Gedruckt
Digital

Zeitschrift JÄGER - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 20/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(7)
Titelbild von JÄGER - epaper. In der Ausgabe 20/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL: Mehr Rückgrat wagen; MESSE JAGD & HUND 2019 IN DORTMUND: Ihr Jäger in Dortmund!; BOCKPARADE 2018: Die Gewinner; BUND DEUTSCHER JAGDAUFSEHERVERBÄNDE: Neu strukturiert; BUNDESLÄNDER; AUSLAND AKTUELL; DIE FRAGE: Haben die Naturschutzverbände einen zu engen Fokus auf spendenwirksame Arten?; WER MIT DEM WOLF RANZT – ISEGRIM IM WILDEN WESTEN; LESERBRIEFE; REIZJAGD AUF FÜCHSE: REIZVOLLE WINTERMONATE; FUCHSFORSCHUNG DER GANZ NORMALE TRUBEL; PHÄNOMEN GERINGER FRISCHLINGSGEWICHTE: SAG MIR, WO DIE FRISCHLINGE SIND!; ASP & JAGDPACHTVERTRAG: RECHTLICHES NEULAND; JAGDERZÄHLUNG: EIFELTRÄUME; WILDWARNREFLEKTOREN: WISSENSCHAFT VS. PRAXISERFAHRUNG; ZUM UMGANG MIT SCHALENWILD: ES IST NICHT ALLES WILD, WAS SCHÄLT; NACHSUCHE BEI UNTERSCHIEDLICHEM WETTER: Beeinträchtigte Nasenleistung; WINTERLICHER WILDSCHADEN: Wehret den Anfängen; KORMORAN BEJAGUNG: Zum Wohle des Artenschutzes; AUSRÜSTUNG GEHÖRSCHUTZ: Aktiv oder passiv fürs Jägerohr?; TIPPS & TRICKS; EXPERTENRUNDE FRAGE & ANTWORT: Fragen Sie die Profis!; KAPITALE & KURIOSES; AUSRÜSTUNG WINTER-GUMMISTIEFEL: TROCKEN & WARM. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen JÄGER - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von JÄGER - epaper. In der Ausgabe 20/2019 geht es um die Themen: EDITORIAL: Mehr Rückgrat wagen; MESSE JAGD & HUND 2019 IN DORTMUND: Ihr Jäger in Dortmund!; BOCKPARADE 2018: Die Gewinner; BUND DEUTSCHER JAGDAUFSEHERVERBÄNDE: Neu strukturiert; BUNDESLÄNDER; AUSLAND AKTUELL; DIE FRAGE: Haben die Naturschutzverbände einen zu engen Fokus auf spendenwirksame Arten?; WER MIT DEM WOLF RANZT – ISEGRIM IM WILDEN WESTEN; LESERBRIEFE; REIZJAGD AUF FÜCHSE: REIZVOLLE WINTERMONATE; FUCHSFORSCHUNG DER GANZ NORMALE TRUBEL; PHÄNOMEN GERINGER FRISCHLINGSGEWICHTE: SAG MIR, WO DIE FRISCHLINGE SIND!; ASP & JAGDPACHTVERTRAG: RECHTLICHES NEULAND; JAGDERZÄHLUNG: EIFELTRÄUME; WILDWARNREFLEKTOREN: WISSENSCHAFT VS. PRAXISERFAHRUNG; ZUM UMGANG MIT SCHALENWILD: ES IST NICHT ALLES WILD, WAS SCHÄLT; NACHSUCHE BEI UNTERSCHIEDLICHEM WETTER: Beeinträchtigte Nasenleistung; WINTERLICHER WILDSCHADEN: Wehret den Anfängen; KORMORAN BEJAGUNG: Zum Wohle des Artenschutzes; AUSRÜSTUNG GEHÖRSCHUTZ: Aktiv oder passiv fürs Jägerohr?; TIPPS & TRICKS; EXPERTENRUNDE FRAGE & ANTWORT: Fragen Sie die Profis!; KAPITALE & KURIOSES; AUSRÜSTUNG WINTER-GUMMISTIEFEL: TROCKEN & WARM. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen JÄGER - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
epaper-Einzelheft
Ausgabe 20/2019 vom 18.01.2019
3,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
JÄGER - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
JÄGER 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von JÄGER - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift JÄGER - epaper die aktuelle Ausgabe 20/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Dr. Lucas von Bothmer , Chefredakteur – eine Medienkritik in eigener Sache – „Die glutroten Lichter des Bassen glühen im Mondlicht wie bengalische Feuer. Seine Gewehre gleichen zwei Dragonersäbeln, als er auf 30 Schritt verhofft. Ich backe an. Mein Herz pocht. Der Ostwind weht die Musik der nahen Dorfdisco herbei. Sie spielen ausgerechnet Gloria Gaynors „I will survive“, als es dem Keiler zu viel wird. Ruckartig gibt er Fersengeld, poltert hangabwärts wie ein Klavier – und verschwindet in der Dunkelheit.“ An dieser Geschichte, liebe Leser, stimmt so gut wie nichts. Außer der Zeichensetzung. Da Sie JÄGER-Leser sind, haben Sie das vermutlich schnell erkannt. Wären Sie hingegen SPIEGEL-Abonnent, hätten Sie jetzt vermutlich nichts gemerkt. Denn dort hat ein 33-jähriger Starautor jahrelang Millionen Leser mit erfundenen „Reportagen“ unterhalten – oder vergrault. Und während die AfD auf den Straßen der Republik gegen die „Lügenpresse“ Sturm lief, meißelte Claas Relotius, der Michelangelo unter den deutschen Edelfedern, emsig an glattpolierten Stories von traumatisierten Flüchtlingen und rassistischen Amerikanern, von AfD-Nazis und wahren Demokraten – und schuf eine journalistische Kunstwelt. Er befriedigte das Gutmenschen-Ego seiner Chefs. Er gewann zig Reporterpreise. So makellos, so märchenhaft schön waren seine Skulpturen, dass alle ihm glauben wollten. Bis er aufflog. Seine Erfindungen sind mehr als ein Tiefschlag für den SPIEGEL. Sie sind Sinnbild einer fundamentalen Vertrauenskrise, welche erst Volksparteien und nun Massenmedien erfasst hat. Die Gründe dafür sind komplex. Eines aber ist beiden Akteuren gemein: Sie alle sind Opfer einer Streitkultur geworden, die sie selbst geschaffen haben. Es ist die Kultur „totalitärer politischer Korrektheit“. Sie duldet keinen Widerspruch, sobald dieser als unmoralisch gilt. Ihre Grundangst lautet: Jede Meinung, die vom linksliberalen Credo ökologischer Nachhaltigkeit, offener Grenzen oder hysterischen Genderwahns abweicht, ist verfassungsfeindlich – und somit indiskutabel. Es ist jene Kultur, die von den Sarrazins, Broders und der so gescholtenen AfD seit Jahren gebrandmarkt wird. Und es ist jene Kultur, die dafür gesorgt hat, dass immer mehr Menschen sich frustriert abwenden. Von Politikern, die wendehalsig herumsalbadern. Von Medien, die sie zu beeinflussen versuchen. Jahrelang hat man in den Szenevierteln von Berlin bis München über den AfD-Terminus „Lügenpresse“ gelacht. Jetzt lacht keiner mehr. Jetzt wählen Millionen Menschen in Deutschland – ihrem historischen Wohlstand zum Trotz – aus Protest eine Partei, die islamfeindlich ist, mit dem Diktator Putin sympathisiert, die D-Mark wieder einführen und das ZDF abschaffen will. Man kann darüber streiten, wo die AfD im Einzelnen überall falsch liegt. Aber zu streiten heißt eben nicht, sie zu verdammen, zu ignorieren oder sich über ihre Wähler lustig zu machen. Demokratie heißt, nicht zu schweigen, wie es Angela Merkel so gerne tut. Und auch nicht, die Moralkeule zu schwingen, wie es Grüne, Linke und SPD so gerne tun. Demokratie bedeutet Diskurs – und nicht Denkverbot. Toleranz kann nicht nur für das gelten, was man selbst für richtig hält. Die Welt lässt sich nicht mehr in Licht und Schatten einteilen. Das musste der SPIEGEL erfahren. Das erleben unsere Volksparteien bei jeder Landtagswahl. Vielleicht sollten beide künftig wieder mit allen Minderheiten sprechen, auch mit denen, die als „rechtspopulistisch“ gelten. Dazu gehören Redlichkeit, Toleranz und der Erzfeind aller politischen Korrektheit: ein eigenes Rückgrat. Ihr Lucas v. Bothmer

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift JÄGER - epaper die aktuelle Ausgabe 20/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von JÄGER - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 20/2019 vom 18.01.2019
Erscheint monatlich , 13 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.14/5.0 
7 Produktbewertungen für JÄGER - epaper

Digitales Heft noch nicht bekommen.
29.06.2019

Da ich seit langem den Jäger bekomme, ist e-paper für mich die ideale Ergänzung, da ich viel am Computer sitze.
Verfasst von Dieter M. | Lutzhorn | 02.12.2018

Die viele Werbung nervt Lässt sich wohl aber nicht vermeiden
Verfasst von Thomas O. | Wettin | 05.01.2018

Bestellvorgang vorbildlich, zum Inhalt kann ich nocht nichts sagen
Verfasst von Harvey M. | Dortmund | 27.11.2017

Sehr informativ, aussagekräftig und interessant.
Verfasst von R M. | Stuttgart | 23.03.2017

Hatte diese Zeitung jahrelang als Printausgabe. Die alten Zeitungen stapeln sich bis an die Decke. E-Paper ist praktischer.
02.08.2016

Gute Mischung der Themen.
20.06.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×