Gedruckt
Digital

Zeitschrift Wild und Hund - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 21/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(5)
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 21/2018 geht es um die Themen: ASP-Ausbruch - Das droht dem Pächter. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von Wild und Hund - epaper. In der Ausgabe 21/2018 geht es um die Themen: ASP-Ausbruch - Das droht dem Pächter. Lesen Sie gerne Sportmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Wild und Hund - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Schlagzeilen dieser Ausgabe
ASP-Ausbruch - Das droht dem Pächter
epaper-Einzelheft
Ausgabe 21/2018 vom 02.11.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Wild und Hund - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Wild und Hund 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von Wild und Hund - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 21/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Akzeptanz durch Freude

An Hubertus wird der Jäger besinnlich. In zahllosen Messen und Reden beschwor man bisweilen die Anwesenden, darunter auch Nichtjäger, Waidmänner und -frauen wegen ihrer Wichtigkeit für die Natur und die Gesellschaft doch zu mögen.
Nun, ich weiß nicht, ob die Gebete der Jäger erhört worden sind. Zwar gibt es immer noch radikale Tierrechtsanhänger, für die Jäger der Abschaum der Menschheit sind, aber insgesamt hat sich das Klima für das Waidwerk gebessert. Ich möchte meinen, dass der Rückhalt in der Bevölkerung, auch der städtischen, größer geworden ist. Die Abstimmung über die Abschaffung der Privatjagd in Zürich (s. Seite 15) ist ein Beleg dafür. 84 Prozent stimmten für eine Jagd, die durch Jäger in der Freizeit ausgeübt wird, und gegen eine Jagd, auf der nur Profis unterwegs sind. Ein ermutigendes Signal.

Darüber hinaus zeigt die ständig steigende Zahl an Menschen, die den Jagdschein machen, dass die Jagd stärker in die Mitte der Gesellschaft rückt und ihren Platz am Rand als Subkultur verlassen hat (s. hierzu auch den Beitrag von Bernd Balke ab Seite 46). Jagd zieht mehr und mehr Menschen an, die nicht nur etwas über die Natur lernen wollen. Viele von ihnen geben inzwischen ganz ehrlich an, dass die Verwertung der Beute und das gewonnene Lebensmittel für sie eine zentrale Motivation sind, jagen zu gehen. Die Jagd ist ein Stück weit zu ihren Wurzeln zurückgekehrt, was ihr in der öffentlichen Akzeptanz gutgetan hat.

Die ehrliche Lust am Verwerten und Fleischgenuss machen Freude. Genau das sind auch die Quellen, aus denen sich Passion speist. Jäger gehen nicht auf die Jagd, weil sie nützlich für die Gesellschaft sein wollen. Zwar dämmert dieser, dass es auch in der modernen Welt im Schatten von Afrikanischer Schweinepest, Wolf, Waschbär, Biber und Nutria wahrscheinlich die Kompetenz von Menschen braucht, die sich in der Natur und mit Wildtieren auskennen. Viel stärker erkennt sie aber, dass wir beim Jagen und Essen unserem Sein als Menschen viel näher sind als bei irgendeiner anderen Tätigkeit.

Heiko Hornung Chefredakteur

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Wild und Hund - epaper die aktuelle Ausgabe 21/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Wild und Hund - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 21/2018 vom 02.11.2018
Erscheint zweiwöchentlich , 24 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Sportmagazine
TrustedShops Bewertung
4.19/5.0 
5 Produktbewertungen für Wild und Hund - epaper
Leser und Leserinnen, die Wild und Hund - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Leider konnte ich bisher über den Kiosk kein Exemplar öffnen. Dies funktioniert nur bis Heft Nummer 15. Dies war das alte Abo.
Verfasst von Peter A. | Datteln | 02.09.2017

top Zeitung und als ePaper immer dabei
Verfasst von Pascal K. | Sommersdorf | 26.11.2016

zufrieden tevreden happy happy
Verfasst von René A. | Nijverdal | 01.07.2016

Top Zeitschrift Interessante Artikel...
Verfasst von Raphael B. | Andernach | 13.06.2016

schöne Zeitschrift und das auf Probe: sehr schön
Verfasst von Jakob W. | Berlin | 26.05.2016

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×