Gedruckt
Digital

Zeitschrift Der Spiegel - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 40/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(1)
Titelbild von Der Spiegel - epaper. In der Ausgabe 40/2018 geht es um die Themen: Was kommt, wenn Merkel geht?; Der Machtkampf um ihr Erbe hat begonnen. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Der Spiegel - epaper als als digitales Einzelheft zum sofort Loslesen.
Titelbild von Der Spiegel - epaper. In der Ausgabe 40/2018 geht es um die Themen: Was kommt, wenn Merkel geht?; Der Machtkampf um ihr Erbe hat begonnen. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Der Spiegel - epaper als als digitales Einzelheft zum sofort Loslesen.
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
epaper-Einzelheft
Ausgabe 40/2018 vom 28.09.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Der Spiegel - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Der Spiegel 

Lesen Sie das Editorial von Der Spiegel - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Der Spiegel - epaper die aktuelle Ausgabe 40/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Hausmitteilung

Betr.: Ronaldo, Island, SPIEGEL EDITION GESCHICHTE

Es ist ein schwerwiegender Vorwurf, den eine Frau aus den USA erhebt: Kathryn Mayorga, 34, aus Las Vegas behauptet, Cristiano Ronaldo, 33, habe sie vor neun Jahren nachts in einem Hotel vergewaltigt. Der Fußballstar kaufte ihr Schweigen im Zuge eines zweifelhaften Vertrags, über den ein SPIEGEL-Team erstmals vor anderthalb Jahren berichtet hatte. Ronaldos Vertreter werteten den Artikel als »journalistische Fiktion«. Nun tritt das mutmaßliche Opfer trotz des Schweigeabkommens an die Öffentlichkeit. Und nicht nur das: Die Amerikanerin verklagt den Superstar. Dabei hilft ihr ein Dokument – das auch dem SPIEGEL vorliegt –, in dem die Nacht aus Ronaldos Sicht geschildert wird. Demnach hat Kathryn Mayorga mehrfach »Nein« und »Stopp« gesagt. »Wir hätten gern gehört, was Cristiano Ronaldo zu den Vorwürfen und natürlich auch zu diesem Dokument sagt«, berichten die Redakteure Antje Windmann und Rafael Buschmann, »doch all unsere Versuche, mit ihm zu sprechen, wurden abgeblockt.« Seite 94

Als Multimediaredakteurin Alexandra Frank im März zum Skifahren im Norden Islands war, deutete abends im Restaurant ihr Tourguide auf einen älteren Herrn am Nachbartisch und sagte: »Du bist doch Journalistin. Über diese Stadt hier musst du mal schreiben – und über den da. Das ist der wichtigste Mann Islands.« Also erkundigte sich Frank nach dem Unternehmer Róbert Guðfinnsson und nach der Geschichte von Siglufjörður, dem Hafenort am nördlichen Polarkreis, der einmal die »Welthauptstadt des Herings« war, bevor er sich in eine Geisterstadt verwandelte. Gemeinsam mit der Wirtschaftsredakteurin Simone Salden reiste Frank erneut nach Island, um zehn Jahre nach der Finanzkrise dem Wirtschaftswunder des Landes nachzuspüren. »Gemeinhin lobt man Köpfe aus dem Silicon Valley dafür, dass sie offen über das Scheitern sprechen«, sagt Salden, »aber die Einwohner von Siglufjörður können viel anschaulicher darüber berichten, wie das wirklich geht: hinfallen – und wieder aufstehen.« Die Koproduktion der beiden Redakteurinnen umfasst den Text in diesem Heft sowie die Visual Story, eine Multimediareportage in der SPIEGEL-App, die wöchentlich mit wechselnden Themen erscheint. Diesmal zeigt sie Videos der wichtigsten Protagonisten aus Siglufjörður, historische Vorhernachher- Slider sowie eine umfangreiche Bildstrecke. Seite 64

Erst war es nur eine der vielen eigentümlichen Ideen des Mittelalters: Mit einem Kaiser an der Spitze wollten die Menschen das Römische Reich der Antike fortsetzen, obwohl das Imperium da bereits zum größten Teil nördlich der Alpen lag. Doch dann hielt das so entstandene Reich mehr als acht Jahrhunderte lang. Der 1871 gegründete erste deutsche Nationalstaat war dagegen schon nach 47 Jahren am Ende. Die neue SPIEGEL EDITION GESCHICHTE präsentiert die wichtigsten Köpfe dieser Zeit – von Karl dem Großen bis Wilhelm II. – in Porträts, Analysen und Gesprächen mit Historikern. Das Heft »Die deutschen Herrscher« erscheint am Dienstag.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Der Spiegel - epaper die aktuelle Ausgabe 40/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Der Spiegel - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 40/2018 vom 28.09.2018
Erscheint wöchentlich , 52 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Der Spiegel - epaper

Tolles Produkt. Die neuen Cover sind mir zu plakativ / fishing for attention.
06.02.2017
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×