Wer ist außer mir noch Kunde bei United Kiosk.de?

Ulla Strauss Blog 0 Comments

Auf der Webseite von United Kiosk.de ist zu lesen, dass die Seite eine „wachsende Community“ hat. Gut und schön. Aber wer sind denn die über 1.000.000 Kunden, zu denen man sich gerne gesellen mag?

Kim (32) ist im Marketing und Paul (36) Ingenieur. Beide machen einen super Job, sind beliebt und verdienen gut. Erst kürzlich wurde ihr Traum von einer Altbau-Wohnung mit Profi-Küche und blühendem Balkon mitten in Berlin wahr. Von dort starten sie ins urbane Leben, genießen ihre Netflix-Abende oder entdecken bei einem guten Glas Wein die angesagten Hits der Woche bei Spotify.

Um auch beim Sport am Ball zu bleiben, schwören Kim & Paul auf ihre Fitness Apps und den dort verfolgten persönlichen Trainingsplan. Das Berliner Paar liebt es zu reisen – gebucht wird online, vor allem bei Booking.com, wegen der unbestechlichen Bewertungen. Eigentlich spielt sich fast alles online ab – das ist einfach und jederzeit möglich.

Gesicherte Informationen – gerne auch für Geld

Auch der Informationsbedarf wird im Internet gedeckt: über Social Media und Verlagswebsites. Beide kennen und akzeptieren Paywalls – man kann verstehen, dass professionelle Inhalte etwas kosten.

Auf united-kiosk.de hat Kim ihr digitales Modemagazin abonniert und Paul sein Fotomagazin epaper. Beide haben bei einer Lifestyle-Sale-Aktion mit über 30% Rabatt abgeschlossen, jedes Abo ist mit 30 Tagen Probezeit angelaufen und kann monatlich mit 48 Stunden Kündigungsfrist beendet werden. Kim ist über Google auf die Seite gekommen und hat Paul davon erzählt.

Vielfalt, Personalisierung und Freunde

Kim & Paul sind gerne Kunden bei United-Kiosk.de und empfehlen, wie die überwiegende Mehrheit aller United-Kiosk.de-Kunden, den Shop auch weiter. Damit United Kiosk, wie zB. die Fitness-App, Netflix oder Spotify einen festen Platz in ihrer täglichen Mediennutzung erhält, wünschen sich Kim & Paul in naher Zukunft von united-kiosk.de mehr Lesekomfort (vor allem auf dem Smartphone), mehr Personalisierung der Inhalte und auch den Austausch mit anderen Abonnenten. Besonders Paul ist für ein Gesamtpaket a la „Pauls persönliche Artikel-Flat“ aufgeschlossen.

Die neue Version von United Kiosk, die jetzt im April 2018 ausgeliefert wird, überzeugt Kim und Paul, weil das Nutzungserlebnis insbesondere durch den Express-Checkout „Click&Read“ noch unkomplizierter wird. Da beide gerne und häufig lesen und sich auch von neuen Magazinen überraschen, informieren und unterhalten lassen wollen, testen sie United Kiosk Premium u.a. deshalb, weil es dort das “epaper of the day” gibt. “epaper of the day” ist ein Zusatzservice für United Kiosk PREMIUM-Mitglieder: Man erhält jeden Tag ein digitales Magazin geschenkt, das man (30 Tage) auch herunterladen und offline lesen kann. Gerade für Paul ist diese Lese-Überraschung das schönste Servicegeschenk, das die Verlage gemeinsam mit United Kiosk ihm machen können. Wenn er für seine Fitness-App einen Stern Abzug gibt, dann nur deshalb, weil es immer mit dem gleichen Warm-up losgeht. So ist Paul. Ihm wird schnell langweilig, er mag es spannend und abwechslungsreich und kommt dank “epaper of the day” auf den Geschmack, wie vielseitig das Zeitschriftensortiment tatsächlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.