Zeitschrift ROTORBLATT - epaper

(1) 4.00/5.0

Deutschlands führendes Helikopter Magazin

 - mehr 
Einzelseiten kaufen  
Die besten Seiten von ROTORBLATT - epaper jetzt für nur 0,25 EUR* entdecken
SAR auf Portugiesich S.25
Forschung: Falsche Kräfte im Hubschraubersimulator S.30
Happy Birthday: Die BO105 ist 50 Jahre alt S.12
Zwischenbericht: Der Unfall von Rescue 116 S.10
  Digital
  Gedruckt
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
11,99 EUR*
epaper-Abo 11,99 EUR*
  • 12 Monate ROTORBLATT als digitale Zeitschrift lesen (4 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von ROTORBLATT jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2017 vom 09.05.2017
3,99 EUR*
epaper-Einzelheft 3,99 EUR*
  • Ausgabe 2/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
ROTORBLATT - epaper
 
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
4 Ausgaben pro Jahr
2,84 EUR*
epaper-Abo für Print-Abonnenten 2,84 EUR*
  • 76% sparen als Abonnent der gedruckten Ausgabe
  • 12 Monate ROTORBLATT als digitale Zeitschrift lesen (4 Ausgaben)
  • Ihr eAbo von ROTORBLATT jederzeit online verwalten
  • viele weitere Vorteile entdecken

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo ROTORBLATT - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 25% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 11,61 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Rotorblatt - epaper (PDF) für iPhone & iPadROTORBLATT - epaper im Google Play StoreROTORBLATT - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von ROTORBLATT - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift ROTORBLATT - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

DER DATENFAKTOR für Europa

Ich heiße Sie herzlich willkommen zu dieser zweiten Ausgabe in diesem Jahr und es gibt Neuigkeiten von der EASA – ob die nun gut oder schlecht sind, das liegt wohl im Auge des Betrachters. In regelmäßigen Abständen stellt die Europäische Luftsicherheitsagentur der EU ihr sogenanntes „Rulemaking and Safety Promotion Program“ vor. Das ist nichts anderes als eine Vorschau, was die Branche im kommenden Zeitraum von fünf Jahren zu erwarten hat und worum sich die oberste Luftfahrtbehörde der EASA-Mitgliedstaaten kümmern möchte. Man könnte auch sagen, dass es der Strategieplan ist, mit dem die EASA die Luftfahrt in Europa noch sicherer machen möchte. Im Februar war es dann wieder einmal so weit und es wurde die Vorhabenübersicht für die Jahre 2017 bis 2021 der Öffentlichkeit vorgestellt. Ich war sehr erfreut, dass diesmal auch die Hubschrauberluftfahrt explizit in den Plänen enthalten ist. Wir alle wissen noch, wie es ganz am Anfang war, als der Drehflügler mit seinen Besonderheiten in denselben Topf geworfen wurde wie die Flächenflieger der Großluftfahrt. Seit dem ist viel passiert und es hat sich ein neues Verständnis für den Helikopter als vielseitigstes Luftfahrzeug eingestellt.

Erlauben Sie mir einen detaillierteren Blick in die neue Zukunftsagenda der EASA mit den wichtigsten Highlights. Auf nicht weniger als 14 von insgesamt 125 Seiten des Dokumentes geht es um den Hubschrauber als Fluggerät, seine Piloten, die Crews, aber auch das Wartungspersonal. Der erste benannte Aspekt ist die Flugdienst- und Ruhezeitenregelung. Und hier ein Satz, der besonders aufhorchen lassen sollte: Die EASA möchte sich mit dem Thema erneut beschäftigen und „harmonisierte Reglen für den kommerziellen [Hubschrauber-]Betrieb abweichend von den...Flächenflugzeugen“ entwickeln. Doch was bedeutet nun genau „abweichend“? Ich hoffe nicht, dass die gemeinte „Abweichung“ am Ende mit „strenger“ gleichzusetzen ist.

Die Themen Windschutzscheiben-Sicherheit, Getriebeschmierung, HTAWS, Winden und auch Mensch-Maschine-Faktoren stehen dem Dokument nach im weiteren Fokus der Behörde. Aber es gibt ein Detail, das ich tatsächlich als Meilenstein interpretiere. Wie wir alle wissen, war das teils umstrittene Sicherheitsdenken der Luftsicherheitsagentur weniger davon geleitet, was sicher ist, sondern was „noch“ sicherer werden könnte. Doch nun geht es zum allerersten Mal in der Geschichte der EASA um „Daten“, auf denen sich die künftigen Bemühungen der Behörde abstützen sollen. Die Daten sind bereits vielfach vorhanden, seit sie über die verschiedenen Tools wie zum Beispiel das „Incident Reporting Onlinetool“ erhoben werden und auch aus der engeren Zusammenarbeit mit den Hubschrauberherstellern. Weiterhin hat die Behörde inzwischen auch einen deutlich besseren Austausch mit den nationalen Luftfahrtbehörden anderer Länder in aller Welt initiiert. So darf man nun also zu Recht erwarten, dass die künftige Betrachtung von Sicherheit in der Drehflügelluftfahrt auf dem basieren wird, was tatsächlich ist und nicht, was eventuell noch sicherer sein könnte.

Die Agenda-Positionen 17 bis 21 in dem oben genannten Dokument behandeln das Thema Daten sogar noch in besonderer Weise und offensichtlich geht man nun noch einen Schritt weiter. Es dreht sich nun in absehbarer Zeit nicht mehr nur um jene Daten, die am Boden und nach dem Flug eines Hubschraubers zur Verfügung stehen. Denn diese Erhebungen geben nur einen indirekten und vor allem nachträglichen Einblick. Nein, künftig sollen auch die On-Board-Daten, wie sie beispielsweise mit einem HUMS (Health and Usage Monitoring System) direkt im Helikopter selbst entstehen, herangezogen werden. Diese Daten zu haben, ist ja das Eine. Diese aber auch richtig auszuwerten, das wird die eigentliche Aufgabe sein.

Und schließlich soll das Rulemaking der EASA auch noch mehr die Mission und den Betrieb des Hubschraubers betrachten – das Risiko der Anwendung rückt also in den Mittelpunkt und nicht allein das Luftfahrzeug. Wenn das alles so eintreffen sollte, dann könnten wir eigentlich schon mal zufrieden sein, oder?

Ihr Jens Rosenow
Chefredakteur ROTORBLATT

Folgen Sie ROTORBLATT - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von ROTORBLATT - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von ROTORBLATT - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 2/2017 vom 09.05.2017
Nächste Ausgabe 3/2017 am 08.08.2017
Erscheint quartalsweise, 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF downloaden, online als Stream
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von ROTORBLATT - epaper

TrustedShops Bewertung
4.00/5.0 
1 Produktbewertung für ROTORBLATT - epaper
Leser und Leserinnen, die ROTORBLATT - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

D a s Informationsmedium rund um das Thema "Heli" - heute für alle, nicht mehr nur Bundeswehr, Polizei und Corporate-Flying
Verfasst von St W. | Brlg | 01.06.2016

Entdecken Sie mehr von "Aeromedia Verlag GmbH & Co. KG"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
alles super
22.05.2017  
Alles OK.
22.05.2017  
Alles hat gut geklappt
22.05.2017  
Die Lieferung war sehr schnell da das Heft erst Ende Mai kommen soll war es schnell
22.05.2017