Gedruckt
Digital

Zeitschrift TAUCHEN - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 50/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
32
Titelbild von TAUCHEN - epaper. In der Ausgabe 50/2018 geht es um die Themen: Geliebtes Mittelmeer; 40 Seiten voller Urlaubsideen; Modell-Fotografie; So gelingen spektakuläre Aufnahmen; Impfungen & Reiseapotheke; Das muss man wissen; Mafia Island; Was macht die Insel zum Walhai-Magnet?. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen TAUCHEN - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von TAUCHEN - epaper. In der Ausgabe 50/2018 geht es um die Themen: Geliebtes Mittelmeer; 40 Seiten voller Urlaubsideen; Modell-Fotografie; So gelingen spektakuläre Aufnahmen; Impfungen & Reiseapotheke; Das muss man wissen; Mafia Island; Was macht die Insel zum Walhai-Magnet?. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen TAUCHEN - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 600 weitere Zeitschriften lesen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 50/2018 vom 13.04.2018
4,49 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
TAUCHEN - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
TAUCHEN 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von TAUCHEN - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift TAUCHEN - epaper die aktuelle Ausgabe 50/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leser,
der britische Taucher Rich Horner hat es mit seinem Film geschafft, in die wichtigsten Fernsehsendungen der Welt zu kommen. Nicht mit wunderschönen Korallenlandschaften oder reißerischen Haiaufnahmen, nein, einfach mit der harten Realität: Horner filmte sich bei einem Tauchgang vor der Insel Bali und dokumentierte dabei ganz undramatisch den Zustand unserer Meere. Er schwimmt durch ein Meer aus Plastik. Tüten, Verpackungsmaterial, Becher und dazwischen ein Mantarochen. Genau dieser Moment hat mich besonders schockiert: Ein Wesen, das bereits seit mehreren 100 Millionen Jahren auf unserem Planeten lebt – immer im Einklang mit der Natur –, muss sich jetzt seinen Weg durch unseren Müll bahnen. Die Bild-Zeitung kommentierte das Video mit den Worten „Bali – von wegen Tauchertraum!“

Völliger Quatsch, als ob das Plastikmüll- Problem nur vor Bali auftaucht. Überall auf der Welt, auch an unseren Nord- und Ostsee-Stränden, gibt es kaum noch Stellen ohne Müll! Auch wenn wir ihn nicht sehen, ist er da – als Mikroplastik. Eine im Meer treibende Tüte wird sich nicht einfach auflösen, sie zerfällt in winzige Partikel. Und diese werden von den Meeresbewohnern aufgenommen und landen schließlich auf unserem Teller. Aber nicht nur arglos weggeworfener Müll treibt diese Spirale an: In unzähligen Kosmetik-Produkten wird Mikroplastik verwendet. Die Klärwerke können diese Partikel nicht herausfiltern und so gelangen sie in die Flüsse und Meere.

Wenn Sie jetzt denken, Mikroplastik wird nur in speziellen Peelings verwendet, irren Sie sich! Es kommt auch in Rasierschaum, Duschcremes, Shampoos, Hautcremes und sogar Babypflegeprodukten vor! Erkennen kann man es nicht, denn es gibt keine spezielle Kennzeichnung auf den Verpackungen. Aber es gibt Hilfe: Mit verschiedenen Apps scannt man einfach den Barcode des Produktes und erhält sofort die Info, ob Mikroplastik enthalten ist. Glauben Sie mir, Sie werden diese Apps lieben und Sie werden es nicht glauben können, wo überall Plastik zum Einsatz kommt.

Ich frage mich: Warum gibt es keine Kennzeichnungspflicht in Deutschland? Warum fällt es den Schweden so viel leichter, konsequente Gesetze zu erlassen? Dort ist Mikroplastik in Kosmetik-Produkten ab dem Sommer 2018 verboten! Wir brauchen wohl mehr solcher aufrüttelnder Videos und Berichte von zugemüllten Meeren und an Dreck verendenden Tieren, bis sich auf Gesetzesebene etwas tut. Aber, dass sich was ändern muss, war noch nie so deutlich zu spüren wie in diesem Jahr, denn die Prognosen sind erschreckend: Wenn wir so weitermachen, wird es 2050 mehr Plastik in den Ozeanen geben als Fische!

Ihre
Jasmin Jaerisch, Chefredakteurin

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift TAUCHEN - epaper die aktuelle Ausgabe 50/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von TAUCHEN - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 50/2018 vom 13.04.2018
Erscheint monatlich , 13 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.56/5.0 
32 Produktbewertungen für TAUCHEN - epaper

Gerne wieder Hat alles bestens geklappt
Verfasst von Frank S. | Waldenburg | 03.07.2019

Alles Bestens gerne wieder
Verfasst von Frank S. | Waldenburg | 03.07.2019

Gefällt mir sehr. Der Kunden Service ist auch sehr gut.
01.07.2019

Interessante Themen, tolle Bilder
Verfasst von Martina B. | Schiefling | 11.04.2019

Hat den Zweck der Bestellung erfüllt
09.03.2019

gibt immer wieder neue Ideen. Der Medizinische Teil ist immer spannend. aus Fehlern lernen ist immer das beste. Tolle Fotos
Verfasst von Peter W. | Zug | 18.02.2019

Interessante Informationen und Berichte
21.01.2019

Über Jahre hervorragende Artikel, tolle Tipps für eigene Weiterentwicklung und für Tauchurlaube
Verfasst von Sylvia H. | Stralsund | 09.12.2018

Alles OK, merci, gerne wieder
Verfasst von André E. | Bergisch Gladbach Bärbroich Wüstenherscheid | 12.09.2018

Immer wieder interessant
Verfasst von Bernd K. | Ubstadt | 30.12.2017

1 | 2 | 3
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×