Gedruckt
Digital

Zeitschrift digit! - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
2
Titelbild von digit! - epaper. In der Ausgabe 3/2019 geht es um die Themen: DER BLICK VON OBEN …; UNTER DER OBERFLÄCHE; NEUER CONTENT IST GEFRAGT. Lesen Sie gerne Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen digit! - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von digit! - epaper. In der Ausgabe 3/2019 geht es um die Themen: DER BLICK VON OBEN …; UNTER DER OBERFLÄCHE; NEUER CONTENT IST GEFRAGT. Lesen Sie gerne Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen digit! - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 600 weitere Zeitschriften lesen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2019 vom 12.04.2019
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
digit! - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
digit! 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von digit! - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Zwanzig Pfennig für die Zeile, zwanzig Mark fürs Foto: Als freier Mitarbeiter der Lokalzeitung hatte man praktisch keine andere Wahl, als zu fotografieren. Denn das Honorar fürs Foto vom Schützenkönigspaar war deutlich lukrativer als das Zeilenschinden wegen der Jahreshauptversammlung der Landsmannschaft Ostpreußen. „Content is king“, formulierte der IT-Titan Bill Gates einst in einem Essay – „… distribution is queen“ sekundiert der im Webstream gefönte Content-Manager. Content muss „unique“ sein und schnell, SEO-tauglich und vor allem: günstig. Was haben die „Königsmacher“ vom Content-Boom? Vermutlich waren die Anfang der 80er-Jahre gezahlten Honorare nicht weit von dem entfernt, was freie Online-Redakteure heute verdienen oder besser: bekommen. Den Kostendruck bekommen alle Content-Produzenten zu spüren, und der ist umso höher, je vergleichbarer das Produkt ist. Mit simplen Freistellerfotos für Kataloge ist heute nur noch Geld zu verdienen, wenn davon große Mengen extrem kosteneffizient produziert werden können. In digit! stellen wir regelmäßig innovative Beispiele und Geschäftsmodelle von Fotografen und Bilddienstleistern vor, die eine „Unique Selling Proposition“ ergeben. Wenn der „USP“, das Alleinstellungsmerkmal, dem Kunden einen Vorteil bietet, ermöglicht das dem kreativen und/oder produktiven Dienstleister, einen angemessenen Preis zu erzielen. Aufnahmen aus der Luft in professioneller Qualität sind eine Angelegenheit für Experten, jedenfalls wenn es gut werden soll, wie zwei Bildermacher in unseren „bizz bits“-Geschichten berichten. Der Kölner Mediendienstleister Fröbus bietet seinen Kunden ein breites Spektrum an CGI-Dienstleistungen – und baut diesen Bereich mit dem Zeiss-RealScan-Verfahren zur dreidimensionalen Objekterfassung konsequent weiter aus. Gute Inhalte stellen einen Wert dar. Die Verwertung wird über Nutzungsverträge und Honorarvereinbarungen geregelt. Das ist eine gute Idee im Sinne der Medienschaffenden. Die in der Umsetzung befindliche europäische Urheberrechtsreform soll dieses Prinzip des Leistungsschutzes ins digitale Zeitalter übertragen. Auch das ist eine gute Idee. Wer von anderen erstellte Inhalte zu seinem kommerziellen Vorteil nutzt, soll dafür zahlen. Gestritten wird vor allem über die Umsetzung. Denn das neue Gesetz darf nicht dazu führen, dass nur die großen Content-Kartelle wie Google oder Facebook auf der einen und Pearson oder Springer auf der anderen Seite davon profitieren. Gleiches Recht für alle – und die gleichen Pflichten. Wenn Upload-Filter kinderpornografische Bilder oder Live-Übertragungen von Massakern verhindern, ist das gut. Solcher Content ist tabu, immer und überall. Gestritten wird ja vor allem über den „Beifang“, der in den Filtern hängen bleiben könnte. Und damit über die Frage, ob Upload-Filter im Dienste der guten Sache missbraucht werden, um das Internet zu zensieren. Künstliche Intelligenz wird nicht die Lösung sein können, sondern ein Hilfsmittel. Kontrolliert und geführt mit gesundem Menschenverstand. Ich wünsche Ihnen eine inspirierende Lektüre und kreative Ideen. Roland Franken Foto: Tom Barnes TEAMWORK SEBASTIAN DROLSHAGEN Gadget Guide, S. 8 | Einsatzfotografie, S. 62
? sebastian.drolshagen@digit.de TILO GOCKEL Tech-Talk (3), Belichtung, S. 66 | Workshop, Verfolger- Shots, S. 72
? tilo.gockel@digit.de MICHAEL MARCZOK Praxistest, Mobiles Studio, S. 42
? michael.marczok@digit.de PETER SCHUFFELEN Bizz-Bits, S. 20 | Portfolio, S. 26 | Die Story, S. 78 | Das Projekt, S. 84
? peter.schuffelen@digit.de STEFAN STEIB Praxistest, Phase One IQ4 150 MP, S. 48 | Steib geht steil, S. 94
? stefan.steib@digit.de THORSTEN WULFF Fotokult, Wim Wenders Polaroids, S. 10
? thorsten.wulff@digit.de FRANK WERNER Know-how, Der ideale Videorechner (4), S. 88
? frank.werner@digit.de

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von digit! - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2019 vom 12.04.2019
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
2 Produktbewertungen für digit! - epaper

Für mich eine der besten Fotomagazine, mit brauchbaren Inhalt. Viele der heutigen Magazine sind bloss der verlängerte Arm der Industrie und man schreibt fröhlich gegenseitig ab, oder fast die gleichen Artikel.
Verfasst von Christian T. | Wien | 23.08.2019

Ich lese digit seit 25 Jahren. Eine der ersten Fachzeitschriften, die sich mit digitaler Fotografie beschäftigt haben. Das Magazin ist immer noch aktuell und zukunftsorientiert.
08.09.2018
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×