Juckt es Sie auch schon in den Beinen und in der Seele?

Andrea Raubach Blog Leave a Comment

Mit den ersten Sonnenstrahlen geht es los: Fahrrad aus dem Keller holen. Reifen wieder mit Luft auffüllen – über den Winter haben die doch etwas an Festigkeit verloren.  Erste kleine Testfahrt ob noch alles passt und es bereits warm genug ist. Dann geht es los hinaus in die Natur. Ich finde, es ist einfach wunderbar eins zu sein mit seinem Bike 🙂

Die ersten Touren sind bei mir meist die altbekannten und geliebten Kurzrouten nach Feierabend oder mal am Wochenende so zwischendurch – als Appetithappen quasi. Sobald man weg ist von den Straßen – den Berg hinauf oder hinunter fährt, an Feldern entlang die Natur live im Blickfeld – wird der Kopf frei: alles bleibt unterwegs irgendwo zurück und man fühlt sich so leicht… Ich liebe es und fühle mich absolut glücklich auf meinem Bike.

Und dank der riesigen Auswahl an Rädern kann heutzutage jeder wie er es mag: einfach nur so dahinrollen mit dem Oma-Rad, flitzen mit dem flotten Stadtbike, die alte Rostlaube spazieren fahren oder für die Ambitionierteren: das MTB oder das Rennrad. Auch E-Bike fahren soll seinen Reiz haben – frische Luft ohne großen Krafteinsatz und Widerstand.

Leider ärgert uns das Wetter etwas über Pfingsten – naja, dann träumen wir halt und laden uns ganz einfach eine digitale Zeitschrift zum Lesen. Coole Bikes für die Stadt oder Planung von neuen Radl-Zielen finden Sie in der aktiv Radfahren für schlappe 2,99 Euro. Leider hatte ich bisher noch nie die Möglichkeit auf einem Rennrad die Straße entlang zu rollen – aber ich denke, das muss ich noch nachholen, da es auch seinen ganz speziellen Reiz haben muss. Wenn Sie da schon mehr Erfahrung haben und ein bisschen trainieren möchten, finden Sie alle Infos in der RennRad. Für alle mit jungem, wildem Blut empfehle ich die bikesport. Sie planen Ihre nächste Radtour in Deutschland oder Europa dann ist RADtouren das optimale Magazin für Sie. Für alle die bequem und relaxt durch die Gegend rollen möchten, gibt es gerade neue Tests von E-Bikes „Günstig und Gut“ in Elektro Rad.

Außerdem habe ich da noch einen gaaaaanz persönlichen Geheimtipp für alle Radverrükten: die RADFlat mit gleich mehreren Magazinen zum Spar-Preis.

Am 03.06. ist übrigens Europäischer Tag des Fahrrades mit vielen Events in Stadt und Land (wenn das Wetter mitmacht). Schauen Sie doch einfach mal was bei Ihnen in der Region geboten wird. Und als kleine Hintergrundinfo: Vor genau 200 Jahren fuhr am 12. Juni 1817 Karl Drais erstmals auf einer Laufmaschine (Draisine) durch Mannheim.

Ich wünsche Ihnen allen viel Spaß und herrliche Radl-Tage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.