Zeitschriften im Abo  Sport  Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper

Zeitschrift Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper

(3) 4.67/5.0

Erfrischend anders

 - mehr 
Einzelseiten kaufen  
Die besten Seiten von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper jetzt für nur 0,25 EUR* entdecken
Bergjagd - Glücksgefühle in luftiger Höhe S.30
Kirren - Am besten mit Gummi S.42
Bundestagswahl - Jägerpartei muss her! S.12
  Digital
  Gedruckt
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
4,99 EUR*
epaper-Monatsabo 4,99 EUR*
  • 1 Monat Deutsche Jagdzeitung (DJZ) als digitale Zeitschrift lesen (1 Ausgabe)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraums
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
49,99 EUR*
epaper-Abo 49,99 EUR*
  • 12 Monate Deutsche Jagdzeitung (DJZ) als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraums
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 9/2017 vom 30.08.2017
4,99 EUR*
epaper-Einzelheft 4,99 EUR*
  • Ausgabe 9/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 10/2017 ab 27.09.2017
4,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 4,99 EUR*
  • Ausgabe 10/2017 vorbestellen und am 27.09.2017 lesen
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraums
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
12 Ausgaben pro Jahr
6,60 EUR*
epaper-Abo für Print-Abonnenten 6,60 EUR*
  • 87% sparen als Abonnent der gedruckten Ausgabe
  • 12 Monate Deutsche Jagdzeitung (DJZ) als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Ihr eAbo von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) jederzeit online verwalten
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper
 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 17% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 8,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Deutsche Jagdzeitung epaper (PDF) für iPhone & iPadDeutsche Jagdzeitung - epaper im Google Play StoreDeutsche Jagdzeitung - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper die aktuelle Ausgabe 9/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Fang den Bär!

Die Europäische Union hat 2016 den Waschbär gemeinsam mit 23 weiteren Wildtieren zur „invasiven gebietsfremden Art“ erklärt. Hessen, genauer die dortige Landestierschutzbeauftragte Dr. Madeleine Martin, sieht das allerdings anders: Waschbären mögen ursprünglich gebietsfremd gewesen sein – in der Tat wurden 1934 erstmals 2 Paare in der Nähe des Edersees (Nordhessen) ausgesetzt. Aber, so Martin, die Kleinbären hätten inzwischen Heimrecht erworben.

Die EU hat den Mitgliedsstaaten 18 Monate gegeben, einen Maßnahmenkatalog zu entwickeln, um invasive Spezies in den Griff zu bekommen. Madeleine Martin weiß, wie das gelingt: Keinesfalls sollen Waschbären erlegt werden. Besser sei es, männliche Kleinbären zu fangen, zu sterilisieren und wieder auszusetzen. Damit wären sie nicht mehr fortpflanzungsfähig, hätten aber – anders als bei einer Kastration – ein intaktes Sexualgebaren. Die sterilisierten Männchen verteitigten also weiterhin ihr Revier. Der Vorschlag von Martin ist aus 3 Gründen schlichtweg absurd: 1. Er beherzigt nicht, dass der enorme Fraßdruck weiterhin bestehen bliebe. Gefährdet sind dadurch nicht nur Bodenbrüter wie etwa das Birkwild, sondern auch andere seltene regionale Tierarten wie die Sumpfschildkröte. Schließlich gehen enorme Brutverluste beim Uhu oder Höhlenbrütern auf das Konto des Waschbären. 2. Es darf nicht sein, dass aus ideologischen Gründen Unsummen von Steuergeldern ausgegeben werden. Schon das Kastrieren einer Katze kostet um die 90 Euro. Der Waschbär müsste aber zuvor noch gefangen, betäubt und anschließend wieder ausgewildert werden. Wer soll das bezahlen? 3. Die Europäische Union untersagt ein Freilassen unerwünschter Tierarten, sobald diese einmal gefangen sind.

Kurzum: In Hessen hat der Waschbär gegenwärtig eine Schonzeit vom 1. März bis zum 31. Juli. Die ist aufzuheben! Der maskierte Kleinbär muss eine ganzjährige Jagdzeit erhalten, wobei freilich der Muttertierschutz streng zu beachten ist, also führende Stücke absolut tabu sein müssen. Dies ist nicht nur in Hessen, sondern bundesweit erforderlich. Und das darf nicht auf den Waschbären beschränkt bleiben, sondern sollte für sämtliche invasive Arten gelten. Also auch für Mink oder Marderhund.

Weidmannsheil Ihr Dr. Rolf Roosen, Chefredakteur

Folgen Sie Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Ausgabe 9/2017 vom 30.08.2017
Nächste Ausgabe 10/2017 am 27.09.2017
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Mit epapern aus dem Paul Parey Verlag

Mit epapern aus dem Paul Parey Verlag noch besser Angeln & Jagen. Bestellen & sofort im Web oder per App für Apple, Android & KindleFire lesen.
TrustedShops Bewertung
4.67/5.0 
3 Produktbewertungen für Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper
Leser und Leserinnen, die Deutsche Jagdzeitung (DJZ) - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Vielseitig, informativ ,empfehlenswert
06.07.2017

Sehr praxisorientiert, Danke
Verfasst von Grässler F. | Glatten | 22.07.2016

Alles super. Kann mich nicht beschweren
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 04.01.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Kann nicht mehr als PDF abspeichern
20.09.2017  
Bin vollkommen zufrieden.
20.09.2017  
Schnell und unkompliziert
20.09.2017  
Top
20.09.2017