Gedruckt
Digital

Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 20/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
5
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 20/2017 geht es um die Themen: Sau tot; Wann kehrt die Rotte zurück?; Der Westendoktor; Hunderüstung reparieren; Exklusive Werksreportage; Hinter den Türen von Fabbri. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 20/2017 geht es um die Themen: Sau tot; Wann kehrt die Rotte zurück?; Der Westendoktor; Hunderüstung reparieren; Exklusive Werksreportage; Hinter den Türen von Fabbri. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 20/2017 vom 19.10.2017
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 20/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Blüten der Ignoranz

Kennen Sie dieses intensiv duftende, purpur blühende Gewächs, das mittlerweile an ziemlich jedem Gewässer, aber auch an vielen anderen Standorten wächst? Impatiens glandulifera wird hierzulande Drüsiges oder auch Indisches Springkraut genannt. Denn aus dieser Gegend kommt die invasive Art ursprünglich. Neben ihren optischen und olfaktorischen Reizen bringt sie aber noch andere Eigenschaften mit: Sie breitet sich nahezu unkontrollierbar aus, verändert Dominanzverhältnisse, verdrängt dabei einheimische Arten und trägt zur Erosion bei. Das hat auch die EU erkannt und dem Gewächs sowie 48 weiteren invasiven Tier- und Pflanzenarten per Verordnung den Krieg erklärt. Für die Umsetzung sind jedoch die einzelnen Mitgliedstaaten zuständig. Dass sich das Drüsige Springkraut nicht mehr aus Deutschland oder Europa tilgen lässt, ist klar. Aber es gibt Möglichkeiten, die Ausbreitung zumindest einzudämmen und den Invasor örtlich zu beseitigen.

Bekämpft wird der Neophyt durch Mähen oder Ausreißen vor der Samenreife. Anders formuliert: Das Ziel ist also, die Pflanze und somit ihre zukünftigen Nachkommen zu töten. Irgendwie logisch, oder? Sie wären wohl auch kaum auf die Idee gekommen, die Abermillionen Samenstände in Deutschland womöglich einzuwickeln, sodass sie sich nicht mehr verbreiten können? Oder vielleicht die Umgebung zu betonieren, damit dort kein Neophyt mehr wachsen kann?

Anders beim Waschbären. Die schwarz-grüne hessische Landesregierung arbeitet an einer Richtlinie zum Umgang mit dem ebenfalls auf dieser EU-Liste stehenden Maskenträger (Seite 78). Auch verschiedene Naturschutzverbände unterbreiten dazu ihre wirren Vorschläge wie Kastration der Rüden. Nach dem Motto „das nicht sein kann, was nicht sein darf“, wird im Gegensatz zur Pflanze das Töten als Lösungsansatz kategorisch abgelehnt. Lieber wird vorgeschlagen, Tausende Euro für Kunststoff-Baummanschetten als Kletterhindernis zum Fenster rauszuschmeißen. Auf anhoerungsportal.de haben Sie die Möglichkeit, Stellungnahme zum geplanten Maßnahmenkatalog abzugeben. Nutzen Sie sie, auch wenn Sie die Meinung der ideologischen Ignoranten in Wiesbaden wohl kaum ändern werden.

Peter Schmitt

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 20/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 20/2017 vom 19.10.2017
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×