Zeitschrift Highway - Das Cannabis Magazin - epaper

Das Cannabismagazin

 - mehr 
(1)
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Sortenportrait: Black D.O.G. S.32
Gesellschaft: High Society S.52
Story: Denzlers Abenteuer S.60
Grow-Report: Girl Scout Cookies Auto S.56
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
14,99 EUR*
30 Tage gratis
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2019 vom 18.12.2018
2,60 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 ab 26.02.2019
2,60 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Highway - Das Cannabis Magazin - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

Highway - Das Cannabis Magazin - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Highway - Das Cannabis Magazin 30 Tage gratis testen
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Highway - epaper (PDF) für iPhone & iPadHighway - epaper im Google Play StoreHighway - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Highway - Das Cannabis Magazin - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Highway - Das Cannabis Magazin - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Journalisten werden derzeit dank Internet und Vollidioten à la Trump so sehr angefeindet wie in westlichen Ländern kaum gekannt. Hinzu kommt der Druck, immer dass kaum mehr jemand für journalistische Erzeugnisse zahlen will. Nein, keine Sorge, hier wird nun nicht die Preiserhöhung des Highway-Magazins angekündigt, vielmehr wollen wir darauf hinaus, dass der Journalismus derzeit einige Probleme hat. Und zu allem Überfluss macht er sich auch noch selbst ein paar: überpünktlich zur Legalisierung in Kanada tauchen plötzlich überall in den deutschen Medien Artikel auf, wie gefährlich Cannabis und dessen Legalisierung angeblich sind. Artikel, teilweise so schwachsinnig und voller Lügen, Halbwahrheiten und sinnloser Verallgemeinerungen, dass man sich beim Lesen 50 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt fühlte. Eines von vielen Beispielen: „Der Spiegel“ war sich (ähnlich wie viele andere) nicht zu blöd, exakt in der Woche der kanadischen Legalisierung das Doppel-Feature „Wie unsere Tochter in die Cannabissucht abglitt“ und „Cannabis-Report: Das Märchen vom harmlosen Gras“ zu bringen. Zusammenfassung der beiden Texte: von Gras kriegt man Hodenkrebs und Frau Mortler hat irgendwie schon recht, der Thomasius hat es doch auch gesagt. Es ist einfach zum Drüberkotzen. Nun ja, wenigsten sparen wir nun 20 Euro im Monat fürs Spiegel-Plus-Abo.

Es ist auch einfach lächerlich, um beim Beispiel des Spiegels zu bleiben, dass nicht mal im Ansatz eine klare Linie beim Thema Cannabis gefahren wird. Einen Monat zuvor werden noch lustig bei Facebook gepostete Artikel mit „Gebt das Hanf frei“ garniert, dann ist es wieder das Teufelskraut von 1930. Das ist einfach nur peinlich, denn es gibt im Fall von Cannabis nicht zwei Wahrheiten, vor allem nicht im Monatswechsel. Das Thema Cannabis ist eine einzige Peinlichkeit für den deutschen Journalismus. In den letzten Jahren zur Witzecke verkommen, werden nun pünktlich zur Legalisierung in Kanada überall Anti-Cannabis-Artikel aus dem letzten Jahrtausend aufgewärmt. Ein Schelm, wer da Böses denkt.

Wie können Menschen die Medien ernst nehmen, wenn sie ganz offensichtlich im Bereich Drogen und vor allem Cannabis angelogen werden. Dass die Politik in diesem Bereich zu unmenschlich ist – geschenkt, das ist wohl ein grundsätzliches Problem. Aber dass die deutschen Medien – sei es aus Idiotie, Ideologie oder für ein paar Riesen – mithelfen, solche Propaganda zu betreiben, ist einfach nicht zu fassen. Besonders ärgerlich ist, schaut man in den Online-Kommentarbereich eines beliebigen Presse-Artikels zum Thema Cannabis, dann sieht man: es gibt fast gar keine mündigen Bürger (also zumindest unter denjenigen, die noch nicht zu alt sind, um einen Computer zu bedienen), die nicht für eine Legalisierung sind. Was also soll eigentlich der ganze sinnlose Scheiß mit dem Cannabis-Verbot?

Eure Highway-Redaktion
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Highway - Das Cannabis Magazin - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Highway - Das Cannabis Magazin - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2019 vom 18.12.2018
Nächste Ausgabe 2/2019 am 26.02.2019
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Lifestylemagazine und Peoplemagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Highway - Das Cannabis Magazin - epaper
Leser und Leserinnen, die Highway - Das Cannabis Magazin - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Artikel hat mir sehr gefallen, vor allem die Möglichkeit als e-paper zu kaufen
11.10.2016

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×