Gedruckt
Digital

Zeitschrift zwiefach - epaper

Musik, Kultur, Lebensart

 - mehr 
Aktuelles Titelbild von zwiefach - epaper. In der Ausgabe 6/2018 geht es um die Themen: Gut gebrüllt 100 Jahre - Freistaat Bayern. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen zwiefach - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Aktuelles Titelbild von zwiefach - epaper. In der Ausgabe 6/2018 geht es um die Themen: Gut gebrüllt 100 Jahre - Freistaat Bayern. Lesen Sie gerne Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen zwiefach - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Gut gebrüllt 100 Jahre - Freistaat Bayern
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
6 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
22,39 EUR* 31,99 EUR*
Sie sparen: 9,60 EUR*
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
22,39 EUR* 31,99 EUR*
Sie sparen: 9,60 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 vom 24.10.2018
5,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2019 ab 19.12.2018
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
zwiefach - epaper 
zwiefach - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo zwiefach 30 Tage gratis testen
  • 13,50 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
zwiefach - epaper (PDF) für iPhone & iPadzwiefach - epaper im Google Play Storezwiefach - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von zwiefach - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift zwiefach - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

» Majestät, gengans hoam, Revolution is!«

Liebe Sänger & Musikanten, liebe Leserinnen & Leser!

Fast genau 100 Jahre ist es dieser Tage her, dass Bayern als Freistaat proklamiert wurde – genauer gesagt war es am 7./8. November 1918. Nach einer Friedenskundgebung in München gelang es Kurt Eisner, einem Journalisten und Führungspersönlichkeit der sozialistischen USPD, fast ohne Gegenwehr König Ludwig III. zu stürzen und zu verkünden: »Bayern ist fortan ein Freistaat«. Innerhalb weniger Wochen sorgte er als erster bayerischer Ministerpräsident für die Einführung des Frauenwahlrechts und des Acht-Stunden-Arbeitstags. Eine gerne erzählte und gehörte Geschichte ist die von jenem Arbeiter, der am 7. November 1918 dem ahnungslos im Hofgarten spazierenden König zugerufen haben soll: »Majestät, gengans hoam, Revolution is, sonst passiert Eahna was!« – nun, ganz so ruhig und gefahrlos lief der Umsturz nicht mal in Bayern ab, aber die Erzählung zeigt deutlich die folkloristischpositiv gefärbte Patina, mit der man hierzulande selbst Revolutionen, Wilderer-Epen und Räuber- Pistolen zu überziehen weiß. Allzu gerne wird alles Weiß- Blaue durch die rosarote Brille gesehen, dem Bauchgefühl oft mehr vertraut als dem eigenen Verstand. Und so kam es auch damals schon bald, wie es kommen musste – eine von München ausgehende Diktatur überzog ganz Europa mit einer unseligen Zeit. Gott sei Dank haben Deutschland und Bayern diese Ereignisse schon einige Jahrzehnte hinter sich gelassen, aber gerade in der jüngsten Vergangenheit wird wieder damit begonnen, das »Volkstum«, die »Heimatliebe«, die »Bodenständigkeit« politisch zu vereinnahmen. Man schaut zurück statt nach vorne, will die Realität nicht wahrhaben und lieber die Uhren zurückdrehen. Dass wir uns nicht falsch verstehen, ich liebe auch unsere Traditionen und Bräuche, unsere Lieder und Tanzweisen, unsere Art sich zu kleiden, zu sprechen und sich zu ernähren, aber ich mag auch das Essen bei unserem türkischen Wirt, südamerikanische Rhythmen oder unsere syrischen Praktikanten. Ich finde es großartig, dass wir in Bayern die Liberalitas Bavarica genießen können, nach Georg Lohmeiers Definition die Freiheit Bayerns, die bayerische Freigebigkeit und die besondere liberale Gesinnung: leben und leben lassen! Ich bin überzeugt davon – dass wir so denken, fühlen und handeln können, verdanken wir einzig und allein der parlamentarischen Demokratie, die unser Land über Jahrzehnte formte. Das sollten wir uns immer wieder vor Augen halten! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben rauschende Kathreintänze, einen beschaulichen Advent und dann frohe Weihnachtsfeiertage!

Ihr Roland Pongratz
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift zwiefach - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von zwiefach - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 6/2018 vom 24.10.2018
Nächste Ausgabe 1/2019 am 19.12.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Reisemagazine, Freizeitmagazine und Wissensmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für zwiefach - epaper
Leser und Leserinnen, die zwiefach - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×