Zeitschrift Münzen & Sammeln - epaper

Zeitschrift für Münzen, Papiergeld, Orden & Medaillen

 - mehr 
(1)
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
5,49 EUR*
epaper-Monatsabo 5,49 EUR*
  • 1 Monat Münzen & Sammeln als digitale Zeitschrift lesen (1 Ausgabe)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Münzen & Sammeln jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
11 Ausgaben pro Jahr
59,99 EUR*
epaper-Abo 59,99 EUR*
  • 12 Monate Münzen & Sammeln als digitale Zeitschrift lesen (11 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Münzen & Sammeln jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 vom 25.04.2018
5,99 EUR*
epaper-Einzelheft 5,99 EUR*
  • Ausgabe 5/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 ab 30.05.2018
5,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 5,99 EUR*
  • Ausgabe 6/2018 vorbestellen und am 30.05.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
11 Ausgaben pro Jahr
8,99 EUR*
epaper-Abo für Print-Abonnenten 8,99 EUR*
  • 85% sparen als Abonnent der gedruckten Ausgabe
  • 12 Monate Münzen & Sammeln als digitale Zeitschrift lesen (11 Ausgaben)
  • Ihr eAbo von Münzen & Sammeln jederzeit online verwalten
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Münzen & Sammeln - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo Münzen & Sammeln - epaper 30 Tage gratis testen
  • 17,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Münzen & Sammeln - epaper (PDF) für iPhone & iPadMünzen & Sammeln - epaper im Google Play StoreMünzen & Sammeln - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Münzen & Sammeln - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Münzen & Sammeln - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Für viele Bürger …

ist es eine kalte Enteignung. Nach einer Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig sind Städte und Kommunen nunmehr berechtigt, Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge unterhalb der Schadstoffklasse 6 auszusprechen, wenn die Stickstoff - dioxid-Grenzwerte (40 Mikrogramm pro Kubikmeter) an über 18 Tagen pro Jahr überschritten werden. Solche Verbote treffen vor allem jene, die nicht zu den Top-Verdienern der Gesellschaft gehören, also Pendler, kleine Selbständige, Gewerbetreibende. Für sie müssen die Worte des Vorsitzenden Richters am Bundesverwaltungsgericht wie Hohn klingen: „Gewisse Wertverluste sind hinzunehmen“.

Grotesk ist die von den grünen Naturschützern vorangetriebene Hatz gegen Dieselfahrzeuge, wenn man sich die Behauptungen dazu anschaut. Es gibt nicht einen Beweis, daß ein Mensch wegen zu hoher Stickstoffdioxid-Werte verstorben wäre. Bezeichnend sind die dazu von willfährigen Journalisten publizierten Zahlen. Anfangs war von 80 000 Toten pro Jahr wegen verkehrsbedingter Umweltgifte die Rede. Dafür gab es nicht die geringsten Beweise! So sank die behauptete Zahl auf 60 000, dann auf 40 000 und 8000 pro Jahr. Nun sollen es noch 4000 sein. Ein erstaunlicher Rückgang trotz steigender Emissionswerte.

Gestiegen ist aber die durchschnittliche Lebenserwartung, obwohl bis 2010 mit 200 Mikrogramm pro Kubikmeter noch weit höhere Grenzwerte galten. Daß Stickstoffdioxid und Feinstaub die Sterblichkeitsrate erhöhen würden, ist eine völlig unbewiesene Behauptung. Dabei ist schon die Festlegung des Grenzwerts ein reiner Willkürakt ohne jede naturwissenschaftliche oder faktenbasierte Begründung. Geradezu grotesk wird es, wenn man weiß, daß in Deutschland der zugelassene gesetzliche Höchstwert am Arbeitsplatz bei 950 Mikrogramm pro Kubikmeter liegt, in der Schweiz sogar bei 6000 Mikrogramm pro Kubikmeter. Es ist nicht bekannt, daß in der Schweiz die Arbeitnehmer wie die Fliegen sterben würden.

Es geht aber nicht um Gesundheits- und Umweltschutz, dann müßte nämlich der Schiffsverkehr auf den Meeren in die Pflicht genommen werden. Die 15 größten Schiffe stoßen mehr Stickstoffdioxid aus als 750 Millionen Pkw (weltweit sind rund 90 000 Fracht- und Kreuzfahrerschiffe unterwegs!). Es ist der Kampf der Ideologen gegen das Auto generell. Erst war es der saure Regen, dann Ozon, Kohlendioxid, Feinstaub und nun Stickstoffdioxid. Bezeichnenderweise forderten nach dem Gerichtsurteil führende Politiker, nun müsse man auch Benzinmotoren den Kampf ansagen. Ganz nach dem Motto, es lebe der Agrarstaat Deutschland, meint Ihre Redaktion „Münzen & Sammeln“
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Münzen & Sammeln - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Münzen & Sammeln - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Münzen & Sammeln - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Münzen & Sammeln - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Münzen & Sammeln - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 5/2018 vom 25.04.2018
Nächste Ausgabe 6/2018 am 30.05.2018
Erscheint monatlich , 11 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Münzen & Sammeln - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Münzen & Sammeln - epaper
Leser und Leserinnen, die Münzen & Sammeln - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

.........................abc
Verfasst von Marco U. | Frankfurt am Main | 06.07.2017

Entdecken Sie mehr von "Battenberg Gietl Verlag GmbH"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Wie immer sehr schnell
22.05.2018  
...rund herum gut
20.05.2018  
Alles bestens.
20.05.2018  
Bekam meine zeitschrift immer rechtzeitig aber ich bekam keine rechnung also rief ich an und mir wurde gesagt bei der náchsten lieferung sei sie dabei...
19.05.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.