Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 22/2015 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(5)
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Schlagzeilen dieser Ausgabe
KAHLWILDJAGD So klappt die Dublette
UNTERWÄSCHE IM TEST Warm durch den Winter
GAMSJAGD IN FRANKREICH Geschmack der Freiheit
epaper-Einzelheft
Ausgabe 22/2015 vom 19.11.2015
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei Wild und Hund - epaper
  • Gratis Geschenkurkunde
  • Bequem und sicher zahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Käuferschutz
  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 22/2015 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Lesen Sie, was der Chefredakteur Herr Heiko Hornung in dieser Wild und Hund Ausgabe 22/2015 vom 19.11.2015 schreibt:

Chancen nutzen

Gruppenansitzjagd in einem Rotwildrevier Mitte November. Am Streckenplatz strahlt ein junger Jäger über seinen Jagderfolg. Ihm ist eine Dublette auf ein Hirschkalb und das dazugehörige Altier gelungen. Sauber geschossen, beide Stücke lagen im Knall. Doch die Freude währt nicht lange. Zwischen die Waidmannsheilbekundungen der Mitjäger mischen sich auch kritische Töne: „Muss das sein? Gerade ein Hirschkalb und dazu noch einen Zuwachsträger?“

Im konkreten Fall musste es sein. Mitte November war im betreffenden Gebiet noch ein großer Teil des Alttier- Abschusses zu erfüllen – übrigens der Grund, warum überhaupt ein Gemeinschaftsansitz organisiert wurde.

Noch immer sind Dubletten auf Reh-, Rot- oder Damwild bei vielen Jägern verpönt. Schnell werden dem Schützen „Fleischmacherei“ und „Schießwut“ vorgeworfen. Allerdings bietet das gekonnte Schießen von Kalb oder Kitz mit dem dazugehörigen Muttertier deutliche Vorteile: Nur www.wildundhund.de Editorial Chancen nutzen so kommt man vielerorts auf die notwendige Abschusszahl der weiblichen Stücke und verhindert ein Überaltern der Bestände. Zudem ist es störungsärmer, als dauernd auf ein noch fehlendes Alttier oder eine Geiß zu sitzen, die wahrscheinlich inzwischen so heimlich ist, dass man sie eh nicht mehr vor die Büchse bekommt.

Und dann schließt sich der Teufelskreis: Die Zuwachsträger werden nicht erlegt, gegebenenfalls steigen die Wildschäden. Am Ende führt es zu unsinnigen Ideen wie die behördliche Verlängerung der Jagdzeiten auf Kälber und Schmaltiere oder gar zu völlig abstrusen und unprofessionellen Strategien wie der Synchron-Dublette auf Rotwild. Dieser Irrsinn, bei dem zwei Jäger gleichzeitig jeweils auf Kalb und Alttier schießen sollten, wurde im vergangenen Jahr im Nationalpark Schwarzwald gefordert.

Dubletten zu schießen, ist kein Muss. Sofern sich aber die Möglichkeit dazu bietet, sollte jeder Jäger davon Gebrauch machen, sofern er sich das zutraut (siehe Seite 22). Gelingt es, darf man sich über die reiche Beute freuen und sollte sich den Jagderfolg nicht madig machen lassen!

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 22/2015 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 22/2015 vom 19.11.2015
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper
Leser und Leserinnen, die Wild und Hund - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×