FONO FORUM - epaper

(1) 5.00/5.0

Klassik, Jazz und Hifi

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen FONO FORUM - epaper Ausgabe 3/2017
Thomas Hengelbrock Der Dirigent der Elbphilharmonie
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
89,99 EUR*
epaper-Abo 89,99 EUR*
Wenn Sie ein epaper-Abo von FONO FORUM für sich selbst oder als Geschenkabo bestellen, können Sie das Startdatum frei wählen. Einmal gekauft, können Sie Ihr epaper-Abo überall ohne zusätzliche Kosten lesen: entweder direkt im Browser in Ihrer Bibliothek, in der passenden App für Apple, Android und Kindle oder als PDF auf jedem Gerät.
epaper-Geschenkabo
12 Ausgaben pro Jahr
89,99 EUR*
epaper-Geschenkabo89,99 EUR*
Ein epaper-Geschenkabo von FONO FORUM hat viele Vorteile: es schont die Umwelt und den Geldbeutel, landet immer automatisch beim Beschenkten und verlängert sich automatisch nach einem Jahr. Besonders gut: Sie können den Starttermin selbst festlegen und bekommen eine Urkunde zum Überreichen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2017 vom 09.02.2017
8,99 EUR*
epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
Keine Sekunde auf die neusten Nachrichten warten: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des FONO FORUM sofort nach dem Bestellen. Nutzen Sie dafür entweder direkt unsere Web-Bibliothek, laden Sie das epaper-Einzelheft als PDF herunter oder lesen Sie in der passenden App für Apple, Android oder Kindle. Und natürlich können Sie das epaper-Einzelheft auch verschenken wenn Sie möchten.

Exklusive Angebote & einzigartige Specials

Stöbern Sie im Archiv vonWeitere ältere Ausgaben
FONO FORUM - epaper
 

Vorteile, die Sie überzeugen

  • 17% pro Jahr sparen mit einem Abo
  • 30 Tage gratis
  • Geschenkurkunde mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    PayPal Sofortüberweisung SEPA VISA MasterCard

  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
FONO FORUM epaper (PDF) für iPhone & iPadFONO FORUM - epaper im Google Play StoreFono Forum - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von FONO FORUM - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FONO FORUM - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserin, lieber Leser!

Vor kurzem habe ich in der Kölner Philharmonie den großartigen Pianisten Joachim Kühn gehört. Erstklassiger Sitzplatz direkt neben dem Mischpult im Zentrum vor der Bühne (Produzentenplatz). Blick seitlich auf Künstler und Flügel, sodass man wunderbar das Spiel der Hände verfolgen konnte. Wie immer in Köln war der Klang prima. Nach der Pause wechselte ich in den Block A, der etwas seitlich versetzt von der Bühne den Blick frontal auf den Steinway erlaubte. Natürlich keine freie Sicht mehr auf die Tasten, dafür aber ein Aha-Effekt: Der Flügel klang deutlich runder und voller. Wer weiß, wie ein aufgeklappter Flügel abstrahlt und welche Rolle die direkte Abstrahlung gerade in einem „Weinberg- Konzertsaal“ spielt, ist davon wenig überrascht. Tatsächlich kann bei diesem Konzept der Klang nicht auf allen Plätzen gleich gut sein.
Genau dieses hatten aber die Verantwortlichen von der neuen Hamburger Elbphilharmonie ziemlich keck behauptet. Dabei ist die „Elphi“ ein Weinberg par excellence. Schon im Vorfeld hatte uns der Akustik-Experte Gerhard Steinke, der vor 60 Jahren den noch heute unerreichten Saal 1 in der Berliner Nalepastraße entwickelte, gewarnt (siehe Artikel in FONO FORUM 12/2016 und 1/2017). Neben der hanseatischen Selbstüberschätzung, die im Vorfeld der Eröffnung bemerkenswerte Ausmaße annahm, machte die Geheimniskrämerei stutzig. Bei der offiziellen Presseeinladung wurde den Journalisten jeglicher Klangeindruck verwehrt, ebenso zur Generalprobe des Eröffnungskonzerts.
Während zum bombastischen Auftakt jede Menge B-Prominenz geladen war und auf den besten Plätzen saß, platzierte man ausgerechnet Deutschlands bedeutendste Musikkritiker, darunter auch FONO FORUM-Autoren, auf wie sich herausstellen sollte erstaunlich schlechte Plätze. Darauf hagelte es teilweise verheerende Kritiken (siehe Artikel ab Seite 16 in diesem Heft). Spätestens jetzt musste man in Hamburg registrieren, dass etwas mehr Realitätssinn, Demut und auch Respekt angebracht gewesen wären. Zumal wir hier von einem Renommier-Projekt reden, das bekanntermaßen Unmengen Steuergelder verschlungen hat. Da wirken Äußerungen des Intendanten, sein Haus wäre sowieso ausverkauft, selbst „wenn bei uns auf dem Kamm blasende Putzfrauen aufträten“, mehr als befremdlich. Immerhin bemerkt Dirigent Thomas Hengelbrock im Interview (siehe Seite 12 in diesem Heft), dass es „im Vorfeld vielleicht ein bisschen zu viel Selbstbeweihräucherung gegeben habe“.
Keine Frage, die „Elphi“ wird für Hamburg ein ähnliches Aushängeschild werden wie das vom Stararchitekten Frank O. Gehry entworfene Guggenheim im spanischen Bilbao. Über dieses ungemein aufregende Bauwerk gibt es allerdings keine zwei Meinungen: fantastische Hülle, aber doch recht eingeschränkte Qualitäten im Innern. Hoffentlich fällt das Urteil über die Elbphilharmonie eines Tages nicht so ähnlich aus.

Reiner H. Nitschke
(Herausgeber)

Folgen Sie FONO FORUM - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von FONO FORUM - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von FONO FORUM - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2017 vom 09.02.2017
Erscheint monatlich, 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF, auf allen Geräten lesbar mehr
Kategorie Reise, Freizeit & Wissen

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Magazine für Musiker,

Magazine für Musiker, Musikliebhaber & Fans von Hifi-Anlagen. Zeitschriften für Motorradfahrer. Jetzt epaper bestellen. Sofort im Web & per App lesen.
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für FONO FORUM - epaper
Leser und Leserinnen, die FONO FORUM - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Die beste Zeitschrift z.Zt. für Klassik- und Jazz-Fans.
01.12.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
This commend our customers.
Alles Top
21.02.2017  
Eine sehr feine Sache - Zeitschrift lesen, ohne anschließend Platz im Schrank zu benötigen Alles ist immer wieder schnell zur Hand, da man es herunter...
21.02.2017  
Ich konnte die Zeitschrift sofort herunterladen und bin sehr zufrieden.
21.02.2017  
Ich konnte die Zeitschrift sofort herunterladen und bin sehr zufrieden.
21.02.2017