Gedruckt
Digital

Zeitschrift TAUCHEN - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 110/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
32
Titelbild von TAUCHEN - epaper. In der Ausgabe 110/2018 geht es um die Themen: Südostasien; Die fantastische Unterwasser-Welt von Indonesien bis zu den Philippinen; Biologie; Walbeobachtung vor den Azoren zum Mitmachen auch für Laien.; Karibik; Die Sehnsuchtsziele mit türkisfarbenem Wasser. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen TAUCHEN - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von TAUCHEN - epaper. In der Ausgabe 110/2018 geht es um die Themen: Südostasien; Die fantastische Unterwasser-Welt von Indonesien bis zu den Philippinen; Biologie; Walbeobachtung vor den Azoren zum Mitmachen auch für Laien.; Karibik; Die Sehnsuchtsziele mit türkisfarbenem Wasser. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen TAUCHEN - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 690 weitere Zeitschriften lesen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 110/2018 vom 12.10.2018
4,49 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
TAUCHEN - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
TAUCHEN 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von TAUCHEN - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift TAUCHEN - epaper die aktuelle Ausgabe 110/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leser,

am Freitag, den 28. September 2018, wurde die indonesische Insel Sulawesi von einem Erdbeben der Stärke 7,7 erschüttert. Das Epizentrum lag vor der zentralsulawesischen Hauptstadt Palu im Meer. 20 Minuten nach dem das Erdreich sich bewegte, traf ein bis zu sechs Meter hoher Tsunami auf die Westküste Sulawesis und verwüstete in Palu alles, was ihm im Weg stand. Eine sechs Meter hohe Welle ist im Vergleich zu den 20-Meter-Giganten, die Surfer vor Portugal bezwingen, ein Winzling, aber ein Tsunami ist keine gewöhnliche Brandungswelle. Um das zu verstehen, muss man sich seine Entstehung genauer anschauen. Eine normale Welle wird vom Wind an der Oberfläche angetrieben. Die Energie, die vom Wind aufs Wasser transferiert wird, reicht nicht bis zum Meeresboden. Diese Welle türmt sich schon auf dem Meer auf, bricht sich an der Küste und rollt aus. Ein Tsunami dagegen wird, wie in dem Fall vor Sulawesi, von einem unterseeischen Erdbeben ausgelöst. Die Energie vom Erdstoß wird also quasi vom Meeresboden ans Wasser abgegeben und erreicht die gesamte Wassersäule. Das Fatale: Der Tsunami ist auf dem Meer kaum spürbar, die Wasseroberfläche hebt sich manchmal nur um einen halben Meter, trügerisch, denn unter der Oberfläche rast diese frei gewordene Energie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 800 Kilometer/Stunde, so schnell also wie ein 747-Jet, auf die Küste zu. Erst wenn diese versteckte Welle dann auf die flacheren Küsten zurast, türmt sie sich auf. Sie bricht sich nicht einfach, sie überrollt das Land und dringt mit ihren ungeheuren Wassermassen mehrere Kilometer tief ins Landesinnere. Tsunami-Warnsysteme sollen eigentlich die Küstenbewohner Indonesiens schützen, aber in Sulawesi haben sie versagt. Auf den Videos sieht man Menschen an der Uferpromenade stehen. Sie blicken Richtung Meer, filmen mit ihren Handys eine große Welle die auf sie zurast - diese Faszination, die man als Außenstehender nur schwer nachvollziehen kann, ist tödlich. Bis Redaktionsschluss stieg die Zahl der Todesopfer in Sulawesi auf 1400. Schaut man sich die Bilder der Verwüstung an, kann man davon ausgehen, dass es noch mehr werden. Wir haben in dieser Ausgabe ein Südostasien- Special und es bewusst nicht rausgenommen. Denn dann würden wir die vielen Menschen, die vom Tourismus leben, ja noch zusätzlich zu diesen Naturkatastrophen bestrafen. Wer den Menschen auf Sulawesi helfen möchte, kann dies über www.aerzte-ohne-grenzen.de oder www.aktion-deutschland-hilft.de tun.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift TAUCHEN - epaper die aktuelle Ausgabe 110/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von TAUCHEN - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 110/2018 vom 12.10.2018
Erscheint monatlich , 13 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.56/5.0 
32 Produktbewertungen für TAUCHEN - epaper

Gerne wieder Hat alles bestens geklappt
Verfasst von Frank S. | Waldenburg | 03.07.2019

Alles Bestens gerne wieder
Verfasst von Frank S. | Waldenburg | 03.07.2019

Gefällt mir sehr. Der Kunden Service ist auch sehr gut.
01.07.2019

Interessante Themen, tolle Bilder
Verfasst von Martina B. | Schiefling | 11.04.2019

Hat den Zweck der Bestellung erfüllt
09.03.2019

gibt immer wieder neue Ideen. Der Medizinische Teil ist immer spannend. aus Fehlern lernen ist immer das beste. Tolle Fotos
Verfasst von Peter W. | Zug | 18.02.2019

Interessante Informationen und Berichte
21.01.2019

Über Jahre hervorragende Artikel, tolle Tipps für eigene Weiterentwicklung und für Tauchurlaube
Verfasst von Sylvia H. | Stralsund | 09.12.2018

Alles OK, merci, gerne wieder
Verfasst von André E. | Bergisch Gladbach Bärbroich Wüstenherscheid | 12.09.2018

Immer wieder interessant
Verfasst von Bernd K. | Ubstadt | 30.12.2017

1 | 2 | 3
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN