Zeitschrift BoxSport - epaper

Das Magazin nicht nur für Boxfans

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
3,49 EUR*
epaper-Monatsabo 3,49 EUR*
  • 1 Monat BoxSport als digitale Zeitschrift lesen (1 Ausgabe)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von BoxSport jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
44,99 EUR*
epaper-Abo 44,99 EUR*
  • 12 Monate BoxSport als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von BoxSport jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 vom 16.05.2018
3,99 EUR*
epaper-Einzelheft 3,99 EUR*
  • Ausgabe 6/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 ab 16.06.2018
3,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 3,99 EUR*
  • Ausgabe 6/2018 vorbestellen und am 16.06.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
BoxSport - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo BoxSport 30 Tage gratis testen
  • 8,00 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
BoxSport - epaper (PDF) für iPhone & iPadBoxSport - epaper im Google Play StoreBoxSport - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von BoxSport - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift BoxSport - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Eine willkommene gelegenheit, einmal davon zu berichten, welche möglichkeiten, aber auch welche schwierigkeiten das promoter-dasein heutzutage mit sich bringt.

Die Zeiten ändern sich, auch im Box-Business. Als Anfang 2013 Universum Box-Promotion Insolvenz anmeldete und darauf für immer von der Bildfläche verschwand, diktierte fortan Sauerland Event das Profigeschäft in deutschen Ringen. Zunächst in Kooperation mit Fernsehpartner ARD, später dann in Regie mit der ProSiebenSat.1-Gruppe.
Heute sieht die Boxwelt anders aus. Zwar ist Sauerland immer noch der bedeutendste und mächtigste Promoter hierzulande, nicht zuletzt wegen einer auf drei Jahre angelegten Zusammenarbeit mit dem Spartensender Sport1. Doch der Berliner Stall, der in den letzten Jahren Weltmeister wie Sven Ottke, Arthur Abraham oder Marco Huck hervorbrachte, ist heute mehr denn je auf Kooperationen mit anderen Ställen angewiesen.
Zum einen sind die Fernsehgelder deutlich schmalergeworden, weshalb Sauerland die Personalkosten-Schraube anziehen musste. Zum anderen kann der Branchenprimus mit den verbliebenen eigenen Boxern heutzutage keine zwanzig TV-Kampfabende mehr pro Jahr alleine füllen, wie es mit Fernsehpartner Sport1 vereinbart ist. Infolgedessen betreten nun verstärkt andere Ställe in Kooperation mit Sauerland die Bühne des nationalen TV-Boxens.
Das ist grundsätzlich begrüßenswert, weil Konkurrenz beziehungsweise Vielfalt das Geschäft beleben. Für BOXSPORT war das zudem ein Grund, einmal nachzuhören bei den Promotern, die bislang überwiegend lokal oder regional in Erscheinung getreten sind. Dafür starteten wir eine Umfrage unter den Ställen und verschickten Fragebögen quer durch die Republik: Wo sind die Ställe ansässig, wo veranstalten sie? Wer sind die Promoter dahinter? Welche Schwerpunkte setzen diese? Und wie sehen ihre Konzepte und Ziele aus?
Eine willkommene Gelegenheit also, einmal davon zu berichten, welche Möglichkeiten, aber auch welche Schwierigkeiten das Promoter-Dasein aktuell mit sich bringt. Und letztlich auch eine großartige Chance für diese Ställe zur medialen Selbstdarstellung, sollte man meinen. Doch nur knapp die Hälfte der von uns angeschriebenen Promotions hat sich an dieser Umfrage beteiligt. Das ist leider enttäuschend.
Zu den Abstinenten gehören im Übrigen auch solche, die von Hause aus gerne mehr Öffentlichkeit für sich einfordern, nicht erst seit gestern professionell veranstalten und sich hinter Sauerland zumindest in der zweiten Reihe der bedeutendsten Ställe in Deutschland wähnen.
Dennoch konnten wir aus dem erhaltenen Feedback eine umfangreiche und spannende Hintergrundstory über die nationale Promoter-Szeneaufziehen. Diese schildert eindrucksvoll, wie vielfältig, engagiert und ideenreich die Ställe hier den Boxsport betreiben. Es zeigt sich, wie an mutigen Konzepten gearbeitet und Flexibilität bewiesen wird, wie Kooperationen eingegangen und Synergien genutzt werden. Für diese hilfreichen E inblicke bedanken wir uns bei all denen, die mitgemacht haben. Und allen anderen sei gesagt: Schade um eine verpasste Gelegenheit.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift BoxSport - epaper die aktuelle Ausgabe 6/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie BoxSport - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von BoxSport - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von BoxSport - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von BoxSport - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 6/2018 vom 16.05.2018
Nächste Ausgabe 6/2018 am 16.06.2018
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von BoxSport - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für BoxSport - epaper
Leser und Leserinnen, die BoxSport - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Köln.Sport Verlag GmbH"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Klasse, unkompliziert und schnelle Verfügbarkeit.
26.05.2018  
Gut geklappt
25.05.2018  
Ich war sehr zufrieden.
25.05.2018  
alles okay
24.05.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.