Gedruckt
Digital

Zeitschrift Der Spiegel - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 9/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
1
Titelbild von Der Spiegel - epaper. In der Ausgabe 9/2018 geht es um die Themen: Hollywood intern - Macht, Gewalt und Rache in der Filmindustrie. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Der Spiegel - epaper als als digitales Einzelheft zum sofort Loslesen.
Titelbild von Der Spiegel - epaper. In der Ausgabe 9/2018 geht es um die Themen: Hollywood intern - Macht, Gewalt und Rache in der Filmindustrie. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Der Spiegel - epaper als als digitales Einzelheft zum sofort Loslesen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 9/2018 vom 23.02.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Der Spiegel - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Der Spiegel 

Lesen Sie das Editorial von Der Spiegel - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Der Spiegel - epaper die aktuelle Ausgabe 9/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Hausmitteilung
Betr.: Titel, Flüchtlinge, SPIEGEL WISSEN
Wird von Hollywood gesprochen, ist eigentlich eine sehr überschaubare Trabantenstadt südlich von Beverly Hills gemeint. Dort, in knapp zehn modernen Stahl- und Glastürmen, konzentriert sich die kreative und finanzielle Macht der US-Filmindustrie. Hier wird über Filmbudgets im dreistelligen Millionenbereich entschieden, über Karrieren und den Erfolg von Schauspielern, Agenturchefs, Produzenten. Es ist ein Ort, an den es die Talentierten zieht, die Egomanen; vor allem aber ist es ein Ort, an dem Männer sehr viel Macht besitzen. Wie Hollywood, seine mächtigen Männer, seine Frauen mit den Konsequenzen des Weinstein-Skandals, mit #MeToo und „Time’s Up“ leben, recherchierte Philipp Oehmke während mehrerer Wochen in Los Angeles. Es war eine ungewöhnlich mühsame Arbeit, anfangs blieben viele Türen verschlossen, kaum jemand wollte reden, zu heikel das Ganze. Oehmke bemühte sich so hartnäckig, dass selbst das Branchenblatt „Hollywood Reporter“ auf ihn aufmerksam wurde und einen Text über ihn veröffentlichte. Seine Ausdauer zahlte sich aus: Am Ende der Recherche hatte er mit Chris Silbermann und Lorrie Bartlett, Partner der Agentur ICM, sprechen können; mit einflussreichen Juristen, Opfern, einem mutmaßlichen Täter. Oehmkes Urteil: „Hollywood ist ein Ort am Rande des Nervenzusammenbruchs.“ Seite 46

Fünf Pädagogen für acht minderjährige Flüchtlinge, ein eigenes Haus, Betreuung rund um die Uhr, besser können die Voraussetzungen für die Integration unbegleiteter männlicher Flüchtlinge in Deutschland kaum sein. Über zwei Jahre begleitete Katja Thimm junge afghanische Männer und deren Helfer bei dem Versuch, Deutschland zur Heimat werden zu lassen. Thimm saß mit am Tisch, als die Jungs fürs Speeddating übten, erlebte, welche Probleme sie beim Lernen haben, wie sie mit ihren Betreuern über Putzpläne und Hilfe im Haushalt stritten, wie sie sich zurückzogen, wenn sie nichts von ihren Familien in Afghanistan hörten. Thimm: „Alle Beteiligten haben sich ernsthaft bemüht, das Projekt zu einem Erfolg werden zu lassen.“ Ob es gelungen ist, beschreibt sie ab Seite 34

Ich, einfach besser“, unter diesem Titel beginnt eine dreiteilige Serie, die Antworten auf die Frage liefert: Wie können wir besser, gesünder und länger leben, im Einklang mit uns selbst? Autoren der SPIEGEL-WISSEN-Redaktion, unterstützt von namhaften Gesundheitsexperten, beschreiben den wissenschaft - lichen Forschungsstand, geben Tipps für den Alltag. Der erste Teil der Serie beschreibt die Vorzüge des Fastens und erklärt, warum sich die Haltung der Schulmedizin zu verändern beginnt. Ebenfalls Teil der Serie sind kostenlose Onlinecoachings, das Thema der Woche betreffend. Zum Auftakt bietet SPIEGEL WISSEN zusammen mit Andreas Michalsen, Professor für Naturheilkunde an der Berliner Charité, Übungen für den Einstieg ins Fasten an. Anmelden kann man sich unter spiegel.de/fastencoaching. Seite 107

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Der Spiegel - epaper die aktuelle Ausgabe 9/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von Der Spiegel - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 9/2018 vom 23.02.2018
Erscheint wöchentlich , 52 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Der Spiegel - epaper

Tolles Produkt. Die neuen Cover sind mir zu plakativ / fishing for attention.
06.02.2017
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN