United gegen Rassismus und Gewalt peaceful but pissed demonstation plakat black lives matter

United gegen Rassismus und Gewalt

Patrick Stritesky Blog

Knappe acht Milliarden Menschen leben auf unserer Erde. Acht Milliarden Individuen! Wir alle leben und fühlen, wir alle sind ein Teil unserer großen Familie und wir alle meistern das Menschsein auf unsere Weise. Jeder von uns trägt dazu bei, dass die Welt so ein vielfältiger und besonderer Ort wird und jeder Mensch, der auf dieser Welt wandelt hat seine eigenen Träume, Wünsche und Sehnsüchte.

Veränderungen hervorrufen

Immer wieder müssen People of Color (PoC ist eine Selbstbezeichnung von Menschen mit Rassismus-Erfahrung) für ihr Recht einstehen und ihre selbstverständliche Anerkennung als Menschen rechtfertigen – wir finden das schwer zu begreifen. Zurzeit bekommt das Thema durch den Tod George Floyds und weiterer wehrloser PoC wieder besondere Brisanz. Abertausende gehen auf die Straßen, um darauf aufmerksam zu machen.

Doch es ist nicht der Tod eines einzelnen Mannes, der diese Aktionen antreibt. Es geht darum, eine Veränderung hervorzurufen. Es geht darum, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, dass die Würde und das Leben eines jeden Menschen unmessbar wertvoll und nicht zu verhandeln ist. Auf vielen Ebenen ist unsere Welt gerechter und toleranter geworden. Aber dieser leise schlummernde Rassismus und Fremdenhass, diese Ängste vor dem anderen und vielleicht unbekannten zeigen immer wieder ihre Spuren. Dafür Stellung beziehen und zeigen, dass die Solidarität größer ist, als die Angst, dieses „Wir wollen etwas verändern!“ – das ist die wichtige Botschaft der Proteste.

Rassismus macht hässlich

Ängste und Hass machen Menschen hässlich. Leider bewegt sich unsere Gesellschaft in Bezug auf gegenseitigen Respekt, dem Wahrheitsgehalt unserer Nachrichten und der gemachten Erkenntnisse wieder auseinander. Ein großer Teil der Menschen scheint zu verstehen, dass wir gemeinsam stark sind und jeder von uns im Inneren nach Liebe, Frieden und Anerkennung strebt. Jedoch breitet sich gleichzeitig auch über den ganzen Globus eine Seuche aus Hass, Lügen und Ideologien aus. Menschen versuchen zu spalten. Sie bringen für ihren eigenen politischen Erfolg oder das Wahren ihres Weltbildes andere Menschen gegen unschuldige Minderheiten auf.

Obwohl wir in der Vergangenheit gemeinsam erkannt haben, was Krieg, Spaltung und Rassenideologien anrichten, bewegt sich dieser Teil der Gesellschaft wieder in Richtung jener Zeiten, die wir hinter uns lassen wollten. Gebt dieser Gewalt, gebt diesen Lügen keine Chance und gebt damit diesen Menschen keine Chance!

 

Wir als United Kiosk rufen dazu auf, aufeinander zuzugehen und den friedlichen Dialog zu suchen!

Wir rufen dazu auf, über dieses Thema zu sprechen und aufzuklären!

Wir rufen dazu auf, gemeinsam zu leben, zu lieben und zu lachen!

 

WE ARE UNITED – WE ARE ONE.

 

Natürlich finden Sie bei uns im United Kiosk eine Menge toleranter Magazine für eine schönere Welt!

Mehr zum Thema Rassismus finden Sie auch auf unserer Leseliste: https://www.united-kiosk.de/bibliothek/user/leseliste/United-gegen-Rassismus-und-Gewalt/C350FB3699E131B1AF9F4D77E9CB17C3

 

Photo by Max Bender on Unsplash