Gedruckt
Digital

Zeitschrift Psychologie Heute - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 6/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
2
Titelbild von Psychologie Heute - epaper. In der Ausgabe 6/2019 geht es um die Themen: Liebe Leserinnen und Leser; THEMEN & TRENDS; IM FOKUS: In Vielfalt geeint?; Vom Glück, Verantwortung zu teilen; „Nie kümmerst du dich!”; THERAPIESTUNDE: „ICH FÜHLE EINFACH NICHTS MEHR”; Soziopathen in Serie; Unsere Nächsten: die Nachbarn; GEMÜTSBEWEGEND; Die Depression, ein Paarleiden; KÖRPER?&?SEELE; Leben als gelungenes Scheitern; Mein Freund, der Roboter; Das absolute Streben nach gesunder Ernährung; STUDIENPLATZ: DAS PECH DER ANDEREN; LEKYS AUSSICHTEN: DIE POLONAISE DER PATIENTEN; BUCH&KRITIK; MEDIEN; LESERBRIEFE; IM NÄCHSTEN HEFT. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Psychologie Heute - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Psychologie Heute - epaper. In der Ausgabe 6/2019 geht es um die Themen: Liebe Leserinnen und Leser; THEMEN & TRENDS; IM FOKUS: In Vielfalt geeint?; Vom Glück, Verantwortung zu teilen; „Nie kümmerst du dich!”; THERAPIESTUNDE: „ICH FÜHLE EINFACH NICHTS MEHR”; Soziopathen in Serie; Unsere Nächsten: die Nachbarn; GEMÜTSBEWEGEND; Die Depression, ein Paarleiden; KÖRPER?&?SEELE; Leben als gelungenes Scheitern; Mein Freund, der Roboter; Das absolute Streben nach gesunder Ernährung; STUDIENPLATZ: DAS PECH DER ANDEREN; LEKYS AUSSICHTEN: DIE POLONAISE DER PATIENTEN; BUCH&KRITIK; MEDIEN; LESERBRIEFE; IM NÄCHSTEN HEFT. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Psychologie Heute - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 600 weitere Zeitschriften lesen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019
6,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Psychologie Heute - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Psychologie Heute 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Psychologie Heute - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Psychologie Heute - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Dorothea Siegle, Chefredakteurin
Es geht um Liebe. Und darin liegt ein Teil des Problems. Trotz aller Diskurse über Gleichberechtigung erledigen Frauen immer noch einen Großteil der Hausarbeit. Experten wunderten sich in den 1990er Jahren darüber, warum Männer und Frauen zwar sagten, dass sie eine gleichberechtigte Partnerschaft führen möchten – sich aber an der Praxis wenig änderte. „Verbale Aufgeschlossenheit bei weitgehender Verhaltensstarre” nannte der Soziologe Ulrich Beck das. Der Grund: Wie ein Paar seine Beziehung gestaltet, wird von viel mehr Faktoren beeinflusst als nur von der erklärten Absicht, gleichberechtigt leben zu wollen. Natürlich von gesellschaftlichen Bedingungen wie Milieu, Einkommen von Frauen und Männern oder Kitaplätzen. Aber auch von unbewussten Bildern und Wünschen. Anke Kerschgens ist Professorin für Psychologische Grundlagen der Sozialen Arbeit und hat sich in ihrer Dissertation mit der widersprüchlichen Modernisierung der Arbeitsteilung bei Elternpaaren beschäftigt. Sie fand unter anderem heraus, wie traditionelle Deutungsmuster weiterwirken: Weiblichkeit wird mit Mutterliebe und Bindung assoziiert, Männlichkeit mit Beruf und der Ernährerposition. Die Rolle als „neuer Vater” kann so zum Beispiel in Konflikt geraten mit dem unbewussten Männlichkeitsverständnis. Ich habe Anke Kerschgens gefragt, ob es denn helfen könnte, wenn Paare versuchten, diese unbewussten Deutungsmuster in ihrer Beziehung durch Gespräche aufzudecken. „Ja, natürlich. Ich würde sagen, dass Paare über erstaunlich wenig explizit sprechen. Man weiß aus Studien, dass sie zwar sagen:, Klar, wollen wir Gleichberechtigung.’ Ob das dann aber heißt, dass er zu Hause bleibt, wird wohlwollend im Unklaren gelassen. Welches Paar setzt sich schon hin und diskutiert das wirklich durch? Und zwar nicht, wenn es zu spät ist, sondern im Vorfeld?” Dann müsste man ja auch ehrlich fragen: Ist diese Arbeitsaufteilung mit deiner Idee von Mannsein vereinbar? „Und das ist ja schon auf der eigenen Wunschebene oft widersprüchlich.” Es gibt Weichenstellungsmomente in Partnerschaften, sagt Anke Kerschgens. Wenn Kinder geboren werden, ist ein solcher Moment. Oder eben der Augenblick, in dem man etwas aus Liebe tut – Verantwortung für einen Bereich übernimmt. Mit der Zeit verfestigen sich dann solche Strukturen. „Und im Rückblick denkt man: O je, da hätte man gegensteuern müssen. Aber es ist eben eine Paarbeziehung und nicht Politik, es geht um Liebe und Hoffnungen und Wünsche. Und da ist ein Thema wie Gerechtigkeit dann auch etwas gegenläufig.” Wie wir lernen können, Verantwortung in allen unseren Lebensbereichen zu teilen, dieser Frage haben wir unsere Titelgeschichte gewidmet (Seite 16). Eine anregende Lektüre wünscht PS: Interessant demgegenüber, wie gleichgeschlechtliche Paare die Arbeit aufteilen: tinyurl.com/PH-Andrea-Duernberger

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Psychologie Heute - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Psychologie Heute - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine
TrustedShops Bewertung
4.50/5.0 
2 Produktbewertungen für Psychologie Heute - epaper

Die Zeitschrift an sich, aber auch die einzelnen Themen, informieren verständlich über den aktuellen Stand der Psychologie. Ist eine gute Informationsquelle und Anregung für eine tiefergehende Betrachtung einzelner Bereiche der Psychologie.
24.04.2018

Bin zufreiden mit den Berichten
11.10.2015
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×