Zeitschrift Inch - epaper

(1) 5.00/5.0

Technical English - Inch by Inch

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen Inch - epaper Ausgabe 2/2017
Human Jets - The real Jetsons
  Digital
  Gedruckt
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
31,99 EUR*
epaper-Abo 31,99 EUR*
  • 12 Monate Inch als digitale Zeitschrift lesen (4 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Inch jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2017 vom 08.06.2017
8,99 EUR*
epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 2/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Inch - epaper
 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo Inch - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 11% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 4,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Inch - epaper (PDF) für iPhone & iPadInch - epaper im Google Play StoreInch - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Inch - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Inch - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

WORT UND WIRKLICHKEIT

Wörterbücher sind wieder im Trend. Besonders in den USA verzeichnen die Webseiten und Tweets von Wörterbüchern steigende Zugriffszahlen. Aktuell hat der Tweet von Merriam-Webster mit dem Wort des Tages knapp 500.000 Follower – nicht schlecht in Anbetracht der Tatsache, dass es hier hauptsächlich um die trockene und ausführliche Erklärung von Wörtern wie concatenate, inanition oder malleable geht. Peter Sokolowski, Lexikograf beim amerikanischen Standardwörterbuch, glaubt, den Grund dafür zu kennen: “In times of stress, people will go to things that will provide answers. The Bible, the dictionary or alcohol.”

Das Wörterbuch als letzte Hoffnung? Sicher, Duden & Co. konnten schon so manchen häuslichen Disput schlichten, vor allem beim Scrabble oder wenn die Frage geklärt werden musste, ob es nun „größer als“, „größer wie“ oder „größer als wie“ heißt. In Zeiten von alternative facts und fake news jedoch kommt dem bescheidenen Wörterbuch plötzlich eine geradezu politische Rolle zu, wenn es darum geht, Wörter aus Nachrichten, Staatsreden oder präsidialen Tweets zu definieren und in den richtigen Kontext zu setzen. So konnte Merriam-Webster zum Beispiel klarstellen, dass Menschen, die aus Flugzeugen gezerrt werden, eben keine volunteers sind oder dass der Gebrauch des Wortes unpresidented bisher unprecedented, also beispiellos, war. Auch was ein fact ist, musste bereits erklärt werden: „a piece of information presented as having objective reality“. Traurig genug.

Plötzlich steht die Arbeit der Lexikografen im Licht der Öffentlichkeit. Wer ist das überhaupt? Was macht denn ein Lexikograf? Die meiste Zeit sind diese Damen und Herren damit beschäftigt, dem Volk aufs Maul zu schauen, um die Bedeutung von Wörtern und deren Wandel aufzuzeichnen. Zunehmend nutzen sie dazu übrigens auch Twitter und Facebook, womit sich der Kreis wieder schließt. Wer weiß, wenn nur kräftig darüber getweetet wird, vielleicht wird dann unpresidented doch noch ein richtiges Wort.

Ihr Matthias Meier
Chefredakteur & Herausgeber

P.S.: Auch wir waren natürlich wieder kräftig mit dem Wörterbuch zugange und haben Ihnen wie gewohnt für jeden Artikel ein, hoffentlich, unpolitisches, dafür aber umso technischeres Wörterbuch zusammengestellt. Unsere Glücksnummer 13 ist übrigens ein sehr mobiles Heft geworden: Wir berichten über strahlgetriebene Menschen, tragflächenfressende Wale, sportliche Roboter und freiherrliche Radfahrer. Zur Entspannung gibt’s dann ein bisschen Musik aus den berühmten Abbey Road Studios. Viel Vergnügen mit dieser Ausgabe.

Folgen Sie Inch - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Inch - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Inch - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 2/2017 vom 08.06.2017
Nächste Ausgabe 3/2017 am 08.09.2017
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache ,
Format PDF downloaden, online als Stream
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Inch - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Inch - epaper
Leser und Leserinnen, die Inch - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Sehr praktische und interessante Inhalte. Tolle Übungen.
Verfasst von Mario T. | Uhwiesen | 10.07.2017
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Keine Anmerkungen
24.07.2017  
Im algemeinem ganz zufrieden. Nur die bereitstellung ist manchmal nicht gut functionierend.
24.07.2017  
Sehr zuverlässig, reagieren sehr schnell auf Reklamationen und klären diese immer zum Vorteil des Kunden. Sehr freundlicher Kontakt
24.07.2017  
schnell und unkompliziert
24.07.2017