Gedruckt
Digital

Zeitschrift Divemaster - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 1/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von Divemaster - epaper. In der Ausgabe 1/2017 geht es um die Themen: Spitzbergen; Wahrhaft starke und beeindruckende Kontraste von Natur pur, über wie unter Wasser. Erlebnisreiches Tauchen rund um den Inselarchipel Spitzbergen mit echtem Expeditionscharakter; Pilotwale von Teneriffa; Claudia Weber-Gebert war sehr angetan von der Tatsache, dass um die kanarischen Inseln Pilotwale, Globicephala macrorhynchus und andere Walarten ganzjährig anzutreffen sind; Haie & Risiko; Die Suche nach dem richtigen Umgang mit Haien - den Unbezähmbaren.. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Divemaster - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Divemaster - epaper. In der Ausgabe 1/2017 geht es um die Themen: Spitzbergen; Wahrhaft starke und beeindruckende Kontraste von Natur pur, über wie unter Wasser. Erlebnisreiches Tauchen rund um den Inselarchipel Spitzbergen mit echtem Expeditionscharakter; Pilotwale von Teneriffa; Claudia Weber-Gebert war sehr angetan von der Tatsache, dass um die kanarischen Inseln Pilotwale, Globicephala macrorhynchus und andere Walarten ganzjährig anzutreffen sind; Haie & Risiko; Die Suche nach dem richtigen Umgang mit Haien - den Unbezähmbaren.. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Divemaster - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2017 vom 10.01.2017
6,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Divemaster - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Divemaster 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Divemaster - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Divemaster - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Wer Ziele hat...

Unsere Clubmitglieder von der SGS zogen in den 1970er und 80er Jahren mit VW-Bussen über die Alpen, je nach der politischen Lage mit der Fähre nach Ägypten oder Israel und von dort an die Sinaiküste, am liebsten nach Dahab. Tauchen im Roten Meer mit Canyon und Bluehole war der zu erfüllende Traum. Hans Fricke fuhr sogar mit dem Fahrrad dorthin. Wer Ziele hat, findet Kraft und Wege diese zu erreichen.
Vielleicht sollten wir die politischen Zwänge am Roten Meer und in weiten Bereichen des Mittelmeeres auch zum Anlass nehmen unsere Ziele im Tauchsport zu überdenken oder neu zu definieren. Dabei geht es nicht um Tauchdestinationen. Bitte jetzt keinen Aufschrei! Dies ist kein Verzicht und schon gar kein Boykott dieser Tauchgebiete, die ich mir in ihrer vielseitigsten Zugänglichkeit sehnlichst wieder wünsche.
Es ist vielmehr das „Abenteuer Tauchen“, das nicht pauschalisierbar ist, sondern das immer eines zusätzlichen Aufwands und oft geduldiges Warten erfordert. Auch hier bitte kein entsetzter Aufschrei der Pauschalanbieter, denn das Abenteuer kann auch dort sein, wo wir bereit sind für uns selbst neue Wege zu gehen.

Statt in Meeren und Seen könnte man dort, wo erlaubt, Flüsse und größere Bäche entlang scuben. Gerald Nowak beschreibt in seinem Beitrag „Faszination Fluss- und Gumpentauchen“ einige der schönsten Gewässer für dieses Abenteuer und gibt Ihnen erste Sicherheits- und Erlebnistipps. Auf der Klappseite am Ende dieses DIVEMASTERs haben wir für Sie die wichtigsten hydrogeologischen Fakten zusammengestellt. Lichtverhältnisse, Gumpen und Spalten bieten hier interessante Beobachtungs-, Foto- und Videomotive, die oft auch neuer Kameraeinsatzmöglichkeiten bedürfen.
Herbert Frei hat mit der INTOVA Connex ein passendes, expeditionsfreundliches Actioncam System für DIVEMASTER getestet. Lesen Sie seinen Bericht und lassen Sie sich zu neuen Techniken anregen.

Wer den Grund sauberer heimischer Gewässer genau beobachtet, kann auch dort interessante Lebensformen entdecken, beobachten und dokumentieren. Florian Feldgrill benötigte für seinen Beitrag über Köcherfliegenlarven die Strömungsspezialisten, die für solche Gewässer als Bioindikatoren kennzeichnend sind neben einer professionellen Makroausrüstung auch eine Vorliebe für das Kleine, leicht Übersehbare. Das hat, wie der Künstler Hubert Duprat mit seinem Designexperiment beweist, hochinteressante Aspekte, sogar für die Schmuckherstellung.

Anderen Dimensionen hat sich Claudia Gebert- Weber zugewandt. Sie nahm die Mühe und Geduld auf sich die Genehmigungen zu bekommen um für DIVEMASTER die Walforschung am Beispiel der Pilotwale vor Teneriffa zu dokumentieren. Die Zwiespältigkeit unseres menschlichen Tuns wurde ihr mehr denn je bewusst, als sie die Bemühungen zum Erhalt dieser kleinen Population sah und andererseits das massenhafte Abschlachten der gleichen Art in anderen Meeresgebieten zur Tradition erklärt wird. Ein spannendes Forschungserlebnis für unsere Autorin, weil sie bereit war sich mit persönlichem Engagement auf neue Ziele einzulassen.

Neue Wege ist auch Camillo Weiß mit seinem Beitrag „Spitzbergen Tauchen auf 800 Nord“ gegangen. Zum einen mit seinem Tauchziel in polaren Gewässern, zum anderen weil er bereit war, diese wenngleich organisierte Tauchreise im Rahmen einer Kreuzfahrt mit einem Eisbrecher zu wagen.

Gemma Smith, Interview-Parterin und Titelbildmodel in DIVEMASTER 90 und 84 konnte ihre Tec- Fähigkeiten im Rahmen einer der bekanntesten UW-archäologischen Forschungen im Mittelmeerraum einbringen. In ihrem Bericht „Antikythera Zeitreise in die Vergangenheit“ erfahren sie mehr über die neuesten Fundergebnisse und gewinnen einen Einblick in eine Forschungsarbeit, die seit Jahrzehnten Forscher und Medien gleichermaßen in Atem hält.

Tief in die sprachliche Vergangenheit ist Prof. Dr. Jochen Schipke eingetaucht. Lesen Sie seinen Exkurs „Was ist eigentlich ein Urinator“ und genießen Sie einfach unerwartete Verknüpfungen, denen sie so ohne Vorkenntnisse nicht einmal in der Google-Suche begegnet wären.

Ganz im Gegensatz dazu beschäftigt sich Christian Kemper in seinem Überblick „Der richtige Umgang mit den Unbezähmbaren“ mit ganz aktuellen Zahlen zu Haiunfällen. Unser DIVEMASTER Autor hat all diejenigen Gebiete zusammengestellt, in denen in den letzten Jahren die meisten Hai-Unfälle passiert sind. Darüber hinaus schildert er wiederkehrende Umstände und Zeiten, zu denen es zu diesen Unfällen gekommen ist. Gedacht als Beitrag zur Vermeidung von Haiunfällen, aber schon in der Redaktion kam die Anmerkung: “Dann wissen jetzt alle Hai-Freaks wo sie hin müssen, wenn sie Haie erleben wollen.“ Doch ganz so einfach ist das nicht, denn gefährdet sind vor allem Besucher von Surfgebieten und diese Strände und Küsten eignen sich nur selten zum Tauchen.

Begegnungen mit Haien suchen auch viele der Apnoetaucher und manchen gelingt sogar eine weit engere Begegnung, nicht nur mit Haien, sondern auch mit anderen Großtieren wie Mantas, Walen und Delfinen. Vielleicht ist das Interview, das DIVEMASTER mit Nik Linder, dem Lifestyler, Phil Simha, dem UW-Fotografen und Dagmar Andres-Brümmer, der Leistungssportlerin unter den Apnoeisten geführt hat, für Sie Anregung um in der kommenden Saison im Apnoetauchen mit seinen vielseitigen Aspekten neue Ziele für sich zu entdecken.

Denken Sie um, definieren Sie neue Ziele, machen Sie Ihre Träume von neuen Tauchabenteuern wahr. Nutzen Sie zum Auftakt der neuen Tauchsaison einen Besuch auf der boot 2017 in Düsseldorf, die unter dem Motto „Play Now!“ in 17 Hallen alle nur erdenklichen Anregungen zu neuen Abenteuern und Zielen bietet.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns am Stand Verlag Naglschmid / DIVEMASTER Halle 4 / A01 begrüßen zu dürfen. Viele bekannte Persönlichkeiten haben sich schon bei uns angekündigt, wie sie dem „Aktuell“ entnehmen können. Ich bin sicher, dass wir interessante und spannende Gespräche haben werden, immer natürlich auch in der Hoffnung auf neue Ziele und Abenteuer und auch auf Anregungen und Themenwünsche.
Für das Neue Jahr und die beginnende Tauchsaison 2017 wünschen wir Ihnen alles Gute, für uns alle wieder friedvollere Zeiten und natürlich zahlreiche spannende Tauchabenteuer. Wir wünschen Ihnen die Realisation lang gehegter Wünsche und Ziele, denn wer Ziele hat, der wird auch die Kraft und Wege finden sie zu erreichen. Das war früher so und wird auch weiter so bleiben.
Vorab aber wünschen wir Ihnen, liebe Leser, spannende und anregende Stunden bei der Lektüre dieser Ausgabe Ihres DIVEMASTERs.

Dr. Friedrich Naglschmid

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Divemaster - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Divemaster - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2017 vom 10.01.2017
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Divemaster - epaper