Gedruckt
Digital

Zeitschrift mucke - epaper

Das Magazin für böhmische und mährische Blasmusik

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
EM 2019 in Nußdorf-Debant
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
6 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
28,99 EUR*
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
28,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 vom 21.09.2018
4,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 ab 23.11.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
mucke - epaper 
mucke - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo mucke 30 Tage gratis testen
  • 4,90 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
mucke epaper (PDF) für iPhone & iPadmucke - epaper im Google Play Storemucke - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von mucke - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift mucke - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Servus, Grüß Gott und Guten Tag, liebe Leser, liebe Bläser, liebe Schlagzeuger!

Sicherlich kennt ihr alle ein paar alte tschechische Komponisten und könnt deren bekannteste Polkas, Walzer und Märsche aufzählen. Ein Jaromír Vejvoda und seine Polka »Škoda lásky« (Rosamunde) zum Beispiel oder ein Karel Vacek, der einst die bekannten Melodien zur »Fuchsgraben«-Polka oder zu »Kannst du Knödel kochen« komponierte, dürfte ja den meisten bekannt sein. Aber was ist mit den zahlreichen Komponisten, die einstmals viele Polkas, Walzer, Märsche, Volkslieder oder Konzertwerke geschrieben haben, von denen jedoch heute nur noch eine Handvoll bekannt ist?

Bei so manchem Komponisten hat es zunächst den Anschein, als hätte er nur ein einziges Stück geschrieben, obwohl sein Gesamtwerk vielleicht hundert oder noch mehr Werke umfasst. Ein solcher Komponist ist zum Beispiel Bohuslav Leopold, an den wir anlässlich seines 130. Geburtstags am 6. September in dieser Ausgabe erinnern möchten. Von ihm kennt man als Blasmusikfan eigentlich nur den Marsch »Start frei«. Erst bei näherem Hinsehen und nach ein bisschen Recherche-Arbeit findet sich ein ganzer Katalog, der die künstlerische und musikalische Vielfalt des Komponisten offenbart – und die weit über diesen einen Marsch hinausgeht. An dieser Stelle merken wir: Für alle, die – in diesem Fall – nur »Start frei« kennen, ist und bleibt der Komponist Bohuslav Leopold ein One-Hit-Wonder. Das wird einem wie ihm, der seinerzeit unter anderem sogar einen florierenden Musikverlag betrieb, nicht im Entferntesten gerecht.

Der Herbst naht und mit ihm frühere und kühlere Abende, an denen es sich wunderbar recherchieren lässt – vielleicht sogar zusammen mit ein paar guten Musikkollegen… Sucht euch doch einfach mal einen alten böhmischen oder mährischen Komponisten heraus und taucht ein in die Tiefen von Online-Notendatenbanken und YouTube-Playlisten. Ihr werdet feststellen: So ein gemütlicher Abend – vielleicht mit einem Glas Wein – und größtenteils unbekannter historischer (Blas-)Musik kann hochinteressant, aufschlussreich und unterhaltsam sein. Womöglich seht ihr danach den einen oder anderen Komponisten in einem anderen oder gar strahlen deren Licht. Und wer weiß? Vielleicht findet sich dabei ja auch noch ein neues Blasmusik-Schmankerl für die Notenmappe oder das nächste Konzertprogramm…? Ich sage an dieser Stelle nur noch: Start frei!

Einen goldenen Blasmusikherbst und gute Unterhaltung mit dieser Ausgabe der »Mucke« wünscht Christian Mayr
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift mucke - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von mucke - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 5/2018 vom 21.09.2018
Nächste Ausgabe 6/2018 am 23.11.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für mucke - epaper
Leser und Leserinnen, die mucke - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×