Zeitschrift OKEY - epaper

(1) 5.00/5.0

Magazin für Orgel Keyboard und Digitalpiano - mit vielen Reporten, Tests, Notenarrangements und Workshops.

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen OKEY - epaper Ausgabe 136/2017
Viscount KeyB Legend: Tonewheel-Sound - Made in Italy
  Digital
  Gedruckt
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
25,99 EUR*
epaper-Abo 25,99 EUR*
  • 12 Monate OKEY als digitale Zeitschrift lesen (6 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von OKEY jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 136/2017 vom 07.04.2017
4,99 EUR*
epaper-Einzelheft 4,99 EUR*
  • Ausgabe 136/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
OKEY - epaper
 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo OKEY - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 13% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 12,00 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
OKEY epaper (PDF) für iPhone & iPadOKEY - epaper im Google Play StoreOKEY - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von OKEY - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OKEY - epaper die aktuelle Ausgabe 136/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Wiedersehen in Frankfurt

Wenn diese OKEY am Kiosk erscheint, läuft sie gerade noch, die Frankfurter Musikmesse 2017. Und wir aus der Redaktion werden natürlich vor Ort sein. Aber wir können auch nicht verhehlen, dass wir durchaus mit gemischten Gefühlen nach Frankfurt fahren. Es hat sich längst herum gesprochen: Die Messe hat in den letzten Jahren nicht gerade an Attraktivität gewonnen. Und selbst wenn die diversen konzeptionellen Neuansätze der vergangenen Messejahrgänge immerhin dazu geführt haben, dass die Tasteninstrumente wieder in der Halle 9 gelandet sind, wo sie zu besten Messezeiten bereits ansässig waren, dann spürt man als alter „Hase“ in Sachen Musikmesse schon, dass diese Halle 9 heute doch nur noch wenig von der Stimmung verbreitet, die dort einst mal herrschte.

In diesem Jahr werden wir bei den Ausstellern einmal mehr auf bedeutende Namen verzichten müssen: Roland z.B., Bosch Communications mit Dynacord und E-Voice, HK-Audio, um nur einige zu nennen. Andere Firmen sind nur noch auf bedeutend kleinerer Fläche vertreten. Es gab Zeiten, da brauchte man alle Messetage, um wirklich alles zu sehen. Heute ist das in zwei Tagen zu schaffen. Denn nicht nur die Anzahl der Aussteller schwindet, auch die Zahl der wirklichen Produktpremieren nimmt ab. Das mag zum einen daran liegen, dass viele Firmen inzwischen ihre wichtigen Neuheiten bereits zu Beginn eines Jahres auf der NAMM-Show in Kalifornien zeigen, die vom Aktualitätswert der Frankfurter Messe längst den Rang abgelaufen hat und die sich übrigens auch ohne ständige Neuausrichtungen nach vorn entwickelt. Es liegt zum anderen aber auch daran, dass die Zahl, aber auch die zeitliche Frequenz wirklich spektakulärer Produktneuheiten heute deutlich abgenommen haben. Nun, für dieses Jahr sind wohl sogar wirklich noch einige spannende Tasten-Neuheiten zu erwarten, wenn wir den brodelnden Gerüchteküchen glauben dürfen. Aber auch diese werden wohl nicht in Frankfurt das Licht der Welt erblicken. Und so verwundert es uns auch nicht, wenn wir von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, heute bei einem Messebesuch doch längst nicht mehr so viele in Frankfurt treffen. Schade einerseits, aber natürlich irgendwo auch nachvollziehbar, denn Zeitaufwand und Kosten für Eintritt, Verpflegung usw., die so ein Messebesuch mit sich bringt, stehen für viele von Ihnen – das wissen wir aus persönlichen Kontakten – einfach nicht mehr in der richtigen Relation zu dem, was man in „fachlicher“ Hinsicht erwarten kann.

Vielleicht nutzen Sie ja einfach die Zeit und schmökern in dieser OKEY, statt sich auf die Autobahn zu werfen, um gen Frankfurt zu fahren. Wir haben wieder viele spannende Themen in diese Ausgabe gepackt: Sei es unser Special zur Geschichte des Samplings, dass die Musikkultur in der Tat in einer Weise verändert hat, wie sonst kaum eine Technologie. Seien es die interessanten Produkttests von der Viscount Legend Tonewheel-Orgel über das futuristische mPiano von ALPHA bis zu dem sicher von vielen schon lange erwarteten Test des Ketron Arranger-Moduls SD40. Aber natürlich kommen in OKEY auch immer die Menschen hinter der Musik zu Wort. In dieser Ausgabe sind es gleich zwei absolute Weltstars: Howard Shore ist heute einer der führenden Filmkomponisten Hollywoods. Seine oscar-prämierten Soundtracks zu den „Herr der Ringe“- Filmen sind epochal, und in den nächsten Wochen zusammen mit den Filmen sogar live im Konzert zu erleben. In einem weiteren Interview spricht Thomas Gulz mit Hammond-Legende Brian Auger über Musik, Orgeln und natürlich Brians Auftritt beim diesjährigen TASTENFESTIVAL in Herdecke am 05. Oktober.

Freuen Sie sich auf dieses Interview, und noch mehr natürlich auf die Gelegenheit, Brian Auger und viele weitere hervorragende Künstler am 05., 06. und 07. Oktober auf dem TASTENFESTIVAL live erleben zu können. Haben Sie schon Ihr Festivalpaket oder Ihre Tickets gebucht? Wenn nicht, besuchen Sie am besten gleich unsere Webseite www.tastenfestival.de, oder rufen Sie uns einfach in der Redaktion unter +49 (0) 2938 / 805510 an. Und wenn Sie nur die Produktausstellung besuchen möchten: das können Sie in Herdecke sogar kostenlos!

Claus Riepe, Chefredakteur

Folgen Sie OKEY - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von OKEY - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von OKEY - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 136/2017 vom 07.04.2017
Nächste Ausgabe 137/2017 am 14.06.2017
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF downloaden, online als Stream
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von OKEY - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für OKEY - epaper
Leser und Leserinnen, die OKEY - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

sehr schones blatt gefält mir.
13.05.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Download hat funktioniert.
26.05.2017  
passt
26.05.2017  
Kaufabwicklung via Paypal wie immer hervorragend
25.05.2017  
Zuviel für versandkosten und ich bin aber zufrieden danke
25.05.2017