Gedruckt
Digital

Zeitschrift digit! - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 4/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
2
Titelbild von digit! - epaper. In der Ausgabe 4/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL :BILDER-BUSINESS 2.0; LUMIX S1H: VIDEOS IN KINOQUALITÄT; CEWE ÜBERNIMMT WHITEWALL; „QUALITÄT STATT CONTENT“; ES ZÄHLEN GESCHICHTEN; STÄRKE UND SUBTILITÄT; NÄCHTLICHE PROMENADEN; UNTERSCHEIDUNGSMERKMAL BILDKOMPETENZ; VISUELL-DYNAMISCHE INHALTE; „CGI GEHÖRT ZU EINER ZUKUNFTSSICHEREN AUSBILDUNG DAZU“; LEICHT FLÜCHTIG; KI | TEIL 1: GRUNDLAGEN: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IN DER FOTOGRAFIE: HYPE ODER HOFFNUNGSTRÄGER?; HIGH-SPEED FÜR ALLE DATEN; RICOH-KAMERAS IM BUSINESS; DA VINCI AUF DEM TOUCH-TABLE; DER ZEIT VORAUS; 8 SCHRITTE ZUM PERFEKTEN RAHMEN; LANGES ZUBEHÖR SCHÜTZEN; DAS SCHÖNE BIEST; FLIRT MIT EINER SPIEGELLOSEN; DIE NORDSEE-PROBE; NIK UNTER NEUEM DACH BEI DXO; IN ORDNUNG GEBRACHT; MIT KI FOTOS OPTIMIEREN; DIE RASIERKLINGE; SCHWARZ, SO SATT!; TECHTALK | FOTOTECHNIK FÜR DIE PRAXIS: TEIL 4: AUF DER SUCHE NACH DEN PERFEKTEN FARBEN; VON MENSCHEN- UND TIERKINDERN; STEIB GEHT STEIL :FOTOWUNDER UNTER QUARANTÄNE; DAS UNHEIMLICHE TAL. Lesen Sie gerne Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen digit! - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von digit! - epaper. In der Ausgabe 4/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL :BILDER-BUSINESS 2.0; LUMIX S1H: VIDEOS IN KINOQUALITÄT; CEWE ÜBERNIMMT WHITEWALL; „QUALITÄT STATT CONTENT“; ES ZÄHLEN GESCHICHTEN; STÄRKE UND SUBTILITÄT; NÄCHTLICHE PROMENADEN; UNTERSCHEIDUNGSMERKMAL BILDKOMPETENZ; VISUELL-DYNAMISCHE INHALTE; „CGI GEHÖRT ZU EINER ZUKUNFTSSICHEREN AUSBILDUNG DAZU“; LEICHT FLÜCHTIG; KI | TEIL 1: GRUNDLAGEN: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IN DER FOTOGRAFIE: HYPE ODER HOFFNUNGSTRÄGER?; HIGH-SPEED FÜR ALLE DATEN; RICOH-KAMERAS IM BUSINESS; DA VINCI AUF DEM TOUCH-TABLE; DER ZEIT VORAUS; 8 SCHRITTE ZUM PERFEKTEN RAHMEN; LANGES ZUBEHÖR SCHÜTZEN; DAS SCHÖNE BIEST; FLIRT MIT EINER SPIEGELLOSEN; DIE NORDSEE-PROBE; NIK UNTER NEUEM DACH BEI DXO; IN ORDNUNG GEBRACHT; MIT KI FOTOS OPTIMIEREN; DIE RASIERKLINGE; SCHWARZ, SO SATT!; TECHTALK | FOTOTECHNIK FÜR DIE PRAXIS: TEIL 4: AUF DER SUCHE NACH DEN PERFEKTEN FARBEN; VON MENSCHEN- UND TIERKINDERN; STEIB GEHT STEIL :FOTOWUNDER UNTER QUARANTÄNE; DAS UNHEIMLICHE TAL. Lesen Sie gerne Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen digit! - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 600 weitere Zeitschriften lesen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2019 vom 28.06.2019
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
digit! - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
digit! 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von digit! - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Vor 26 Jahren wurde digit! gegründet, um Fotografen auf dem Weg von analogen Arbeitsabläufen zu digitalen Workflows zu begleiten. Die Transformation zur Digitalfotografie als Aufnahmemedium ist zu 99 % abgeschlossen. Die Evolution innerhalb der „Imaging Branche 2.0“ hingegen geht weiter.
Fotografische Verfahren dienen schon seit den Anfängen zu mehr als zur ästhetisch schönen künstlerischen Abbildung: Wissenschaft und Wirtschaft, Medien und Militär sind von jeher natürliche Nutzer bildgebender Verfahren. Aber erst mit der Durchschlagskraft der Digitalisierung konnte das Bild zum universellen Medium werden. Bilder dokumentieren, instruieren, rekonstruieren und manipulieren. Längst hat sich dank CGI(Computer Generated Imaging)- und 3D-Verfahren das Bild vom fotografischen Verfahren gelöst, und dabei wurden die Prinzipien der fotorealistischen Abbildung in virtuelle Kontexte übertragen: Was wir auf digitalen Diplays, mit VR-Brillen und natürlich auch in gedruckten Medien sehen, hat häufig nur noch bedingt etwas mit der Wirklichkeit zu tun. Das Gleiche gilt auch für Technik und Wissenschaft, wo fotorealistische Abbildungen „in Wirklichkeit“ auf x-dimensionalen Daten basieren. In dieser Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Business Imaging“ zeigen wir Schnittstellen für „Bildermacher 2.0“, die durch Spezialisierung und Nutzung digitaler Imaging-Technologie ein Alleinstellungsmerkmal, einen USP (Unique Selling Proposition), verschafft haben. Unser Startbeitrag zur Serie „Künstliche Intelligenz (KI) und Imaging“ und ein Blick auf die kommende 5G-Technologie ergänzen diese Praxisbeiträge. Soweit der Blick nach vorn. Es könnte sein, dass im Jahr 2019 ein Zankapfel erneut auf den Tisch kommt, der vor 15 Jahren gegessen schien. Wir erinnern uns: Mit der Novelle der Handwerksordnung im Jahr 2004 wurde die Meisterpflicht für Fotografen (und 52 weitere Berufe) aufgehoben. Heißt: Jeder, der sich befähigt fühlt, darf sich Fotograf-/in nennen und den Beruf selbständig als Gewerbe ausüben. Die Ausbildung zum/zur Fotografenmeister/ in im Rahmen der Handwerksordnung ist nach wie vor möglich – aber eben nicht mehr Bedingung für die gewerbliche Selbstständigkeit. Der Vertrag der Großen Koalition sieht nun vor, dass geprüft werden soll, die Meisterpflicht für einige Berufe wieder einzuführen. Dazu sollen unter anderem die Handwerkskammern befragt werden. Dass für Fotografen die Meisterpflicht wiederkommt, ist nicht ausgemacht, sondern sogar eher unwahrscheinlich; im Fokus der Überlegungen stehen handwerkliche Berufe im Bauwesen. Dass das Thema für Fotografen nach wie vor eine große Brisanz hat, zeigt eine Petition der Kollegen von Profifoto, die schon fast 7.000 Unterzeichner gefunden hat. Ich bin der Meinung, dass eine Berufsausbildung und ein Meistertitel auch in Zeiten der allgegenwärtigen Deregulierung ihren Sinn haben und eine sehr gute Qualifikation für die berufliche Selbstständigkeit sind – aber eben nicht die einzige. Das „Bilder-Business 2.0“ mit seinen vielfältigen kreativen und technologischen Schnittstellen braucht eine breite interdisziplinäre Basis – siehe auch Abschnitt oben. Wie ist Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie an redaktion@digit.de. Ich wünsche Ihnen eine informative, inspirierende Lektüre und viel Erfolg und Zufriedenheit: mit dem was Sie tun – und mit dem, was Sie verändern wollen. Roland Franken
TEAMWORK SEBASTIAN DROLSHAGEN Gadget Guide, S. 18 | Praxistest EOS RP, S. 64 | Olympus OM-D E-M1X, S. 68
sebastian.drolshagen@digit.de TILO GOCKEL Praxistest Carbon-Printverfahren, S. 82 | Tech-Talk (4), Perfekte Farben, S. 84
tilo.gockel@digit002Ede MICHAEL MARCZOK Software, Nik Collection & DxO Photolab 2, S. 72 | Skylum Luminar, S. 74/76
michael.marczok@digit.de PETER SCHUFFELEN Szene, 50 Jahre BFF, S. 10 | Bizz-Bits, CGI, S. 20 | Experten, S. 26 | Portfolio, S. 32 | Die Story, S. 78
peter.schuffelen@digit.de STEFAN STEIB Praxistest, Zeiss Otus 100mm, S. 78 | Praxis, hl-studios, S. 54 | Steib geht steil, S. 94
stefan.steib@digit.de PETRA VOGT Know-how, Künstliche Intelligenz, S. 40
petra.vogt@digit.de
Foto: Tom Barnes

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift digit! - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von digit! - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2019 vom 28.06.2019
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Audiomagazine, Filmmagazine und Fotozeitschriften
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
2 Produktbewertungen für digit! - epaper

Für mich eine der besten Fotomagazine, mit brauchbaren Inhalt. Viele der heutigen Magazine sind bloss der verlängerte Arm der Industrie und man schreibt fröhlich gegenseitig ab, oder fast die gleichen Artikel.
Verfasst von Christian T. | Wien | 23.08.2019

Ich lese digit seit 25 Jahren. Eine der ersten Fachzeitschriften, die sich mit digitaler Fotografie beschäftigt haben. Das Magazin ist immer noch aktuell und zukunftsorientiert.
08.09.2018
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×