Home / Zeitschriften im Abo / Reise, Freizeit & Wissen / Drohnenmagazin - epaper

Zeitschrift Drohnenmagazin - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 1/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von Drohnenmagazin - epaper. In der Ausgabe 1/2018 geht es um die Themen: Im Einsatz für die Polizei - Tatortdokumentation und Vermessung. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Drohnenmagazin - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Drohnenmagazin - epaper. In der Ausgabe 1/2018 geht es um die Themen: Im Einsatz für die Polizei - Tatortdokumentation und Vermessung. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Drohnenmagazin - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Im Einsatz für die Polizei - Tatortdokumentation und Vermessung
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 vom 09.01.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Drohnenmagazin - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Drohnenmagazin 
Drohnenmagazin - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Drohnenmagazin - epaper (PDF) für iPhone & iPadDrohnenmagazin - epaper im Google Play StoreDrohnenmagazin - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Drohnenmagazin - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Drohnenmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

DEUTSCHLANDS WEG AUS DER UNBEMANNTEN LUFTFAHRT
Mit dem Update der Luftverkehrsordnung im vergangenen April hätte man es eigentlich hinbekommen müssen: eine Regelung, die unbemanntes Fliegen sicher und trotzdem kommerziell nutzbar macht.

Doch diese Chance wurde vertan. Zum einen wurde alles Mögliche verboten und zum anderen wurde das, was absolut verboten ist, durch Schludrigkeit erlaubt. Ein Beispiel? Gemäß §21b Luft VO Abs. 1 darf man wunderbar außerhalb der Sichtweite fliegen – die Startmasse des UAS muss nur größer als 5kg sein. Nun gibt es ja in Bezug auf die Luft VO fast nichts, was man nicht mit einer Neufassung der „Gemeinsamen Grundsätze des Bundes und der Länder“ anschließend noch geradebiegen könnte. Die NfL 1-1163-17 (Nachrichten für Luft fahrer) tut genau das. Erstmals wird dabei auch eine Anleitung für eine Risikobeurteilung von Aufstiegsvorhaben eingeführt. So soll es möglich sein, selbst dann noch UAS-Flüge zu genehmigen, wenn sie nach den Nummern 1 bis 11 des §21b Absatz 1 Luft VO eigentlich verboten sind. Diese Anleitung, genannt SORA Germany („Specifi c Operation Risk Assessment“), wurde dem internationalen SORA-Projekt nachempfunden. Allerdings zu simpel: eine riesige 30-Kilo-Drohne mit 5 Metern Spannweite, greller Bemalung, außerhalb der Sichtweite, und mit unbrauchbarem Fallschirm und ungetestetem Transponder im kontrollierten Luft raum? Mit der neuen NfL geht das problemlos und man kann sich die Risikopunkte „schön rechnen“.

Und wie sieht es in anderen Ländern aus? Viel unaufgeregter und überlegter geht man in der Schweiz ans Regelungswerk für die unbemannte Luft fahrt. Man tauscht sich grenzübergreifend aus und ist bei allen wichtigen Abstimmungsterminen mit mindestens einem Repräsentanten anwesend. Leider bleibt der Platz von Deutschland bei solchen Gelegenheiten viel zu oft leer. Lieber stricken wir uns im stillen Kämmerlein eine fehlerhaft e Insellösung, die uns spätestens dann ziemlich alt aussehen lässt, wenn es in Europa neue und einheitliche Regeln für die unbemannte Luft fahrt geben wird, auf die die anderen Länder dann viel besser vorbereitet sind als wir. Die nächsten neuen Entwürfe für eine Luft VO und NfLs liegen schon in den Schubläden bereit.

Sie haben Anregungen oder möchten uns etwas mitteilen?
Dann schreiben Sie uns doch: redaktion@drohnenmagazin.com
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Drohnenmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Drohnenmagazin - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Drohnenmagazin - epaper
Leser und Leserinnen, die Drohnenmagazin - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×