Gedruckt
Digital

Zeitschrift FliegenFischen - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 3/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
4
Titelbild von FliegenFischen - epaper. In der Ausgabe 3/2017 geht es um die Themen: Jetzt mit der Trockenfliege!; Auch starke Forellen haben schwache Momente; Hecht und Zander in Talsperren; Sternstunden im Stillwasser; Ostsee; Die Beutetiere der Meerforelle; Streamer; Im Dunstkreis von Blinker und Gummifisch; Italien; Operation Marmorata; Nur 150 km vom Ruhrgebiet; Alle Strecken der Rur. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen FliegenFischen - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von FliegenFischen - epaper. In der Ausgabe 3/2017 geht es um die Themen: Jetzt mit der Trockenfliege!; Auch starke Forellen haben schwache Momente; Hecht und Zander in Talsperren; Sternstunden im Stillwasser; Ostsee; Die Beutetiere der Meerforelle; Streamer; Im Dunstkreis von Blinker und Gummifisch; Italien; Operation Marmorata; Nur 150 km vom Ruhrgebiet; Alle Strecken der Rur. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen FliegenFischen - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 680 weitere Zeitschriften lesen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2017 vom 03.04.2017
6,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
FliegenFischen - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
FliegenFischen 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von FliegenFischen - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FliegenFischen - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Irrweg durch „Entnahmefenster“?

Wenn man sich die neue Fischereiverordnung von Hessen anschaut, reibt man sich verwundert die Augen. Es gibt keine Bachforellen mehr! Und auch keine Seeforellen. Meerforellen? Auch nicht. Aber warum?

Nun, Bachforelle, Seeforelle und Meerforelle wurden in der Fischereiverordnung von Hessen zur „Atlantischen Forelle“ (Salmo trutta) zusammengefasst, was durchaus Sinn macht, denn eine Bachforelle, die in einen See wandert, kann das Äußere einer Seeforelle annehmen oder sich wandert sie bis ins Salzwasser in eine Meerforelle verwandeln.

Die Bachforellen auf Island stammen beispielsweise von Meerforellen ab, die auf ihren Zügen durch den Atlantik diese Insel für sich entdeckt haben und in die Flüsse aufgestiegen sind. Und die Meerforellen Südamerikas sind Nachfahren von Bachforellen, die einst von Engländern besetzt worden sind. Doch was bedeutet diese Zusammenfassung von Bachforelle, Seeforelle und Meerforelle in der Praxis? Zunächst einmal wurde für die „Atlantische Forelle“ ein einheitliches Mindestmaß festgelegt: 25 Zentimeter.

Dieses gilt fortan in Hessen für Bachforelle, Seeforelle und Meerforelle! Die Meerforelle wird dies weniger betreffen, denn die abwandernden Jungfische sind in der Regel kleiner als 25 Zentimeter und bei ihrem ersten Aufstieg deutlich größer. Laichreife Meerforellen, die in die Flüsse aufsteigen, sind meist 50 bis 65 Zentimeter groß.

Doch was ist mit den Seeforellen, der großwüchsigen Unterart der Atlantischen Forelle? Soll man eine 25 Zentimeter lange Seeforelle entnehmen, „nur“ weil sie das Mindestmaß erreicht hat? Ein Mindestmaß von 40 oder sogar 50 Zentimeter wäre bei der Seeforelle eher angebracht.

Eine weitere Änderung der Fischereiverordnung von Hessen setzt zudem eine Maximalgröße fest, bis zu der Atlantische Forellen entnommen werden dürfen: 60 Zentimeter. Größere Forellen müssen schonend zurückgesetzt werden. Diese Maßnahme soll den Bestand der wichtigen Laichfische schützen.

Das „Entnahmefenster“ für die Atlantischen Forellen liegt in Hessen also zwischen 25 und 60 Zentimeter was für die Meerforellen faktisch ein Entnahmeverbot bedeutet und für die Seeforellen einen Verlust des jungen Bestands. Hoffentlich liege ich mit dieser Einschätzung daneben … Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Frühling, Ihr Michael Werner

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FliegenFischen - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von FliegenFischen - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2017 vom 03.04.2017
Erscheint 2-monatlich , 7 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.25/5.0 
4 Produktbewertungen für FliegenFischen - epaper

SDDFFFGFBFDHJNFUKUILIOÖÄOPÄUJDZKZRULT
01.02.2018

gute Artikel, immer sehr interessant
Verfasst von Dietrich B. | Bernau | 20.08.2016

schönes Geschenk. Inhalt kann ich nicht beurteilen
Verfasst von Charlotte S. | Arnstein | 09.06.2016

preiswerter als das Einzelheft
Verfasst von Rainer S. | Schorndorf | 05.11.2015
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN