Gedruckt
Digital

Zeitschrift CHIP Foto-Video - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 6/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von CHIP Foto-Video - epaper. In der Ausgabe 6/2019 geht es um die Themen: SELBER MACHEN: FOTOPROJEKT: Bunte Millimeterarbeit; FILMEN: VIDEO-FARBBEARBEITUNG: Abso-LUT filmreife Bilder; FOTOGRAFIE EXTREM: DISINTEGRATING X: Traum und Albtraum. Lesen Sie gerne Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen CHIP Foto-Video - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von CHIP Foto-Video - epaper. In der Ausgabe 6/2019 geht es um die Themen: SELBER MACHEN: FOTOPROJEKT: Bunte Millimeterarbeit; FILMEN: VIDEO-FARBBEARBEITUNG: Abso-LUT filmreife Bilder; FOTOGRAFIE EXTREM: DISINTEGRATING X: Traum und Albtraum. Lesen Sie gerne Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen CHIP Foto-Video - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019
2,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
CHIP Foto-Video - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
CHIP Foto-Video 

Lesen Sie das Editorial von CHIP Foto-Video - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift CHIP Foto-Video - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Moritz Wanke, Chefredakteur von CHIP FOTO-VIDEO, wünscht sich mehr Wertschätzung für Fotos.
Schockierend: Zwischen Dezember 2017 und Dezember 2018 wurden weltweit schätzungsweise 2.500.000.000 Fotos gestohlen. Das geht aus dem „Infringement Report 2019“ (bit.ly/2uL3NXS) der Firma Copytrack hervor, die für registrierte Fotografen unrechtmäßig genutzte Bilder aufstöbert. Fast noch schockierender: Deutschland hält in Europa mit 19,1 Prozent Platz 1 bei Bild-Urheberrechtsverletzungen im Internet. Weltweit ist dies immer noch Platz 4 mit 6,32 Prozent. Lediglich Panama, China und die USA liegen vor uns. Liebe Leser, was ist da los? Man sollte doch meinen, dass wir in Deutschland angesichts unserer überfleißigen Abmahnanwälte ein sensibles Verständnis für das Urheberrecht besitzen. Doch die dem Report nach 158.000.000 unlizenziert genutzten Fotos belegen etwas anderes. Die Dunkelziffer dürfte übrigens noch drastisch höher sein. Schließlich hat Copytrack nur die Daten seiner über 12.000 Fotografen ausgewertet. Besonders beliebt seien „Reisefotografien und Produktbilder“, verrät mir Copytrack auf Nachfrage. Das am häufigsten geklaute Bild? Die Illustration einer Sonnenfinsternis des japanischen Künstlers Ryuunosuke Takeshige. Nun könnte man vermuten, dass die Hauptsünder kleine Blogs oder irgendwelche Posts auf sozialen Medien seien – schließlich geht so was schnell online und fällt selten auf. Doch neben Blogs gehören auch „Golfvereine, große E-Commerce-Plattformen, bekannte Editorial-Magazine und Tageszeitungen“ dazu, meint Copytrack. Oder um es kurz zu sagen: fast jede Branche. Da frage ich mich: Wie kommt es dazu? Mangelt es am Rechtsverständnis? An fehlender Wertschätzung? Oder einfach an der Motivation, den Künstler anzuschreiben und um Erlaubnis zu fragen? Entschuldigen Sie den etwas harschen Ton. Aber wie eingangs erwähnt, bin ich ein wenig schockiert. Ihnen als Fotograf brauche ich das sicher nicht zu erzählen, aber für alle anderen: Versetzen Sie sich mal selbst in die Lage. Sie kaufen eine Fotoausrüstung, womöglich für Tausende Euro, machen sich die Mühe, loszuziehen und die Bilder zu bearbeiten. Und dann klaut jemand Ihre Aufnahmen. Ärgerlich? Und wie! Ist Ihnen, liebe Leser, das auch schon mal passiert? Falls ja, wie sind Sie damit umgegangen? Und falls nein, wie würden Sie vorgehen: Eine E-Mail mit der Bitte um Löschung des Fotos schreiben oder doch zum Anwalt marschieren? Schreiben Sie mir gerne eine Mail, ich freue mich auf Ihre Nachricht! Doch nun … … viel Spaß beim Lesen & Fotografieren! mwanke@chip.de Folgen Sie uns auf Facebook!
Dort gibt es neben News, Events und Verlosungen auch einen Blick hinter die Kulissen von Fotografen und der Redaktion. /chipfotovideo Teilen Sie Ihre Bilder auf Instagram!
Schreiben Sie unter Ihre Posts „#cfv @chipfotovideo“ und mit ein bisschen Glück teilen wir sie auf unserem Kanal. @chipfotovideo Fotografen dieser Ausgabe Fabian Oefner
hat für sein neuestes Werk einen Lamborghini Miura SV zerlegt und die Einzelteile für ein Composing fotografiert. Was aus den 1.500 Einzelaufnahmen wurde, sehen Sie auf Seite 84. Abi Moore
dokumentiert alles, was mit Familie zu tun hat: von Hochzeiten über Babybäuche bis hin zu Schulkindern. Im „Familienalbum“ auf Seite 82 zeigt sie eines ihrer kreativsten Projekte. Helge Roewer
fotografiert seit über 14 Jahren regelmäßig Konzerte. Ab Seite 52 erzählt er Ihnen, worauf Sie auf musikalischen Veranstaltungen achten müssen und wie Sie sich vorbereiten.
TITEL: CARMIAN/GETTY IMAGES; FOTO: SEBASTIAN BARSCH

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift CHIP Foto-Video - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von CHIP Foto-Video - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für CHIP Foto-Video - epaper
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×