Zeitschrift Weltkunst - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 129/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Erzklusiv - Jonathan Meese trifft Richard Wagner
epaper-Einzelheft
Ausgabe 129/2017 vom 28.04.2017
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Weltkunst - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Weltkunst 

Mit Gutscheincode einkaufen

Weltkunst - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
 Weltkunst - epaper (PDF) für iPhone & iPadWeltkunst - epaper im Google Play StoreWeltkunst - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Weltkunst - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Weltkunst - epaper die aktuelle Ausgabe 129/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

noch nie habe ich eine Geschichte so lange mit mir herumgetragen. Mehr als zehn Jahre ist es her, dass ich in New York zusammen mit der damals fast 80-jährigen Fotografin Virginia Dortch Dorazio Bilder auf einem Kontaktstreifen entdeckte, die sie 1960 während der Biennale von Venedig gemacht, aber nie entwickelt hatte. Die Aufnahmen waren bis dahin in komplette Vergessenheit geraten – dabei dokumentieren sie das erste Happening Europas und zeigen, wie und wo eine Skulptur von Jean Tinguely in einem Kanal versenkt wurde. Nach dem Tod dieser bemerkenswerten Zeitzeugin vor wenigen Jahren hat es noch mal lange gedauert, die Bilder wieder aufzufinden, aber ich bin ihrem Sohn, Justin Dorazio, sehr dankbar, dass seine Suche schließlich doch erfolgreich war.

Das Happening im Sommer 1960 hat der Künstler Jean-Jacques Lebel organisiert, mit dem ich jetzt in einen lebhaften Austausch getreten bin und der mir auch den hier abgebildeten Zeitungsausschnitt schickte. Er sitzt im Boot ganz vorn, zwischen dem links stehenden Musiker Frank Amey und dem Beat-Poeten Gregory Corso im hellen Anzug. Der graue Wuschelkopf in seiner Nähe gehört Peggy Guggenheim. Lebel sagt, er hatte während der Aktion vor allem Angst, seekrank zu werden. Potenziellen Schatzsuchern hat er übrigens bisher immer einen falschen Ort genannt und sich amüsiert, dass die Taucher die Skulptur nicht fanden. Ob das so bleibt? Lebel hofft es.

Durch diese Ausgabe weht der Duft der Anarchie: Das betrifft die großartigen Bilder, die Jonathan Meese für uns geschaffen hat, und das betrifft auch die einmalige Geschichte von Jack Bilbo, auf die uns Daniel Richter gebracht hat.

Viel Spaß mit der Kunst wünscht Ihre
Lisa Zeitz
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Weltkunst - epaper die aktuelle Ausgabe 129/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Weltkunst - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 129/2017 vom 28.04.2017
Erscheint monatlich , 14 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Weltkunst - epaper
Leser und Leserinnen, die Weltkunst - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×