Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.
Gedruckt
Digital

Zeitschrift FINANCE - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 3/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von FINANCE - epaper. In der Ausgabe 3/2017 geht es um die Themen: Private Equity. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen FINANCE - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von FINANCE - epaper. In der Ausgabe 3/2017 geht es um die Themen: Private Equity. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen FINANCE - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2017 vom 04.05.2017
5,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
FINANCE - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
FINANCE 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von FINANCE - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FINANCE - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Private Equity: Das haben CFOs von den Investoren zu erwarten

Sie sind wieder da, die Superhelden aus der Private-Equity-Branche. Experten werden jetzt einwenden, dass KKR & Co. nie weg waren. Das stimmt einerseits. Andererseits mussten die Firmenkäufer infolge der Finanzkrise eine Delle im Geschäft hinnehmen. Viele kämpften mit Schieflagen in ihren Portfolios, die Banken drehten zeitweise den Geldhahn zu. Doch das Blatt hat sich gewendet: Das Volumen, das der Private-Equity-Branche an „trockenem Pulver“ für Unternehmenskäufe zur Verfügung steht, erreicht neue Rekordstände. Gleichzeitig finanzieren Banken und alternative Kreditfonds die Buy-outs wieder mit voller Macht. Das zeigt sich etwa am Beispiel des Pharmakonzerns Stada, den Bain Capital und Cinven gerade für schlappe 5,3 Milliarden Euro übernehmen.

Bei den PE-Investoren sind jetzt übermenschliche Kräfte gefragt, um all das eingesammelte Kapital bestmöglich anzulegen. Den Anlagedruck der Branche können Konzern-CFOs für sich nutzen, denn sie haben jetzt gute Chancen, hohe Preise für den Verkauf von Geschäftsbereichen zu erzielen. Anders stellt sich die Lage dar, wenn ein Unternehmen selbst zum Übernahmeziel wird. Bei vier von fünf Deals muss der CFO gehen, denn die Private-Equity-Investoren haben hohe Anforderungen an das Skillset ihrer Finanzchefs. Wie dies genau aussieht und wer die wichtigen PE-Fonds und ihre Manager sind, erfahren sie in unserer Titelgeschichte „Der 840-Milliarden-Wahnsinn“ (ab Seite 10).

Keine Peanuts sind auch die 8 Milliarden Euro, mit denen die Deutsche Bank jüngst ihre Bilanz gestärkt hat. Damit will John Cryan endlich einen Schlussstrich unter das Seuchenjahr 2016 ziehen, in dem Zweifel an der Stabilität der Bank aufgekommen waren. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen und mit den Köpfen hinter der Transaktion gesprochen. In den Zwillingstürmen wächst die Zuversicht, sich jetzt endlich wieder auf das operative Geschäft konzentrieren zu können (ab Seite 20).

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift FINANCE - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von FINANCE - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2017 vom 04.05.2017
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für FINANCE - epaper