Gedruckt
Digital

Zeitschrift Sterne und Weltraum - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von Sterne und Weltraum - epaper. In der Ausgabe 3/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL März 2019 SuW 58 Nr. 3: Bis zum Rand der Welt und weiter; LESERBRIEFE; LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN; Die Dreiecksgalaxie M 33: BLICK IN DI E FORSCHUNG:; Marssonde InSight kommt gut voran; Der farbige Hauch eines sterbenden Sterns; Mondfinsternis mit Einschlag; Vor 50 Jahren; Eine Ellipse und zwei Löcher; Mit 30 Prozent der Lichtgeschwindigkeit ums galaktische Zentrum; Vom Galaxienwind verweht; ASTEROIDENFORSCHUNG: Premiere in den Tiefen des Kuipergürtels; Kleine Körper des Sonnensystems; ASTEROIDENFORSCHUNG: Ultima Thule und New Horizons; TELESKOPTECHNIK: versprechenDer Stoff, aus dem die Spiegel sind: Zerodur; Bühne frei für die hellen Planeten!; MONATSTHEMA: Astronomietag 2019:; Besuch beim Supernovajäger; WUNDER DES WELTALLS: Mondfinsternis am 21. Januar; ASTROSZENE: Die BoHeTa 2018 im Zeichen der Fernastronomie; Die Mondlandung im Kunsthaus Zürich; Kanaren: Der Astro-Urlaub am Meer und/oder in den Bergen; Nur die Null hat er nicht erfunden; LÖSUNGEN UND GEWINNER: Zum Nachdenken; Didaktische Materialien zu diesem Heft. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Sterne und Weltraum - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Sterne und Weltraum - epaper. In der Ausgabe 3/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL März 2019 SuW 58 Nr. 3: Bis zum Rand der Welt und weiter; LESERBRIEFE; LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN; Die Dreiecksgalaxie M 33: BLICK IN DI E FORSCHUNG:; Marssonde InSight kommt gut voran; Der farbige Hauch eines sterbenden Sterns; Mondfinsternis mit Einschlag; Vor 50 Jahren; Eine Ellipse und zwei Löcher; Mit 30 Prozent der Lichtgeschwindigkeit ums galaktische Zentrum; Vom Galaxienwind verweht; ASTEROIDENFORSCHUNG: Premiere in den Tiefen des Kuipergürtels; Kleine Körper des Sonnensystems; ASTEROIDENFORSCHUNG: Ultima Thule und New Horizons; TELESKOPTECHNIK: versprechenDer Stoff, aus dem die Spiegel sind: Zerodur; Bühne frei für die hellen Planeten!; MONATSTHEMA: Astronomietag 2019:; Besuch beim Supernovajäger; WUNDER DES WELTALLS: Mondfinsternis am 21. Januar; ASTROSZENE: Die BoHeTa 2018 im Zeichen der Fernastronomie; Die Mondlandung im Kunsthaus Zürich; Kanaren: Der Astro-Urlaub am Meer und/oder in den Bergen; Nur die Null hat er nicht erfunden; LÖSUNGEN UND GEWINNER: Zum Nachdenken; Didaktische Materialien zu diesem Heft. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Sterne und Weltraum - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 600 weitere Zeitschriften lesen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2019 vom 15.02.2019
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Sterne und Weltraum - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Sterne und Weltraum 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Sterne und Weltraum - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Sterne und Weltraum - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Uwe Reichert Chefredakteur reichert@sterne-und-weltraum.de
Liebe Leserin, lieber Leser, ZUM TITELBILD: Aus 6700 Kilometer Abstand fotografierte die Raumsonde New Horizons den Himmelskörper 2014 MU69 (Spitzname »Ultima Thule«), der die Sonne in großer Entfernung umkreist (S. 28ff.). können Sie sich eine Strecke von 6,6 Milliarden Kilometern Länge vorstellen? So weit war der winzige Himmelskörper 2014 MU69 von der Erde entfernt, als die Sonde New Horizons am 1. Januar an ihm vorbeiflog. Licht benötigt mehr als sechs Stunden, um diese Distanz zurückzulegen. Nun ist die Lichtgeschwindigkeit für unsere Alltagsvorstellung kein vernünftiges Maß. Versuchen wir es also mal so: Wenn Sie mit Ihrem Auto mit Tempo 100 unterwegs sind – wie lange müssten Sie dann fahren, bis sie an besagtem Ziel ankämen? Na ja, 66 Millionen Stunden, werden Sie sagen. Das war ja noch einfach zu rechnen. Und wie viel ist das in Jahren? Schon etwas schwieriger. Das Ergebnis: rund 7500. Das Auto hätte also bereits in der europäischen Mittelsteinzeit losfahren müssen, um heute dort anzukommen. Die Raumsonde New Horizons schaffte das immerhin in 13 Jahren. Das ist kurz genug, um – inklusive Planung, Entwicklung und Bau einer Sonde – in eine Wissenschaftlerkarriere hineinzupassen. Da ist es nur allzu verständlich, wenn sich alle der an einer so langwierigen Raumfahrtmission Beteiligten sehnlichst einen erfolgreichen Ausgang wünschen. Und das Team der Mission New Horizons hatte allen Grund zur Freude: Nachdem die Sonde im Jahr 2015 bereits spektakuläre Aufnahmen vom Zwergplaneten Pluto zur Erde gesandt hatte, folgte nun ein präziser Vorbeiflug an einem noch weiter entfernten Himmelskörper – eben 2014 MU69, von den Teammitgliedern passend »Ultima Thule« genannt. Der Name greift den entlegenen, nahezu unerreichbaren nördlichen Rand der Welt auf, von dem bereits Autoren und Geografen der Antike sprachen. Das neue Ultima Thule liegt nun sinnbildlich am Rand des bisher erforschten Sonnensystems, von dem uns New Horizons erstmals Kunde gibt. Sie müssen nun nicht 7500 Jahre warten, um dorthin zu gelangen – wir haben alles Wichtige für Sie zusammengefasst (siehe ab Seite 28). Herzlichst grüßt Ihr
Hintergrund: DSS2 / STScI; Ultima Thule, Sonde: NASA / Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory / Southwest Research Institute; SuW-Collage

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Sterne und Weltraum - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Sterne und Weltraum - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2019 vom 15.02.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Sterne und Weltraum - epaper
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×