Olympia 2026 in RIO Vielfalt bei Sport und Presse

United Kiosk goes Olympia

Thomas Hartmann Blog Leave a Comment

Bei den olympischen Sommerspielen 2016 in Rio treten die Athleten in 33 verschiedenen Sportarten gegeneinander an. Diese Vielfalt der Disziplinen – das Spektrum reicht von Badminton bis Wasserspringen – ist eines der Erfolgsgeheimnisse, die den Reiz der Spiele für Teilnehmer und Zuschauer ausmachen: jeder kann in seinem Spezialgebiet zum Helden werden.

Für uns ist Olympia mal wieder ein Grund ganz ausgiebig in unserem Sportkiosk zu blättern. Dabei haben wir festgestellt, dass wir auf United-Kiosk.de für jede olympische Sportart eine passende Zeitschrift anbieten – so sieht Pressevielfalt aus!

Immer am Ball bleiben

Die Teams aus der ganzen Welt messen sich in Rio dieses Jahr in fünf verschiedenen Ballsportarten: Basketball, Fußball, Handball, Volleyball und 7er-Rugby.

Außerdem gibt es bei den Olympischen Spielen einige Disziplinen mit Ball und „Schläger“, wobei ich zugegeben muss, dass ich diesen Begriff eher weiter gefasst habe und mir bestimmt einige Sport-Experten dafür auf die Finger klopfen würden: Neben Tennis, Badminton und Tischtennis, gibt es in Rio nämlich auch Wettkämpfe in Golf und Hockey.

Fit im Wasser & an Land

Eine der deutschen Lieblingsdisziplinen ist definitiv Rudern. Am Freitagmittag hatte die deutsche Mannschaft schon zwei Goldmedaillen geholt – weitere sind nicht auszuschließen. Die wohl schönste Kulisse bei den Olympischen Spielen in RIO haben die Segler und Kanuten: ihre Wettkämpfe werden in der Guanabara-Bucht direkt vor dem berühmten Strand von Copacabana ausgetragen. Andere Wassersportarten wie Schwimmen und Wasserball werden in der Halle ausgetragen.

Ich persönlich finde Sportler, die sich nicht nur auf eine Disziplin konzentrieren, bewundernswert – sie müssen sehr ehrgeizig, diszipliniert und vielseitig talentiert sein. So müssen die Athleten bei einem Triathlon Laufen, Schwimmen und Radfahren – und das direkt hintereinander. Ganz schön anstrengend! Bei Olympia kann man übrigens auch in allen drei Sportarten separat antreten.

Moderner Fünfkampf besteht aus den Disziplinen Fechten, Schwimmen, Springreiten, Crosslauf und Schießen. Anders als beim Triathlon haben die Sportler hierbei Pausen zwischen den unterschiedlichen Durchgängen – Fechten im Badeanzug wäre wahrscheinlich auch nicht so praktisch.

Ebenfalls sehr vielseitig ist die Sportart Turnen. Bei den olympischen Spielen gibt es deshalb gleich mehrere Wettkämpfe: Gerätturnen, Trampolinturnen und rhythmische Sportgymnastik.

Friedliche (Wett-)Kämpfe

Vier verschiedene Kampfsportarten gibt es dieses Jahr bei den olympischen Spielen: Neben waffenlosen Disziplinen wie Boxen, Ringen, Judo und Taekwondo, können sich die Athleten auch im Fechten gegen Ihre Konkurrenz aus der ganzen Welt behaupten.

Auch ganz schön stark, aber eher friedlich geht es beim Gewichtheben zu und auch das Bogenschießen ist natürlich komplett gewaltlos.

 

Wir wünschen allen Athleten bei Olympia und allen anderen Profi- und Hobby-Sportlern auf der ganzen Welt, viel Erfolg und Spaß beim ständigen Sich-Selbst-Verbessern und Niemals-Aufgeben. Die passenden Magazine dazu gibt‘s übrigens in unserem Sportkiosk.

 

Bildquelle: lazyllama/ Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.