Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.
Gedruckt
Digital

Zeitschrift FliegenFischen - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 40/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
4
Titelbild von FliegenFischen - epaper. In der Ausgabe 40/2019 geht es um die Themen: PRAXIS FLIEGENBINDEN: Baylers kleine Bindeschule Hechelfliegen; Österreich: Ybbs bei Opponitz: Das Traumrevier des Fischerdorfs; Österreich: Goiserer Traun: Meine zweite große Liebe; MOMENTE: Ein schöner Traum – und die Wirklichkeit. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen FliegenFischen - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von FliegenFischen - epaper. In der Ausgabe 40/2019 geht es um die Themen: PRAXIS FLIEGENBINDEN: Baylers kleine Bindeschule Hechelfliegen; Österreich: Ybbs bei Opponitz: Das Traumrevier des Fischerdorfs; Österreich: Goiserer Traun: Meine zweite große Liebe; MOMENTE: Ein schöner Traum – und die Wirklichkeit. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen FliegenFischen - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Lesen Sie in dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 40/2019 vom 31.05.2019
6,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
FliegenFischen - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
FliegenFischen 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von FliegenFischen - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FliegenFischen - epaper die aktuelle Ausgabe 40/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Warum in die Ferne schweifen, denn der Fisch ist doch so nah? Diesen 65er Hecht fing Michael Werner nach Feierabend in einem Regenauffangbecken, praktisch vor seiner Haustür.
Foto: M. Werner Unser kleiner Aprilscherz „Erster Bonefish in der Ostsee gefangen!“ (Editorial FliFi 3-19) ist ganz schön weit rumgekommen, allein über unsere Facebook-Seiten hat dieser Fake-Fang fast 10.000 Fliegenfischer erreicht und für rund 1.000 Reaktionen gesorgt. Einige Follower befürchteten sogar einen (nicht ernst gemeinten) massiven Ansturm der Bonefish-Angler auf die Insel Fehmarn, einige meldeten uns weitere skurrile Fänge – wir erfuhren von Bonefish, die in der Rur gefangen werden (anadrome Wanderform), von Knochenhechten im Gartenteich (von Enten eingeschleppt, klar) und von einem Lachs-Fang auf Kuba (eine Woche zuvor wurde Permit in der Ostsee gefangen). Kurzum: Wir hatten zusammen jede Menge Spaß!
Ähnlich viele Reaktionen erhielten wir zu einem ernsteren Thema, zum Projekt „Plasticinthebasket“. Diese Initiative geht tatkräftig die Säuberung unserer Strände vom Müll an, in erster Line von Plastik – und natürlich mache ich bei #plasticinthebasket mit. Wie bereits viele andere Fliegenfischer und Angler auch!
Abgesehen davon , dass ich nach dem Fischen Müll in meinem Schnurkorb sammel und diesen daheim umweltgerecht entsorge, verzichten wir ab sofort bei dem Versand von unseren FliegenFischen-Magazinen an unsere Abonnenten auf die Schutzfolie.
Doch bei allem Spaß und Umweltschutz-Themen, das Fliegenfischen selbst darf dabei nicht zu kurz kommen. Leider sind wir hier im Norden mit guten Salmonidengewässern nicht gerade gesegnet, und wenn man nur mal schnell nach Feierabend ein, zwei Stunden fischen möchte, dann hat man ein Problem … Es sei denn, man macht aus der Not eine Tugend und nimmt das, was man hat. In meinem Fall ist es ein Regenauffangbecken, nur wenige hundert Meter von meiner Haustür entfernt, weit weg von der Straße und schön im Grünen gelegen. Einer kleinen Anglergruppe in unserem Dorf ist es zu verdanken, dass wir dort angeln dürfen und dass es sogar Fische gibt. Die Hechte, die ich dort fange, wurden vermutlich als Laich durch Wasservögel in das rund 100 mal 30 Meter große Gewässer eingeschleppt. Sie scheinen sich wohlzufühlen, denn ich habe inzwischen mindestens drei Altersklassen gefangen – mein aktueller Gewässer-Rekord, aufgestellt am 14. Mai, steht bei 65 cm.
Nicht besonders groß , aber dafür ganz besonders nah … Vielleicht sage ich meiner Frau heute Abend ja wieder „Schatz, ich bin in zwei Stunden wieder da, bin zum Auslüften mit rhythmischer Sportgymnastik.“ Herzliche Grüße – und machen Sie was draus! Ihr Michael Werner

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FliegenFischen - epaper die aktuelle Ausgabe 40/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von FliegenFischen - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 40/2019 vom 31.05.2019
Erscheint 2-monatlich , 7 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.25/5.0 
4 Produktbewertungen für FliegenFischen - epaper

SDDFFFGFBFDHJNFUKUILIOÖÄOPÄUJDZKZRULT
01.02.2018

gute Artikel, immer sehr interessant
Verfasst von Dietrich B. | Bernau | 20.08.2016

schönes Geschenk. Inhalt kann ich nicht beurteilen
Verfasst von Charlotte S. | Arnstein | 09.06.2016

preiswerter als das Einzelheft
Verfasst von Rainer S. | Schorndorf | 05.11.2015
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN