Gedruckt
Digital

Zeitschrift Segler-Zeitung - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 12/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von Segler-Zeitung - epaper. In der Ausgabe 12/2018 geht es um die Themen: Das Wichtigste zur Boot & Fun. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Segler-Zeitung - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Segler-Zeitung - epaper. In der Ausgabe 12/2018 geht es um die Themen: Das Wichtigste zur Boot & Fun. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Segler-Zeitung - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Das Wichtigste zur Boot & Fun
epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 vom 05.12.2018
4,49 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Segler-Zeitung - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Segler-Zeitung 

Lesen Sie das Editorial von Segler-Zeitung - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Segler-Zeitung - epaper die aktuelle Ausgabe 12/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Hamburg Boat Show: Klein, aber oho
Die Stimmung stimmte, die Hamburg Boat Show lockte an fünf Tagen rund 30.000 Besucher in drei Hallen unter dem Fernsehturm, und 290 Aussteller waren weitestgehend zufrieden. Schon am ersten Tag jubelte Torsten Conradi, Präsident des Bootsund Schiffbauerverbandes und Veranstalter der HBS: „Wir haben es geschafft!“ Es war wahrlich ein Kraftakt. Nachdem die hanseboot im vergangenen Jahr endgültig ihre Tore geschlossen hatte, wurde einem Großteil der Wassersportbranche ganz schnell klar, dass sie eine Messe im Norden Deutschlands braucht. Vor allem die Segelmacher, die auch gleich wieder mit über 20 Firmen antraten, lieben die Messe in der Hansestadt, werden hier doch die Auftragsbücher für den Winter gefüllt. Aber es waren nicht nur die Segelmacher, die die neue Hamburg Boat Show stützten, das Interesse ging quer durch die Branche. Allein 170 Boote fanden auf den 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihren Platz. Damit waren all diejenigen vor Ort, die eine Messe wollten. Für Querulanten war kein Platz. So war das Feedback dann auch überwältigend positiv. Natürlich hat die neue Hamburger Wassersport-Messe nicht den Umfang der hanseboot, aber wenn die angebotene Vielfalt rund 30.000 Besucher anzieht, dann ist das in Ordnung. Und wenn die Besucher dann nicht nur schauen, sondern auch für Umsatz sorgen, dann ist das mehr als in Ordnung. Wie stark die Wassersportbranche vor Ort war, zeigen auch Eindrücke vom SZ-Treff am Messe-Samstag (Seiten 28 bis 33).

Der Termin für 2019 steht bereits und wurde mit Rücksicht auf die Ferien im Norden um eine Woche nach hinten verschoben: 23. bis 27. Oktober. Damit kann das sympathische Team der Messe Friedrichshafen um Projektleiter Dirk Kreidenweiß, das für die diesjährige Premierenveranstaltung in kurzer Zeit Großes auf die Beine gestellt hat, ein Jahr Vorarbeit leisten. Die HBS hat Wachstumspotential. Der SVG Verlag wird natürlich auch wieder an Bord sein und am Messe-Samstag zum Branchentreff einladen. Sie sollten sich den Termin vormerken. Zurück in das laufende Jahr, in dem für die Branche bereits die nächste deutsche Messe ansteht. Die Boot & Fun Berlin öffnet vom 28. November bis 2. Dezember ihre Tore. Den Auftakt bildet die Gala der Boote. Sie ist ein Stelldichein der Branche, ein Event für Gala-Fans und ein Format für Messen, das alle Mitbewerber aufmerksam im Auge haben. Im Rahmen dieser ganz besonderen Eröffnungsfeier wird auch der Segelverein des Jahres auf dem Stand des Berliner Segler-Verbandes geehrt. Seit 2001 zeichnet die Segler-Zeitung mit ihren Partnern den Verein des Jahres aus. Wie im Vorjahr stehen der SZ Dimension- Polyant, die Firma Peter Frisch mit Harken, Musto und Zhik, IMMAC und VW zur Seite.

Und an der gut gefüllten SZ-Pier in Halle 25 gibt es zur Feier des Abends, zur Gala der Boote, ein Budweiser Budvar. Ein Besuch in Berlin lohnt sich, bevor es dann im Januar in Düsseldorf auf der weltweit größten Wassersportmesse um den großen Gesamtüberblick geht. Zum 50. Geburtstag haben sich die Messemacher am Rhein einiges einfallen lassen. Die nächsten zwei Ausgaben der Segler-Zeitung werden sich ausführlich mit der ganzen Welt des Wassersports, mit der boot 2019 beschäftigen. PS: Und auch wir gratulieren der boot Düsseldorf. Auf den Seiten 42 bis 45 finden Sie den großen Jubiläums-Countdown mit tollen Gewinnen. Mitmachen lohnt sich.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Segler-Zeitung - epaper die aktuelle Ausgabe 12/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Segler-Zeitung - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 12/2018 vom 05.12.2018
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Segler-Zeitung - epaper
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×