Gedruckt
Digital

Zeitschrift Motorradfahrer - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 3/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
5
Titelbild von Motorradfahrer - epaper. In der Ausgabe 3/2018 geht es um die Themen: Yamaha MT-09 SP jetzt mit - Top-Fahrwerk. Lesen Sie gerne Automagazine und Motorradzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen Motorradfahrer - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Motorradfahrer - epaper. In der Ausgabe 3/2018 geht es um die Themen: Yamaha MT-09 SP jetzt mit - Top-Fahrwerk. Lesen Sie gerne Automagazine und Motorradzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen Motorradfahrer - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 600 weitere Zeitschriften lesen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2018 vom 07.02.2018
2,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Motorradfahrer - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Motorradfahrer 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Motorradfahrer - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Motorradfahrer - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Allheilmittel Tempo-Reduzierung

In Frankreich gilt ab 1. Juli auf Landstraßen mit je einer Fahrspur pro Richtung ein Tempolimit von 80 statt wie bisher 90 km/h. Der DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) begrüßt die Maßnahme und hat bereits 2014 bei uns ein Limit von 80 km/h für Pkw und Lkw über 7,5 Tonnen (bislang 60 km/h) auf Landstraßen mit einer Fahrbahnbreite bis sechs Meter empfohlen. Wohl mit dem etwas naiven Gedanken, dass dann keine Überholmanöver mehr notwendig seien. Hintergrund ist, dass mehr als die Hälfte der im Straßenverkehr Getöteten auf der Landstraße ums Leben kommen. Und der DVR hat sich mit »VISION ZERO – Jeder kommt an, keiner kommt um« ein recht utopisches Ziel auf die Fahnen geschrieben.

Wohl hat man dabei außer Acht gelassen, dass die meisten der genannten Landstraßen – zumindest wenn sie stärker frequentiert werden – eh schon auf 70 km/h begrenzt sind. Und die sogenannten Raser wird ein niedrigeres Limit eh nicht tangieren. Vielmehr wäre die Folge, dass man über den unvermeidlichen Anteil hinaus noch mehr Lkw auf die Landstraßen locken würde. Das Allheilmittel Sicherheit durch Tempo-Limits wird bei der Problematik der unangepassten Geschwindigkeit und Verhaltensweisen nicht greifen. Da wären zusätzliche Baumaßnahmen wie Bankettbefestigungen und Leitplanken vor fahrbahnnahem Baumbestand wahrscheinlich eher hilfreich. Aber mir fallen noch ganz andere Dinge ein: zum Beispiel die Verpflichtung der Automobilhersteller, ein System in ihre Fahrzeuge einzubauen, das die Handy- Nutzung nur bei abgeschaltetem Motor ermöglicht. Stattdessen eröffnet uns nun die Industrie mehr und mehr den Genuss der multimedialen Wunderwelt auch auf dem Motorrad … Und nichts ist gefährlicher – und nicht nur auf Landstraßen – als Ablenkung. Wer das große Frankreich und seine besondere Infrastruktur (wenig Autobahnen, Landstraßen mit hohem Lkw-Aufkommen) kennt, wird mir zustimmen, dass VISION ZERO auch dort eine Vision bleiben wird. Die kann nur Wirklichkeit werden, wenn es heißt: Keiner fährt los, niemand kommt an.

Mit den besten Wünschen, stets mit der angepassten Geschwindigkeit und Aufmerksamkeit unterwegs zu sein, Ihr/Euer Guido Saliger

Zahlenspiele

Die Prozentangabe klingt erst einmal dramatisch: 2017 wurden 14,21 Prozent weniger Motorräder neu zugelassen als im Jahr zuvor. In Zahlen stehen 117.587 Neuzulassungen in 2016 einer Gesamtmenge von 100.877 fürs vergangene Jahr gegenüber. Bevor wir jetzt aber in kollektive Panik verfallen: 2016 wurden vor allem gegen Jahresende noch viele Motorräder wegen der Euro 4 tageszugelassen. Allein im Dezember 2016 verzeichneten die zuständigen Behörden viermal mehr Neuzulassungen als sonst in diesem Monat. Diese Motorräder wurden dann zum allergrößten Teil in 2017 verkauft, da allerdings als Gebrauchtmaschine, weshalb sie aus der Neuzulassungsstatistik herausfielen. Tatsächlich liegt die Zahl der Neuzulassungen zum dritten Mal in Folge über 100.000 Stück, Motorräder liegen also weiterhin im Trend.

Gleiches gilt für Leichtkrafträder und -roller, hier verzeichnet die Statistik einen Rückgang um rund ein Drittel. Allerdings waren auch die A1-Zweiräder wegen des Euro-3/ Euro-4-Wechsels sehr zulassungsstark. Für 2017 hat sich der Markt mit rund 28.000 Neuzulassungen in etwa wieder auf dem Niveau der Vorjahre eingependelt. Bei den erfolgreichsten Motorrädern tat sich 2017 nicht viel. Ganz oben steht die unvermeidliche BMW R 1200 GS, gefolgt von der Yamaha MT-07. Kawasaki hat seine Neuheiten Z650 und Z900 auf den Plätzen drei und fünf erfolgreich lanciert. Und während BMW gleich sieben Modelle unter den Top 20 platziert, ist Suzuki lediglich einmal vertreten, mit der SV650 auf Rang 20. Insgesamt ist die Marke sogar hinter Ducati und Triumph abgerutscht. Eigentlich schade, diese topsoliden Motorräder hätten mehr Freunde verdient.

Jürgen Schons

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Motorradfahrer - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Motorradfahrer - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2018 vom 07.02.2018
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Automagazine und Motorradzeitschriften
TrustedShops Bewertung
4.80/5.0 
5 Produktbewertungen für Motorradfahrer - epaper

Die Zeitschrift ist informativ und angenehm zu lesen.
30.07.2018

Sehr informative Zeitschrift
Verfasst von Horst L. | 86899 Landsberg am Lech | 19.05.2017

epaper kann gut gelesen werden - eingebaute Links funktionieren. Falls einmal nicht, liegt es den fehlerhaften Angaben der Inserent.... .;-)
Verfasst von Elke H. | Münster | 20.02.2017

Informativ, aktuell und interessant.
Verfasst von Fritz W. | Hamburg | 15.08.2016

Die Zeitung gefällt mir gut.
Verfasst von Rüdiger S. | Herne | 11.05.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×