Gedruckt
Digital

Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 11/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
5
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 11/2017 geht es um die Themen: Womit werden Schädel weiß?; Erkennen und beheben; Das verraten Lauschermarken. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 11/2017 geht es um die Themen: Womit werden Schädel weiß?; Erkennen und beheben; Das verraten Lauschermarken. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 11/2017 vom 01.06.2017
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Hände weg

48 Minuten dauerte sein Martyrium. Angefahren von einem Auto lag er mit gebrochenen Knochen am Straßenrand im niedersächsischen Kreis Vechta – ein Wolf. Egal wie viel Sympathie ein Jäger zur Sippe Isegrims hat, ein leidendes Wildtier rührt sein Mitgefühl. Wie oft wird die grüne Zunft nachts zu Wildunfällen gerufen und beendet, was die Technik des Menschen angerichtet hat. Nur im Fall von Vechta ist es fundamental anders (siehe dazu auch Seite 68). Das Naturschutzgesetz regelt den Umgang mit dem Grauhund. Der Jäger gerät damit in eine Zwickmühle. Das Gefühl sagt ihm: „Erlöse ihn!“ Doch die Vernunft rät: „Hände weg! Du kommst in Teufels Küche.“ Und damit liegt die Ratio leider richtig. Auch die Polizei und der Amtsveterinär sind in der Rechtslage unsicher und tun nichts. Sie alle wären nicht die ersten, die wegen der vermeintlichen Tötung aus Tierschutzgründen vor Gericht gelandet wären. Nach 48 Minuten Angst, Schmerz und Stress geht der Wolf umringt von Menschen, vor denen er flüchten will, ein. Selbst die neue, 10 000 Euro teure Wolfs-Ambulanz mit zwei Stunden Anfahrt hätte ihm nicht helfen können. Im Übrigen ist sie in den drei Monaten nach ihrer Anschaffung noch nicht zum Einsatz gekommen. Dieser Vorfall macht wütend, wie die Reaktionen im Internet zeigen. Zu Recht stellt sich die Frage: Ist Tierschutz teilbar?

Aber weil wir gerade von Tierschutz sprechen: Bestürzt hat mich eine Meldung, die uns zum Redaktionsschluss erreichte. In der hessischen Wetterau sind im Mai tatsächlich Jäger losgezogen, um Sauen, unter anderem in einem Schilfgebiet, zu drücken. Begründung: Wildschäden und der Druck der Bauern. Es ist müßig, auf das Jagdgesetz oder die Waidgerechtigkeit hinzuweisen, die es verbieten, während der Setz- und Brutzeiten auf die zur Aufzucht notwendigen Elterntiere zu jagen. So wie es aussieht, wird eine Anzeige gegen die verantwortlichen Jagdpächter von den Behörden weder verfolgt noch geahndet. Ich rate den Teilnehmern an dieser Jagd aber, einmal in sich zu gehen und sich zu fragen, was es heißt, ein Jäger zu sein. Es gehört mit Sicherheit nicht dazu, unserem Wild nachzusetzen, wenn es Ruhe braucht. Dem Waidmann ist der Schutz des Mutterwildes heilig.

Heiko Hornung Chefredakteur

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 11/2017 vom 01.06.2017
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×