Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.
Gedruckt
Digital

Zeitschrift Der Spiegel - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 44/2016 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
1
Titelbild von Der Spiegel - epaper. In der Ausgabe 44/2016 geht es um die Themen: Luther; Der erste Wutbürger; Politik und Internet; Renate Künast besucht Männer, die sie hassen; Kaufrausch; Der Welt droht eine Immobilienblase; LITERATUR SPIEGEL; Ein Rätsel: Kehlmanns neue Erzählung. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Der Spiegel - epaper als als digitales Einzelheft zum sofort Loslesen.
Titelbild von Der Spiegel - epaper. In der Ausgabe 44/2016 geht es um die Themen: Luther; Der erste Wutbürger; Politik und Internet; Renate Künast besucht Männer, die sie hassen; Kaufrausch; Der Welt droht eine Immobilienblase; LITERATUR SPIEGEL; Ein Rätsel: Kehlmanns neue Erzählung. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Der Spiegel - epaper als als digitales Einzelheft zum sofort Loslesen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 44/2016 vom 28.10.2016
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Der Spiegel - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Der Spiegel 

Lesen Sie das Editorial von Der Spiegel - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Der Spiegel - epaper die aktuelle Ausgabe 44/2016 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Lesen Sie die Hausmitteilung des Spiegels aus der Ausgabe 44/2016 vom 28.10.2016:

Hausmitteilung

Betr.: Titel, Künast, Mossul, DEIN SPIEGEL EXTRA

Selbstgerecht war er, rechthaberisch und zänkisch; aber wie erleuchtet agierte er auch, wie modern war er, als er die Bibel zu übersetzen sich erkühnte – und damit den Deutschen ihre Sprache gab. Vor 500 Jahren trat Martin Luther an, die Kirche und den wahren Glauben zu retten, gegen die Macht der verkommenen Institution. Kaum ein anderer hat Deutschland so geprägt wie der rebellische Mönch aus Eisleben südlich von Magdeburg. Dem Mann und seinem Werk widmet der SPIEGEL nun eine Serie, deren Auftakt die Titelstory dieser Ausgabe ist. Georg Diez, der den Text geschrieben hat, hat durchaus eine Beziehung zum Thema: Diez veröffentlichte nicht nur ein Buch über Luther, sondern wuchs auch in einem evangelischen Pfarrhaus auf. Die Familienbibel stammt aus dem Jahr 1546 – dem Todesjahr Luthers. Seite 12

Das erste Schimpfwort, mit dem man sie als Kind titulierte: „Renate-Tomate“. Daran erinnerte sich Renate Künast, Grünen-Politikerin und Bundestagsabgeordnete, im Gespräch mit SPIEGEL-Redakteurin Britta Stuff – inzwischen aber hat sich der Ton verschärft. Künast ist, wie auch viele andere Politiker, Künstler, Medienleute, Ziel von anonymen Hasskommentaren im Netz, Kostprobe: „Einfach abschießen dieses Pack!!!“ Wer aber sind jene Menschen, die ihre Verwünschungs- und Gewaltfantasien posten? Stuff und Künast konnten etliche dieser Absender ausfindig machen und beschlossen, sie kennenzulernen, persönlich. Hausbesuche im Hass-Land. Seite 24

Arbeitsalltag eines Kriegsfotografen: Seit fünf Jahren ist der irakische Bildjournalist Ali Arkady immer wieder für den SPIEGEL unterwegs, im Irak wie auch in Syrien – als improvisiertes Büro dient ihm diesmal ein Infanterieunterstand nahe dem Dorf Kajara, unweit der umkämpften Stadt Mossul. Arkady begleitet dort eine Spezialeinheit der irakischen Streitkräfte. „Soldaten und Journalisten tragen hier ständig Gasmasken“, sagt Arkady, „weil die IS-Kämpfer südlich der Stadt Schwefel verbrennen – die dabei entstehenden Gase sind sehr gefährlich.“ Für Arkady, Ehemann und Vater einer vierjährigen Tochter, ist dies der 13. Einsatz im Auftrag des SPIEGEL. Seine Bilder illustrieren den Bericht von SPIEGEL-Redakteur Christoph Reuter. Seite 108

Schatzsucher und Entdecker, Draufgänger und Forscher – dieser aufregenden Welt ist nun erstmals ein Themenheft eigens für Kinder gewidmet: DEIN SPIEGEL EXTRA „Abenteuer“. Darin beispielsweise enthalten: Porträts von Bergsteigern, mutigen Tierschützern und Reportagen über Expeditionen quer durch den Dschungel. Außerdem gibt das Kindermagazin Tipps, wie man den Rückweg findet, falls man sich mal im Wald verirrt. Oder wie man auch als Stadtkind durchaus Abenteuer erleben kann. Das Heft ist von Dienstag an am Kiosk, es kostet 6,90 Euro.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Der Spiegel - epaper die aktuelle Ausgabe 44/2016 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Der Spiegel - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 44/2016 vom 28.10.2016
Erscheint wöchentlich , 52 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine
Alle Magazine aus der SPIEGEL-Familie.
Im Spiegel Verlag erscheint neben DER SPIEGEL auch Ableger des Nachrichtenmagazins und weitere Wirtschaftsmagazine. Lesen Sie jetzt im Abo & als epaper.
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Der Spiegel - epaper

Tolles Produkt. Die neuen Cover sind mir zu plakativ / fishing for attention.
06.02.2017