Gedruckt
Digital

Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 18/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
5
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 18/2017 geht es um die Themen: Hirschbrunft; Auf Schmelings Spuren; Wildbrethygiene; Mythos Ausschweißen; Waschbären fangen; Das kann jeder. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 18/2017 geht es um die Themen: Hirschbrunft; Auf Schmelings Spuren; Wildbrethygiene; Mythos Ausschweißen; Waschbären fangen; Das kann jeder. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 18/2017 vom 21.09.2017
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 18/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Platzhirsche

September 2017 – Während sich Hirsche auf den Brunftplätzen dramatische und spektakuläre Duelle liefern, ist der Bundestagswahlkampf fast geräuschlos gelaufen. Die Umfragewerte sind seit Wochen wie betoniert. Platzhirsch ist die Union. Und wenn auch die SPD nicht den Beihirsch in einer Koalition spielen will, so sieht es ganz danach aus, als wolle der Wähler genau das. Brav haben die Parteien ihre jagdpolitischen Positionen formuliert.

Aber eines ist in der letzten Legislaturperiode und seit der Föderalismusreform 2006 deutlich geworden: Die jagdpolitische Musik spielt hauptsächlich in den Ländern. Bei vielen Jägern und Landesjagdverbänden ist das immer noch nicht angekommen. Es gehört zum Wahlkampf, dass vor allem kleinere Parteien, wie die FDP und auch die AfD, den Jägern eine Jagdpolitik versprechen, die aber in der Entscheidung gar nicht beim Bund liegt (s. Seite 78). Wer die Auswirkungen der Föderalismusreform sehen möchte, sollte die Jagdund Schonzeiten einmal näher betrachten. Die gesetzlichen Regeln laufen immer weiter auseinander. Die Hoffnung, dass ein Bundesjagdgesetz in der konkurrierenden Gesetzgebung mit den Ländern in Wettstreit treten würde, hat sich nicht erfüllt. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass sich der Deutsche Jagdverband (DJV) immer mehr mit Naturschutzthemen auseinandersetzen muss, die jagdliche Relevanz haben, wie zum Beispiel Wolf, Neozoen, wandernde Arten, Jagd in Schutzgebieten.

Der Druck des Naturschutzes auf das Jagdrecht ist unübersehbar. Und es ist auch unübersehbar, dass der Naturschutz das Eigentumsrecht mehr und mehr vereinnahmen wird. Die Jagd und mit ihr die Jagdverbände stehen als erste an diesem Spannungspunkt. Sie werden sich entscheiden müssen, auf welcher Seite sie mittelfristig stehen wollen – auf der der Bauern und Eigentümer oder auf der des Naturschutzes. Das wird davon abhängen, wo sich für Wildtiere und deren Lebensraum am meisten bewirken lässt. Die Bauernverbände haben bisher nicht viel angeboten.

Heiko Hornung
Chefredakteur

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 18/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 18/2017 vom 21.09.2017
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN