Zeitschrift OKEY - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 145/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(1)
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
epaper-Einzelheft
Ausgabe 145/2018 vom 10.10.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
OKEY - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
OKEY 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei OKEY - epaper
  • Gratis Geschenkurkunde
  • Bequem und sicher zahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Käuferschutz
  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen

Lesen Sie das Editorial von OKEY - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OKEY - epaper die aktuelle Ausgabe 145/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

GUTE NACHRICHTEN FÜR FRANKFURT?

Noch immer denkt man - gerade als Tastenspieler - eher mit zwiespältigen Gefühlen an die diesjährige Frankfurter Musikmesse zurück, die insbesondere in unserem Bereich der elektronischen Tasteninstrumente doch einen ziemlichen Tiefpunkt in der Präsenz und Präsentation dieser Instrumente darstellte. Und man fragte sich am Ende, wie soll es denn nun weitergehen?

Viele Jahre lang hat die Messeleitung nun versucht, ihre Konzepte zu optimieren, fast jedes Jahr gab es neue Abläufe und Hallenverteilungen, manches sicher positiv, vieles aber auch eher fragwürdig und unverständlich. Und dabei lagen zumindest manche Notwendigkeiten doch auf der Hand. Im nächsten Jahr soll es – natürlich - besser werden. Und einiges liest sich dann in den inzwischen vorliegenden Ankündigungen auch durchaus positiv: Man hat ja schon fast nicht mehr daran geglaubt, doch in 2019 ist es endlich soweit: Nach vielen Jahren unverständlichen Terminchaos‘ finden die beiden Messen Musikmesse und Prolight+Sound in 2019 endlich wieder zeitgleich statt! Vom 2. bis 5. April 2019 werden beide Messen geöffnet sein und sollen, so verspricht der Veranstalter, auch räumlich endlich näher zusammenzurücken: Auf den knapp 30.000 Quadratmetern der Halle 8.0 werden Produkte aus den Segmenten Live-Beschallung, Festinstallation, Studio und Recording gezeigt. Die im September 2018 neu eingeweihte Halle 12 wird die Aussteller der Bereiche Licht, Stage, Entertainment und Veranstaltungssicherheit beherbergen, und die Halle 4 führt Verbände der Musik- und Event-Branche zusammen u.a. in einem gemeinsamen Business- und Networking-Areal für beide Messen.
Und die Musikinstrumente? Die Hallenebenen 3.0 und 3.1 „zeigen die ganze Welt der Tasten-, Schlag-, Zupf-, Streich- und Blasinstrumente sowie Noten und Equipment“, so die Messe. Anders ausgedrückt: Alle Instrumentenkategorien finden sich offenbar inzwischen in nur noch zwei Hallen wieder. Hinzu kommt noch das Forum mit Vollsortimenter Yamaha sowie das Congress Center für alle Angebote rund um die musikalische Bildung. Also sind die ewig weiten Fußmärsche (oder Busfahrten) vorbei an leeren Hallen, um auf dem Gelände von A nach B zu gelangen, endlich Geschichte. Allerdings zeigt sich daran auch: Der Platzbedarf für die Messen bzw. die noch teilnehmenden Aussteller ist deutlich geringer geworden als noch vor einigen Jahren.

Wer sich den Messezeitraum 2. bis 5. April nun schon mal auf dem Kalender für 2019 anschaut, dem wird schnell auffallen: Upps, und der Samstag? Richtig! Beide Messen enden bereits am Freitag! Der Besuchertag und damit die Möglichkeit für den „Endkunden“ (der letztlich ja die Branche finanziert) ist weg. Wirklich? Nein! Aber die Messe hat sich hier etwas Neues einfallen lassen: Am Samstag, 6. April findet die Musikmesse Plaza für das private Publikum statt: In einem eigenen Bereich des Messegeländes gibt es an diesem Tag - umrahmt von musikalischen Events - ein „Pop-up-Market“, auf dem die Aussteller auch direkt verkaufen können. Zusätzlich soll es weitere Anbieter aus der „Kreativindustrie“ geben und ein großes Abschiedskonzert am Abend.
Die Frage für den potenziellen Besucher ist natürlich: Wer von den Ausstellern wird denn hier noch teilnehmen, und wie wird die Präsentation sein? Früher konnte man an den Besuchertagen die regulären Stände und dortigen Vorführungen besuchen, jetzt gibt’s aber nur noch eine Art „Flohmarkt“ nebendran, wo man günstig die Ausstellungsware abstauben kann? Ich bezweifele doch sehr, dass das der richtige Weg ist, um wieder mehr Besucher nach Frankfurt zu locken. Aber lassen wir uns überraschen – am 6. April 2019 wissen wir mehr!

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OKEY - epaper die aktuelle Ausgabe 145/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von OKEY - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 145/2018 vom 10.10.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für OKEY - epaper
Leser und Leserinnen, die OKEY - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

sehr schones blatt gefält mir.
13.05.2016

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×