Gedruckt
Digital

Zeitschrift segeln - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 90/2020 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
22
Titelbild von segeln - epaper. In der Ausgabe 90/2020 geht es um die Themen: EDITORIAL: Corona und Dauerregen; Mammutprogramm für Herausforderer; „Du fühlst dich wie ein Crêpes!“; Tierisch entspannt; Platz ist in der kleinsten Hütte; Entspannter Chartertörn im Mittelmeer; Extremsportler und Umweltaktivist; Unter Segeln an den Steg; Ein Traum wird wahr!; Mehr Speed; OFFIZIELLE MITTEILUNGEN; Neues Foildesign in Erprobung; Markt: AUSRÜSTUNG; Ein Traum wird endlich wahr; Tuchpflege auf Törn; Hightech für den Segler-Fuß; Gut behütet und agil; „Der Anker ist Teil des Fluchtplans“; Boots Börse. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen segeln - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von segeln - epaper. In der Ausgabe 90/2020 geht es um die Themen: EDITORIAL: Corona und Dauerregen; Mammutprogramm für Herausforderer; „Du fühlst dich wie ein Crêpes!“; Tierisch entspannt; Platz ist in der kleinsten Hütte; Entspannter Chartertörn im Mittelmeer; Extremsportler und Umweltaktivist; Unter Segeln an den Steg; Ein Traum wird wahr!; Mehr Speed; OFFIZIELLE MITTEILUNGEN; Neues Foildesign in Erprobung; Markt: AUSRÜSTUNG; Ein Traum wird endlich wahr; Tuchpflege auf Törn; Hightech für den Segler-Fuß; Gut behütet und agil; „Der Anker ist Teil des Fluchtplans“; Boots Börse. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen segeln - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Lesen Sie in dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 90 vom 18.08.2020
3,49 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
segeln - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
segeln 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von segeln - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift segeln - epaper die aktuelle Ausgabe 90/2020 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Kai Köckeritz, Chefredakteur segeln
Nach oder noch während der boot Düsseldorf werde ich oft gefragt, welches Boot mir denn am meisten gefallen habe oder welches Schiff man sich unbedingt ansehen müsse. In den letzten Jahren habe ich oft die Franzosenboote wie Django oder Mojito genannt, die ein interessantes Nischenkonzept verfolgen und ausgereifte Boote bauen, die reichlich Segelspaß versprechen. In diesem Jahr wandelte ich hingegen mal auf ganz neuen Pfaden und war fasziniert von der neuen Moody 41DS. Das Konzept des Schiffes sticht aus den letzten Jahren etwas heraus und könnte womöglich einen neuen Trend markieren. Denn in der Moody befinden sich viele Anleihen, die auf Katamaranen äußerst beliebt sind. Beispielsweise Sitz- und Liegeflächen auf dem Vorschiff, die ich so zu ersten Mal auf der Moody, einem Einrümpfer, gesehen habe. Für mich persönlich kein Must-Have, aber ein faszinierendes Detail. Hinzu kommt der geschützte Cockpitbereich mit einer teilweisen festen Überdachung, die geschlossen werden kann. Cockpit und Salon verschmelzen zu einer Einheit. Die Übergänge sind fließend – mehr noch als bei anderen Decksalon-Yachten. Aus den genannten Gründen war ich gespannt, wie sich die Moody auf dem Wasser schlagen würde. Da kurz nach der boot die Corona-Pandemie Tests und Außentermine unmöglich werden ließ, kam meine Kollegin Silke Springer erst Mitte Juni dazu, die neue Moody auf der Ostsee zu segeln. Wie die Moody segelt, erfahren Sie in dieser Ausgabe. Die Corona-Pandemie hat nicht nur unsere Arbeit durcheinandergewürfelt, sondern auch die privaten Segelpläne. Zum ersten Mal seit zehn Jahren hatte ich mir zu Beginn des Jahres drei Wochen Urlaub im Juli eingetragen. Und zwischendurch sah es so aus, als ob ich diese drei Wochen mit Gartenarbeit oder Keller ausräumen verbringen würde. Schlussendlich wagten wir dann doch den Törn, aber ganz anders als jemals zuvor. Auch mein Kollege Carsten Kemmling musste kurzfristig umdisponieren und fand sich auf einem Kleinkreuzer im Dauerregen Bagenkops wieder. Ich hoffe, Sie konnten das Beste aus dem Corona-Sommer machen und haben Ihren Törn gesund überstanden. Mich würde interessieren, wie Sie den Einfluss der Pandemie empfunden haben. Wie stark waren die Einschränkungen wirklich? Was haben die Häfen getan, um die Hygienevorschriften einzuhalten? Gab es kuriose Regelungen? Schreiben Sie mir! Berichten Sie uns von Ihrem Törn im Schatten der Pandemie. Ihr

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift segeln - epaper die aktuelle Ausgabe 90/2020 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von segeln - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 90/2020 vom 18.08.2020
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
TrustedShops Bewertung
4.55/5.0 
22 Produktbewertungen für segeln - epaper

Mehr Artikel über kleiner bis mittlere Süsswasserschiffe erwünscht.
04.02.2019

Inhaltlich eher dürftig.Informationsgehalt dünn.
04.05.2018

Sehr lesenswertes Magazin, nimmt den Sommer vorweg :) Viele interessante Artikel und Vorschläge für Segeltörns.
25.01.2018

langjähriger Leser, gute Berichte, auch für den normalen Geldbeutel ;-)
23.11.2017

Prima Ergänzung zu meinem Printabo.
22.07.2017

Bestes Segel-Magazin das ich kenne
Verfasst von Peter E. | Grundhof | 25.06.2017

Die Beste Segelzeitung
06.06.2017

Interessant, lehrreich und spannend für alle Wassersportler und Interessierte.
Verfasst von Andreas S. | Stockstadt | 23.04.2017

Ein muss für jeden Segler
21.04.2017

Das ist nur ein PDF, kein ePaper. Es ist weder am PC noch auf einem Tablet optimal lesbar.
Verfasst von Jürgen F. | Karlsfeld | 20.03.2017

1 | 2