Zeitschrift digit! - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 3/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(1)
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Schlagzeilen dieser Ausgabe
PORTFOLIO: Peter Hönnemann: Listen to Your Eyes - S.24
STORY: Roland Breitschuh: Tagträume am Meer - S.64
BIZZ-BITS: Bilder online vermarkten: Mareen Fischinger | Johannes Riggelsen - S.18
SOFTWARE: Portraitretusche: Für Gesicht und Körper - S.90
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2018 vom 14.06.2018
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
digit! - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
digit! 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei digit! - epaper
  • Gratis Geschenkurkunde
  • Bequem und sicher zahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Käuferschutz
  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen

Lesen Sie das Editorial von digit! - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

ÜBER BILDDATEN

Still Lifer müsste man sein – das werden sich nicht nur Hochzeitsfotografen in den vergangenen Wochen gedacht haben, seitdem das DSGVO-Gespenst umgeht.

Denn die seit dem 25.5.2018 in ganz EU-Europa gültige Datenschutz-Grundverordnung verwandelt kreative Bildermacher, die Personen abbilden, in Datenerheber. Das gespeicherte Foto ist zu behandeln wie jeder andere Datensatz, der personenbezogene Informationen enthält. Die im Akt des digitalen Fotografierens gegebene Einheit von Ort, Zeit und handelnden Personen (Aristoteles lässt grüßen) nimmt die Erheber in die Pflicht, ihre Bilddaten nach den Vorgaben der DSGVO zu sichern und zu dokumentieren – und womöglich sogar jedes Mal vorab die Einwilligung der abgebildeten Personen einzuholen.

Die Szenarien, die sich für Fotografen daraus ergeben, werden überall ausgiebig diskutiert, und die fotografischen Berufsverbände bemühen sich um Ordnung und Klärung. Bei aller Aufregung über das in Brüssel verabschiedete Bürokratiemonster ist zu bedenken, dass es in Zeiten von Machine Learning, Gesichtserkennung und anderen Formen künstlicher Bildintelligenz grundsätzlich richtig ist, einen höheren Maßstab an den Datenschutz für digitale Fotos anzulegen als bisher. Denn ein Bild sagt heute tatsächlich mehr als 1.000 Worte – vor allem, wenn es ungeschützt im Netz oder auf Servern steht. In den kommenden Monaten und Jahren wird es die Aufgabe der Juristen und Politiker sein, hier für Klarheit und handhabbare Abläufe zu sorgen. Zum Einstieg in die Thematik hat sich Sebastian Drolshagen mit Fachleuten zur „Datenschutz-Grund-Unordnung“ unterhalten (s. Bericht auf S. 32).

Noch etwas mehr als drei Monate sind es bis zur photokina, und die Vorbereitungen laufen, wie es so schön heißt, auf Hochtouren. Mit neuen Themen, einer kürzeren Laufzeit, einer Verkleinerung der Ausstellungsfläche und einem ab 2019 geltenden jährlichen Turnus schlagen der Photoindustrie-Verband und die KölnMesse einen neuen Kurs ein, um der „World of Imaging“ neue Impulse zu geben und sie zur Erlebnismesse für eine erweiterte Zielgruppe zu machen. Das wird spannend – und mit digit! sind wir natürlich vom 26. bis 30. September in Köln dabei.

Bei allen datenbürokratischen Irritationen und technologischen Verwerfungen, welche die Digitalisierung der Fotografie mit sich bringt, ist die Faszination für das Medium ungebrochen. Neulich las ich wieder in den Essays „Über Fotografie“ der großen Fotografieerklärerin Susan Sontag. Die in den 70er-Jahren verfassten Texte haben auch im Zeitalter von digitaler Fotografie und Massenbildhaltung im Netz eine erstaunliche Aktualität – als Inspirationsquelle (und Alternative zu drögen Datenschutzerklärungen) sehr zu empfehlen.

In diesem Sinne: Genießen Sie das Licht des Sommers.

Roland Franken

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von digit! - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2018 vom 14.06.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für digit! - epaper
Leser und Leserinnen, die digit! - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Ich lese digit seit 25 Jahren. Eine der ersten Fachzeitschriften, die sich mit digitaler Fotografie beschäftigt haben. Das Magazin ist immer noch aktuell und zukunftsorientiert.
08.09.2018

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×