Gedruckt
Digital

Zeitschrift JÄGER - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 10/2016 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(7)
Titelbild von JÄGER - epaper. In der Ausgabe 10/2016 geht es um die Themen: HEISSER HERBST; mit Profis auf der Pirsch; Blick nach Berleburg; Wann ist der Rothirsch am Stärksten?; Auf Brunftschaufler; Ansprechen - vier Profis, vier Meinungen; Eichen-Explosion; Mastbaumjagd auf Sauen; Enten anspringen; aber richtig; Auf Füchse am Mais; Warum das so wichtig ist; Kahlwildjagd auf Rot- und Damwild; Jetzt zufassen. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen JÄGER - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von JÄGER - epaper. In der Ausgabe 10/2016 geht es um die Themen: HEISSER HERBST; mit Profis auf der Pirsch; Blick nach Berleburg; Wann ist der Rothirsch am Stärksten?; Auf Brunftschaufler; Ansprechen - vier Profis, vier Meinungen; Eichen-Explosion; Mastbaumjagd auf Sauen; Enten anspringen; aber richtig; Auf Füchse am Mais; Warum das so wichtig ist; Kahlwildjagd auf Rot- und Damwild; Jetzt zufassen. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen JÄGER - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 10/2016 vom 19.09.2016
3,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
JÄGER - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
JÄGER 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von JÄGER - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift JÄGER - epaper die aktuelle Ausgabe 10/2016 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Ihr JÄGER macht jetzt Filme

Manchmal, in den quälend langen, letzten Tagen vor der Drückjagdsaison, packt die Passion den Schreibtischjäger am Wickel. Ist der Chef im Urlaub, stellt er den „Detektiv-Modus“ an seinem PC an. Katzengleich huschen seine Finger über die Tastatur. Wie eine namhafte Politikerin kürzlich „rutscht er auf der Maustaste ab“ und landet – völlig versehentlich – auf der Plattform „Youtube“. Diese ist bekanntlich voll mit ungezählten Jagdvideos. Schnell sind ein paar Suchbegriffe eingegeben, Saujagd heißt übrigens auf polnisch „Polowanie dziki“, auf ungarisch sowas wie „vaddisznó“ und auf französisch „Chasse Sanglier“. Verheißungsvolle Filmchen öffnen sich. Die Aufregung steigt, noch schnell einen Filterkaffee eingeschüttet, die sperrige Akte an die Seite geräumt, die Krawatte gelockert, Alltag raus – Drückjagd rein – was gibt es Schöneres zur Entspannung? Ehrlich gesagt eine Menge, liebe Leser.

Denn 500 Stunden Filmmaterial werden pro Minute auf Youtube geladen. Darunter eben auch tausende von Jagdvideos. Eine Redaktion dieser findet jedoch nicht statt. Der allergrößte Teil dieser Filme ist in übler Bildqualität mit Handykamera gefilmter Sondermüll aus aller Welt. In den allermeisten Fällen ist man den Produzenten für ihre Klapper-Ausrüstung sogar dankbar, denn ihre Schießleistung ist für gewöhnlich so dermaßen schlecht, dass man froh ist, das Elend des Wildes nicht randscharf ertragen zu müssen. Auf neun deprimierende Kurzclips aus aller Herren Länder kommt vielleicht ein nettes Filmchen. Abgesehen vom fragwürdigen Sinn überall und jederzeit abrufbarer, jagdlicher Impotenz stellt sich eine noch viel wichtigere Frage: Was denken sich eigentlich Nichtjäger, wenn sie sehen, wie führende Bachen vor Rotten weggeschossen werden? Wenn Wildtiere zu Zielscheiben von „Jägern“ mutieren, denen ganz offensichtlich ein paar Schaltkreise fehlen? Man mag entschuldigend hinzufügen, dass es bei Youtube einige gut gemachte Clips deutscher Jäger gibt (z.B. die der „Wilddiebe“), doch vor allem aus Ländern wie Frankreich und Spanien kommt eine Jagdkultur zur Ansicht, die für hiesige Waidmänner unerträglich ist.

Wer sich also fragt, was es Besseres gibt, dem antworten wir selbstbewusst: die neuen JÄGER ORIGINAL Filme. Diese können ausschließlich auf JÄGER PRIME angesehen werden. Und dies steht exklusiv Abonnenten des JÄGER zur Verfügung. Warum? Weil wir unseren Abonnenten endlich etwas Gutes tun wollen. Weil wir glauben, dass es sehr wohl eine waidgerechte Variante des Jagdfilms gibt. Weil wir eine Jagd zeigen wollen, die heimischen Wildarten, gehegten Revieren und glaubwürdigen Botschaftern des Waidwerks gewidmet ist. Weil wir die weit über zehntausend Leser unter Ihnen, die uns jeden Monat mühevoll am Kiosk kaufen, davon überzeugen wollen, uns gleich zu abonnieren. Diesem Heft liegt der erste JÄGER ORIGINAL Film gratis bei. Auf Seite 35 finden Sie einen Coupon, mit dem Sie sich „Damhirschbrunft in Vorpommern“ ansehen können. Wir würden uns über Anregungen, Ideen und Kritik freuen. Viel Spaß mit JÄGER PRIME. Viel Spaß mit JÄGER ORIGINAL Filmen. Waidmannsheil und guten Anblick!

Ihr Dr. Lucas von Bothmer, Chefredakteur

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift JÄGER - epaper die aktuelle Ausgabe 10/2016 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von JÄGER - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 10/2016 vom 19.09.2016
Erscheint monatlich , 13 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.14/5.0 
7 Produktbewertungen für JÄGER - epaper

Digitales Heft noch nicht bekommen.
29.06.2019

Da ich seit langem den Jäger bekomme, ist e-paper für mich die ideale Ergänzung, da ich viel am Computer sitze.
Verfasst von Dieter M. | Lutzhorn | 02.12.2018

Die viele Werbung nervt Lässt sich wohl aber nicht vermeiden
Verfasst von Thomas O. | Wettin | 05.01.2018

Bestellvorgang vorbildlich, zum Inhalt kann ich nocht nichts sagen
Verfasst von Harvey M. | Dortmund | 27.11.2017

Sehr informativ, aussagekräftig und interessant.
Verfasst von R M. | Stuttgart | 23.03.2017

Hatte diese Zeitung jahrelang als Printausgabe. Die alten Zeitungen stapeln sich bis an die Decke. E-Paper ist praktischer.
02.08.2016

Gute Mischung der Themen.
20.06.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×