Zeitschrift segeln - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 5/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(19)
Einzelseiten kaufen  
epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2017 vom 11.04.2017
2,99 EUR*
epaper-Einzelheft 2,99 EUR*
  • Ausgabe 5/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
segeln - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
segeln 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
segeln - epaper (PDF) für iPhone & iPadsegeln - epaper im Google Play Storeepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von segeln - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift segeln - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Wenn der Motor streikt …

Motorprobleme führen die Rangliste der Rettungseinsätze der DGzRS seit Jahren an: 438 Mal mussten die Seenotretter im Jahr 2016 ausrücken, weil ein Segler einen Schaden an der Maschine feststellte. Dazu kamen Einsätze, weil sich eine Leine oder ein Netz in der Schraube verfangen hatte oder der Propeller gleich ganz verloren ging. Bei der niederländischen Rettungsorganisation KNRM ein ähnliches Bild: Mit 572 Einsätzen führen Motorschäden die Liste der Einsätze an. Fragt man im Mittelmeer nach, kommen oft neben einem tatsächlichen Motorschaden Probleme mit mangelhaftem Treibstoff hinzu. Bei mir an Bord fiel auch schon häufiger der Motor aus – zuletzt der Außenborder auf dem Weg ins Winterlager. Ein freundlicher Segler nahm uns auf den Haken, nachdem wir mit einer Leine gewinkt hatten. Wirklich nötig wäre es nicht gewesen. Wir hatten allerdings wenig Wind und hätten ohne den Schlepp deutlich länger gebraucht. Einige Jahre zuvor machte der Diesel schlapp, weil der Treibstofffilter verstopft war. Ich konnte ihn unterwegs austauschen und weiter ging es. Eigentlich haben wir ja alle Segel – und trotzdem kommt es mir so vor – ohne das mit Zahlen belegen zu können –, dass die Abhängigkeit von der Maschine bei vielen Skippern deutlich zugenommen hat. Zum einen sind die Boote größer geworden und ein Anlegen unter Segeln in einem engen Hafen trauen sich damit immer weniger zu. Zum anderen werden aber genau solche Manöver unter Segel immer seltener geübt. In meinem Gedächtnis ist haften geblieben, dass wir früher oft andere geschleppt haben beziehungsweise auch geschleppt wurden. Als wir als Jugendliche mit einem Schwert-Zugvogel durch den Nord-Ostsee-Kanal wollten, fanden wir im Schleusenhafen einen netten Skipper, der uns die hundert Kilometer durch den Kanal schleppte. Heute sieht man solche Bilder nur noch selten. Aber, wie gesagt, nur so ein Gefühl… Was meinen Sie?

Ihr Thorsten Höge
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift segeln - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie segeln - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von segeln - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von segeln - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften.
Mehr zeigen

Steckbrief von segeln - epaper

Lieferzeit sofort
Ausgabe 5/2017 vom 11.04.2017
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von segeln - epaper

TrustedShops Bewertung
4.67/5.0 
19 Produktbewertungen für segeln - epaper
Leser und Leserinnen, die segeln - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

langjähriger Leser, gute Berichte, auch für den normalen Geldbeutel ;-)
23.11.2017

Prima Ergänzung zu meinem Printabo.
22.07.2017

Bestes Segel-Magazin das ich kenne
25.06.2017

Die Beste Segelzeitung
06.06.2017

Interessant, lehrreich und spannend für alle Wassersportler und Interessierte.
23.04.2017

Ein muss für jeden Segler
21.04.2017

Das ist nur ein PDF, kein ePaper. Es ist weder am PC noch auf einem Tablet optimal lesbar.
Verfasst von Jürgen F. | Karlsfeld | 20.03.2017

fffasdfffffffffffffffffff
07.03.2017

Alles wie erwartet, Testberichte aber wenig substanziell
04.12.2016

Das Segeln Magazin ist sehr informativ. Es gibt jeden Monat sehr interessante Themen zum Thema segeln. Die Tests sind sehr informativ, es ist eine Freude dieses Magazin zu lesen.
Verfasst von Rüdiger K. | Ronnenberg | 25.10.2016

1
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
sehr zufrieden
14.12.2017  
Sehr übersichtlich alles einfach zu händeln
14.12.2017  
Alles bestens, vielen Dank.
14.12.2017  
Sehr zufrieden
14.12.2017  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN