Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.
Gedruckt
Digital

Zeitschrift Blinker - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 90/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
3
Titelbild von Blinker - epaper. In der Ausgabe 90/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL; SCHAUMSTOFF & JIGS: KRAGEN MIT KNIFF; DOPPELJIG: FUTTERNEIDER, KANNIBALEN, KREBSKNACKER; 50 JAHRE BLINKER: TATORT: HITPARADE: DER GROSSFISCHBETRÜGER; HAMBURG: ANGLER GESUCHT!; 50 JAHRE BLINKER: HISTORIE ANGELSCHNUR: VOM PFERDEHAAR ZUR MIKROFASER; MOBIL AM KANAL: DIE KARPFENAUTOBAHN; DER ERSTE WELS: (W)ALLER ANFANG IST LEICHT; POSENANGELN: FANGEN AM LAUFENDEN BAND; BARBENANGELN: FLEISCH IST IHR GEMÜSE; DIE BUHNE IM JAHRESVERLAUF: (GE-)FANGEN IM ZANDERKREISEL; INSEKTEN-DÖBEL NOTGEWASSERT!; REVIERREPORT SCHAALSEE: RÄUBER OHNE GRENZEN; AUSRÜSTUNG: RUTEN: FEDERLEICHT FANGEN; AUSRÜSTUNG: ROLLEN: ZWEIMAL TOP!; SCHAUFENSTER; FRAG DIE EXPERTEN; BLINKER-HITPARADE; DER LETZTE WURF: Der Angelstar. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Blinker - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Blinker - epaper. In der Ausgabe 90/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL; SCHAUMSTOFF & JIGS: KRAGEN MIT KNIFF; DOPPELJIG: FUTTERNEIDER, KANNIBALEN, KREBSKNACKER; 50 JAHRE BLINKER: TATORT: HITPARADE: DER GROSSFISCHBETRÜGER; HAMBURG: ANGLER GESUCHT!; 50 JAHRE BLINKER: HISTORIE ANGELSCHNUR: VOM PFERDEHAAR ZUR MIKROFASER; MOBIL AM KANAL: DIE KARPFENAUTOBAHN; DER ERSTE WELS: (W)ALLER ANFANG IST LEICHT; POSENANGELN: FANGEN AM LAUFENDEN BAND; BARBENANGELN: FLEISCH IST IHR GEMÜSE; DIE BUHNE IM JAHRESVERLAUF: (GE-)FANGEN IM ZANDERKREISEL; INSEKTEN-DÖBEL NOTGEWASSERT!; REVIERREPORT SCHAALSEE: RÄUBER OHNE GRENZEN; AUSRÜSTUNG: RUTEN: FEDERLEICHT FANGEN; AUSRÜSTUNG: ROLLEN: ZWEIMAL TOP!; SCHAUFENSTER; FRAG DIE EXPERTEN; BLINKER-HITPARADE; DER LETZTE WURF: Der Angelstar. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Blinker - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 700 weitere Zeitschriften lesen.
Lesen Sie in dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 90/2019 vom 09.08.2019
3,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Blinker - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Blinker 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Blinker - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Blinker - epaper die aktuelle Ausgabe 90/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Jan, ein guter Freund des Autors und eigentlich reiner Raubfisch- und Meeresangler mit seinem ersten gefeederten Rotauge. „Das ist ja total cool! Können wir das nächstes Wochenende nochmal machen?“ – Klar doch!
LIEBE LESERINNEN UND LESER, Sind Rotaugen ausgestorben? Wenn man in die anglerische Medienlandschaft schaut, könnte man das glauben. Dort regieren Raubfische und die „angesagten“ Friedfische, also Karpfen und Schleie. All die anderen friedfertigen Arten sind kaum vertreten – wirklich schade! Das spiegelt sich in der anglerischen Praxis wider. Die wenigsten Einsteiger, egal wie alt, fangen heute am Anfang an, also mit Pose und Rotauge. Oder Barsch. Der geht schon, aber nur, wenn er an einer Finesse-Rute hängt. Stippen, Grundangeln, mit der Pose am Bach entlang wandern, kurzum Friedfischangeln: Das macht kaum ein Anfänger. Deren Ziele sind Raubfische (und die nur mit der Spinnrute), vielleicht noch der Karpfen. Dabei ist es für die Entwicklung eines guten Anglers absolut sinnvoll, auch das untere Ende der Nahrungskette kennen zu lernen. Wer das nie tut, versteht viele Zusammenhänge in der Fischwelt gar nicht. An sich verändernde Bedingungen kann sich vor allem der Angler anpassen, der über ein breites Wissen verfügt. Hinzu kommt, dass reine Raubfisch-Einsteiger wichtige Grundlagen nur im Schneckentempo erlernen. Einen tiefsitzenden Haken lösen, das Handling von Fischen und ein Gespür für Fischwohl: Das lernt schneller, wer viel fängt – und das tut man eher beim Stippen als beim Hechtangeln. Doch nicht nur Anfänger sind von dem Sinneswandel betroffen. Insgesamt verlieren in der Anglerschaft Friedfische und damit bestimmte Methoden an Bedeutung. Die Gründe dafür sind vielfältig und einige Argumente gegen das Friedfischangeln zwar nachvollziehbar, doch andere zeigen schlichte Ahnungslosigkeit. Häufig höre ich, dass das Raubfischangeln anspruchsvoller sei. Als leidenschaftlicher Fried- und Raubfischangler bin ich sicher: Die größere Herausforderung bietet das Friedfischangeln mit all seinen Facetten. Während die Lernkurve beim Zanderjiggen zu Beginn sehr steil verläuft, flacht sie nach relativ kurzer Zeit stark ab. Will jemand das Angeln mit der Matchrute und Waggler erlernen und schließlich wirklich beherrschen, vergehen durchaus Jahre. Für mich sitzen viele der wahren Könner unseres Hobbys auf Sitzkiepen, nicht im Bassboat. Aber schauen Sie sich mal Facebook oder Instagram an, da bekommen Sie einen ganz anderen Eindruck. Ich würde mich freuen, wenn wir Friedfischen und ihren Fängern etwas mehr Respekt zollen. Oft reicht schon ein Impuls, das habe ich selbst oft erlebt. Egal welchen Angelkumpel ich zum Matchangeln mitgenommen habe, egal wie verbohrt raubfischgeil jemand war – jeder hatte tierischen Spaß daran. An diesem Tag lernte derjenige garantiert mehr Neues als in einem Jahr Gummiköder durch die Gegend werfen. Letztlich eröffnet sich für viele mit dieser Angelei ein neuer Aspekt. Genau das macht einen großen Teil der Genialität unseres Hobbys aus: unendlich viel Abwechslung! Ihr Johannes Radtke, verantwortlicher Redakteur
FOTOS: J. RADTKE, F. PIPPARDT

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Blinker - epaper die aktuelle Ausgabe 90/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Blinker - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 90/2019 vom 09.08.2019
Erscheint monatlich , 13 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.67/5.0 
3 Produktbewertungen für Blinker - epaper

Sehr zufrieden. Habe die Zeitung nun immer bei mir.
Verfasst von Bernd S. | Frankenberg | 11.09.2019

Unterhaltsam und informativ.
25.04.2016

Tolles Magazin. Gerne wieder. Danke
Verfasst von David S. | Frankfurt am Main | 22.11.2015
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN