Zeitschriften im Abo  Sport  JÄGER - epaper

Zeitschrift JÄGER - epaper

Zeitschrift für das Jagdrevier

 - mehr 
(3)
Einzelseiten kaufen  
Gedruckt
Digital
epaper-Abo als Geschenk
12 Ausgaben pro Jahr
34,99 EUR*
epaper-Abo 34,99 EUR*
  • 12 Monate JÄGER als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von JÄGER jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
3,49 EUR*
epaper-Monatsabo 3,49 EUR*
  • 1 Monat JÄGER als digitale Zeitschrift lesen (1 Ausgabe)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von JÄGER jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
34,99 EUR*
epaper-Abo 34,99 EUR*
  • 12 Monate JÄGER als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von JÄGER jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 11/2017 vom 18.10.2017
3,99 EUR*
epaper-Einzelheft 3,99 EUR*
  • Ausgabe 11/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2017 ab 22.11.2017
3,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 3,99 EUR*
  • Ausgabe 12/2017 vorbestellen und am 22.11.2017 lesen
  • Thema der Ausgabe: Irrsinn Isegrim - Rückkehr des Großräuber - Pilzer und Platzer - Womit schießen? - Jagdfieber! - Woher es kommt – und wie es sich beherrschen lässt
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
12 Ausgaben pro Jahr
7,92 EUR*
epaper-Abo für Print-Abonnenten 7,92 EUR*
  • 77% sparen als Abonnent der gedruckten Ausgabe
  • 12 Monate JÄGER als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Ihr eAbo von JÄGER jederzeit online verwalten
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
JÄGER - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Gratis Zugang zu JÄGER Prime für Abonnenten
  • Mit dem Probeabo JÄGER - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 27% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 31,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Jäger - epaper (PDF) für iPhone & iPadJÄGER - epaper im Google Play StoreJÄGER - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von JÄGER - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift JÄGER - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Heiter im Auge des Terrors

Zunächst halten viele Konzertbesucher das abgehackte Stakkato für einen Hubschrauber. Dann beginnen sie zu schreien. Eine erneute Salve trommelt irgendwo. Nun bricht Panik aus. Der Sänger der Band verlässt fluchtartig die Bühne. Schreie, Scherben, Kugelhagel, stürzende, taumelnde, tote- oder für immer traumatisierte Menschen. Terror, Horror, Amok – unaussprechliches Entsetzen. Das ist Las Vegas am Abend des 1. Oktober, das ist die Welt im Jahr 2017. Was als fröhliches Konzert begann, endet in der schlimmsten Massenerschießung der US-Geschichte. 59 Tote, 527 Verwundete, irgendwann in der Nacht gehen der Spielerstadt die Blutkonserven aus. Die Bilder des Schreckens flimmern um die Welt. Und die quittiert das Grauen achselzuckend. Wir stumpfen außen ab – doch innen wächst die Unruhe. Denn zumindest in unserer medialen Wahrnehmung wird die Welt zunehmend zur Bühne sinnloser Gewalt. Und zu einem Ort steigender Verunsicherung. Denn mit jedem neuen Anschlag, jedem neuen Psychopathen und jedem satanischen Bekennerschreiben einer Terrororganisation wächst unsere Furcht vor Volksfesten, Bahnhöfen, Flughäfen und Konzertbesuchen.

Der hilflose, immergleiche Reflex von Politik und Medien ruft nach schärferen Waffengesetzen. Diese scheinen im Fall der USA total gerechtfertigt. Dort gibt es über 300 Millionen Schusswaffen – mehr als Einwohner. Jedes Jahr fallen diesen über 30.000 Menschen zum Opfer, in Nevada kann man Halbautomaten im Supermarkt kaufen. Diagnose: Amerika ist waffensüchtig, die Dosis macht das Gift.

In Deutschland hingegen gehören 5,5 Millionen legale Schusswaffen 1,45 Millionen Jägern, Sportschützen oder Sicherheitsunternehmern. Im Jahr 2014 sollen 25 Menschen durch legale Schusswaffen umgekommen sein. Schlimm genug, doch stellt sich die Frage, inwiefern sie sich durch ein Verbot von Waffen in Privathaushalten, wie es sich die Grünen wünschen, verhindern ließen. Denn diesen 5,5 Millionen legalen stehen geschätzte 20 Millionen illegale Waffen gegenüber.

Die über 2.000 deutschen Messerattacken im Jahr 2017 müssen hier ebenso Erwähnung finden wie die Tatsache, dass weder die Attentäter von Paris noch die von London oder Berlin mit Jagdwaffen Menschen ermordeten, sondern mit Lkws, Schnellfeuerwaffen oder Sprengstoff.

Was aber heißt das? Wir können Terroristen einsperren und Gefährder ausweisen, können moralische Vorbilder sein und zartfühlend auf die Verirrten und Verwirrten in unserer Mitte einwirken, damit sie nicht irgendwann vom Kirchturm auf uns feuern. Unser Rechtsstaat kann härter durchgreifen und mehr Fahndungserfolge feiern. All das ist wichtig und richtig.

Doch im Auge des menschenverachtenden Terrors hilft kein Waffengesetz, sondern die Waffe des Verstandes, der Vernunft, der Nüchternheit und – so bitter das klingt – die der angstfreien Heiterkeit. Denn erst wenn wir keine Angst mehr haben, hat der Terror keinen Sinn mehr. Erst wenn wir ihn ignorieren, erübrigt er sich.

Ihr
Lucas v. Bothmer
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift JÄGER - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie JÄGER - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von JÄGER - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von JÄGER - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften.
Mehr zeigen

Steckbrief von JÄGER - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit sofort
Ausgabe 11/2017 vom 18.10.2017
Nächste Ausgabe 12/2017 am 22.11.2017
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Im Abo und als epaper lesen:

Im Abo & als epaper: Hobby Magazine für Reiter, Jäger, Angler, Piloten, Golfer, Fotografen, Meer-Verliebte, Tennisspieler, Gärtner und Familienmenschen.

Stöbern Sie im Archiv von JÄGER - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
3 Produktbewertungen für JÄGER - epaper
Leser und Leserinnen, die JÄGER - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Sehr informativ, aussagekräftig und interessant.
Verfasst von R M. | Stuttgart | 23.03.2017

Hatte diese Zeitung jahrelang als Printausgabe. Die alten Zeitungen stapeln sich bis an die Decke. E-Paper ist praktischer.
02.08.2016

Gute Mischung der Themen.
20.06.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
funktioniert einwandfrei, schnell und unkompliziert
20.11.2017  
Jederzeit wieder
20.11.2017  
Bin zufrieden
20.11.2017  
Alles bestens
20.11.2017  
Newcomer
Gutscheine & Rabatte