Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 24/2015 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(5)
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Schlagzeilen dieser Ausgabe
JAGD IN DER DDR Sauereien roter Bonzen
SCHUTZ FÜR DEN HUND Welche Weste taugt?
ELCHJAGD IN WEISSRUSSLAND Lockruf aus der Flasche
epaper-Einzelheft
Ausgabe 24/2015 vom 17.12.2015
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei Wild und Hund - epaper
  • Gratis Geschenkurkunde
  • Bequem und sicher zahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Käuferschutz
  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 24/2015 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Lesen Sie, was der Chefredakteur Herr Heiko Hornung in dieser Wild und Hund Ausgabe 24/2015 vom 17.12.2015 schreibt:

Volle Stiefel - Am Nikolausabend stellen die Kinder einen Stiefel vor die Tür. Damit ist die Hoffnung verbunden, der Heilige möge bei seinem nächtlichen Rundgang das kindliche Schuhwerk randvoll mit Leckereien und der einen oder anderen vorweihnachtlichen Überraschung hinterlassen. Eine Vorwarnung ist es, wenn Sankt Nikolaus keine Süßigkeiten, sondern eine Reisigrute in den Stiefel steckt. Das ist ein wohl verstandener Hinweis, dass Unartigkeiten, von denen es meistens genug gibt, von höherer Stelle registriert wurden. Konsequenzen bis oder am Heiligabend werden befürchtet. Die Ruten, die den Jägern in diesem Jahr in den Stiefeln stecken, sind nur teilweise selbst verschuldet, lassen künftig aber Böses erahnen.

Die erste kommt mit der Verschärfung der EU-Waffenrichtlinie von Jean-Claude Juncker aus Brüssel. Schon länger plant die EU-Kommission, diese Richtlinie mit einer Reihe von Schikanen für legale Waffenbesitzer durchzusetzen. Mit dem Terror von Paris hat sie jetzt die Gelegenheit gefunden, um diese wieder auf den Tisch zu legen. Im Eiltempo sollen die Verschärfungen durchgesetzt werden (siehe Seite 12). Für Protest bleibt nicht viel Zeit.

Die zweite Rute kommt aus Stuttgart. Die grün-rote Landesregierung will der radikalen Tierrechtsorganisation PETA ein Verbandsklagerecht einräumen (siehe Seite 73). Wenn man weiß, dass diese Truppe nicht davor zurückschreckt, Gewalttaten gegen Jäger und Bauern gutzuheißen, muss es einen angesichts dieses Vorhabens gruseln.

Die dritte Rute haben sich die Jäger in Kiel selbst hineingesteckt. Noch während des Ringens mit der Landesregierung um ein neues Jagd- und Naturschutzgesetz, zwingt die Basis ihren Landesvorstand zum Rücktritt (siehe Seite 72). Bis Ende Januar ist der Landesjagverband dadurch nahezu handlungsunfähig. Bis März will Robert Habeck (Grüne) seine Gesetze durchs Parlament haben. Was da in acht Wochen noch gerichtet werden soll, ist schleierhaft, außer dass der LJV ein desolates Bild abgibt. Den politischen Gegner freut es, kann er doch mit dem Hinweis auf die Uneinigkeit der Grünröcke beliebig auf sie einschlagen.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 24/2015 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 24/2015 vom 17.12.2015
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper
Leser und Leserinnen, die Wild und Hund - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×