EN Bibliothek  Bibliothek Unsere Zertifikate für Ihre Sicherheit

Zeitschrift digit! - epaper

Das Profi-Magazin für digitale Bilder

 - mehr 
Leseprobe  
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
29,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 20.08.2018
5,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 ab 12.10.2018
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
digit! - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung
  • Mit dem Probeabo digit! 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 17% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 4,81 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Sachwert Magazin epaper für iPhone & iPaddigit! - epaper im Google Play Storedigit! - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von digit! - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

INNOVATIV BIS INS „MARK“
Innovation ist, so behauptet die Binsenweisheit, ein Motor für Fortschritt und Wachstum: Die nächste Generation des Telefons ist besser als die vorherige, die neue Mark-X-Generation einer Kamera schlägt die Generation X-minus-1. Aber werden mit jedem Zyklus eines Produkts auch die Ergebnisse besser, die Lösung der Aufgabe einfacher, für die diese „Werkzeuge“ und „Instrumente“ erdacht und verbessert werden? Wo findet der Fortschritt statt? Und was wächst im Zuge der Innovation: der Markt, die Möglichkeiten – oder beides?

Die photokina war lange Zeit das Metronom – Takt- und Impulsgeber – der Fotobranche und Innovation in Gestalt von Neuheiten ein zugkräftiges Argument für Besucher aus aller Welt, um alle zwei Jahre die Reise nach Köln anzutreten.

Mit der massenhaften Digitalisierung der fotografischen Aufnahmetechnik, die vor zwanzig Jahren ihren Anfang nahm, geriet diese Neuheiten-Funktion der photokina aus dem Takt. Der Zweijahreszyklus war zu lang: Zu viel Neues drängte in den Markt, zu viel Altes, Analoges musste ersetzt werden. Und so mussten eine Zeit lang „artfremde“ Messen wie CEBIT oder IFA als Überdruckventile für den Innovationsstau herhalten. Seit Beginn der 2010er-Jahre ist der Innovationshochdruck auf Normalpegel gesunken, der Markt für Kameras ist prall gefüllt und gesättigt. Die Fotoindustrie hat den Massenmarkt für Immer-dabei- Kameras an die Smartphone-Hersteller abgegeben, die Bildinfrastruktur nach der Aufnahme ist mit Ausnahme des Fotobuchs in den Händen US-amerikanischer „Sozialdienste“. Die Innovationskraft der „klassischen“ Fotoindustrie fließt in spiegellose Kamerasysteme mit großen Sensoren, in aufwändig konstruierte Objektive und immer ausgefeiltere Optionen und Menüstrukturen, die dem Benutzer jede Menge Spielmöglichkeiten geben. Und das ist auch gut so. Jedenfalls solange diese Innovationen auf funktionierenden Rückkopplungsprozessen zwischen Entwicklern und Anwendern beruhen. Dafür sind Umsatz- und Stückzahlen ein sicherer Indikator.

Ob die photokina mit ihrem neuen jährlichen Zyklus ihrer Rolle als Taktgeberin gerecht werden kann – diesmal nicht weil es zu viel, sondern weil es zu wenig Neues gibt –, wird sich zeigen.

Ich jedenfalls werde diese photokina genießen. Nicht weil es die letzte im klassischen Zuschnitt sein wird, sondern weil ich mich tatsächlich immer noch für Neuheiten begeistere, weil die photokina – in guten wie in schlechten Zeiten – immer noch der Lackmustest für das fotografische Milieu ist und nicht zuletzt weil ich mich auf die vielen Events und Fotoausstellungen auf der Messe und in der Stadt freue.

In diesem Sinne: Man sieht sich in Köln.

Roland Franken
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie digit! - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von digit! - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von digit! - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von digit! - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2018 vom 20.08.2018
Nächste Ausgabe 5/2018 am 12.10.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von digit! - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für digit! - epaper
Leser und Leserinnen, die digit! - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Entdecken Sie mehr von "rough concept Agentur und Verlag GmbH"
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.