Gedruckt
Digital

Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 22/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
5
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 22/2017 geht es um die Themen: Durchgehen mit dem Stöberhund; So jagt er kurz; Vorreiter Schweiz; Funktioniert der Wolfsabschuss?; Problematische Ehe; Selbstlader mit Schalldämpfer. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 22/2017 geht es um die Themen: Durchgehen mit dem Stöberhund; So jagt er kurz; Vorreiter Schweiz; Funktioniert der Wolfsabschuss?; Problematische Ehe; Selbstlader mit Schalldämpfer. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 22/2017 vom 16.11.2017
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 22/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Lehrrevier Schweiz

Die Schweizer gelten gemeinhin als gemütvoll, friedlich, urdemokratisch und unbeugsam. Wegen ihrer Volksentscheide, in denen sie sich konsequent gegen Europa, Moscheen oder schärfere Waffengesetze aussprechen, reiben sich die Kommentatoren in den großen westlichen Tageszeitungen oft die Augen und glauben verwundert an veritable Unfälle der Geschichte.
Dabei sind die Eidgenossen oft einfach erfrischend pragmatisch. So auch im Umgang mit dem Wolf (siehe Seite 58). Gerade mal drei Rudel und einige Einzelwölfe gibt es in dem Alpenland, in dem auch die Almwirtschaft noch großgeschrieben und hochgehalten wird. Während in Deutschland emotional über günstige Erhaltungszustände diskutiert und so getan wird, als ginge mit der Entnahme von einzelnen Wölfen die Welt unter, haben die Schweizer bereits den Schuss auf Grauhunde angeordnet.
Der Isegrim, der sich in der Schweiz nicht scheu und unauffällig verhält, durch Siedlungen streift, sich von Menschen nur schwer vertreiben lässt oder einfach Nutztiere reißt, wird zum Abschuss freigegeben. Obwohl meist staatliche Wildhüter die Aufträge zur Entnahme erhalten und dabei auch verbotene Techniken wie beispielsweise Nachtzielgeräte einsetzen dürfen, gelingt die Regulation nur teilweise.
Den Verantwortlichen ist jetzt schon klar, dass sie auf Dauer so nicht arbeiten können. Bürokratische und juristische Hürden, unter anderem durch Klagen von Umweltverbänden, sind die Hauptgründe. Bis vor Gerichten entschieden ist, ob und wie geschossen werden darf, sind die Problemwölfe meist schon wieder woanders.

Jetzt, wo in Deutschland erst damit begonnen wird, über die Entnahme von Problemwölfen nachzudenken, sollte man von den Nachbarn lernen. Wer unpraktikable Lösungen für die Tötung von Wölfen anbietet oder Regelungen erlässt, die nicht einzuhalten sind, erweckt den Eindruck, dass er die Entnahme eigentlich verhindern will. Das wird der Wildart Wolf nicht nützen. Das provoziert Frust und fördert Wilderei (siehe Seite 91), die niemand wirklich will.

Heiko Hornung

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 22/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 22/2017 vom 16.11.2017
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN