Home / Zeitschriften im Abo / Wirtschaft & Politik / marktEINBLICKE - epaper
Gedruckt
Digital

Zeitschrift marktEINBLICKE - epaper

Das Quartals-Magazin für Geldanlagen und Lebensart

 - mehr 
Aktuelles Titelbild von marktEINBLICKE - epaper. In der Ausgabe 4/2018 geht es um die Themen: Infrastruktur - Wer profitiert von den Milliardeninvestitionen?. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen marktEINBLICKE - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Aktuelles Titelbild von marktEINBLICKE - epaper. In der Ausgabe 4/2018 geht es um die Themen: Infrastruktur - Wer profitiert von den Milliardeninvestitionen?. Lesen Sie gerne Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen marktEINBLICKE - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Infrastruktur - Wer profitiert von den Milliardeninvestitionen?
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
4 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
9,90 EUR* 19,80 EUR*
Sie sparen: 9,90 EUR*
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
9,90 EUR* 19,80 EUR*
Sie sparen: 9,90 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 01.10.2018
4,95 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2019 ab 17.12.2018
4,95 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
marktEINBLICKE - epaper 
marktEINBLICKE - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • 14,19 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Einblicke - epaper (PDF) für iPhone & iPadEinblicke - epaper im Google Play StoreEinblicke - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von marktEINBLICKE - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift marktEINBLICKE - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Goldener Herbst

DER HERBST, DER HERBST, DER HERBST IST DA, er bringt uns Wind, hei hussassa! Schüttelt ab die Blätter. Bringt uns Regenwetter. Heia hussassa, der Herbst ist da! Kennen Sie noch dieses Kinderlied? Meine kleine Tochter singt es wieder. Gefühlt ist der Sommerurlaub ja auch schon wieder ein halbes Jahr herum. Sommer, Sonne, Strand ade – willkommen im goldenen Oktober und im Herbst!

Diese Jahreszeit hat ihre besonders schönen Facetten. Wenn man dem zweiten Teil einer Börsenweisheit Glauben schenken möchte, gilt das auch für den Finanzmarkt. Denn „Sell in May...“ rät einem bekanntlich zu einer Rückkehr an die Märkte im September. Nicht ohne Grund: Die auf den September folgenden Herbstmonate sind meist gute Zeiten für Anleger. Aber eine Bitte an Sie: ÜBER DEN TELLERRAND. Bleiben Sie entspannt, führen Sie Ihre Investments ohne Hektik durch und schauen Sie vor allem immer wieder einmal über den Tellerrand hinaus. DAXAktien oder einen ETF auf das wichtigste deutsche Börsenbarometer im Depot zu haben, ist eine gute Basis. Doch es gibt ein paar mehr interessante und spannende Themen, die sich lohnen, mit langfristiger Perspektive näher anzusehen. Zwei solcher Themen haben wir für Sie gleich auf den Seiten 12 und 22 aufbereitet.

Dass nichts für die Ewigkeit an der Börse zu sein scheint, haben wir in den vergangenen Wochen live miterleben können. Nehmen wir einmal die neue Zusammensetzung des DAX und des EuroStoxx 50. Die Commerzbank als Gründungsmitglied ist nun im DAX Vergangenheit und wurde durch Wirecard ersetzt. Die Deutsche Bank musste den EuroStoxx 50 verlassen. Was sagt das über den (deutschen) Bankenmarkt aus?

WAS KAUFEN? Nichts Gutes, wie ich finde. Auf Basis des StoxxEurope600 Banks-Index weisen nur sehr wenige Banken nach elf Jahren per Ende August 2018 seit dem Hoch vor der Lehman-Krise (31.05.2007) eine positive Performance aus. Wir werden wohl auch erst in einem nächsten Krisenfall (Italien wäre ein Kandidat) sehen, inwieweit die Verfassung der Banken heute wirklich besser ist. Das alles bewegt einen eben wohl nicht dazu, für die eigenen Enkel Aktien eines Bankinstituts für den langfristigen Vermögensaufbau zu kaufen. Was aber dann? Eine Antwort gibt es dazu auf Seite 74.

Vielleicht werden Sie an dieser Stelle nun laut zu sich „Hightech- Aktien“ sagen. Verständlich, denn der Hype ist nach wie vor groß und wenn Sie diese Zahlen lesen, dann könnte schon ein gewisses „Verpasst-Gefühl“ aufkommen: Wer 1997 beim Amazon- Börsengang 10 Aktien zu je 180 Dollar gekauft hatte, hat heute eine Depot-Position mit einer Wertsteigerung von mehr als 135.000 Prozent. Eine gigantische Zahl. Doch das konnte niemand wissen. In IPOs zu investieren ist für Privatanleger voller Risiken und die wenigsten werden solche Amazon-Knaller. Von den vielen negativen Beispielen lesen Sie nur eben weniger!

LEBENSART IM HERBST. Bleiben Sie daher entspannt bei der langfristigen Geldanlage und vergessen Sie auch das mit dem Timing. Denn: Niemand kann vorhersagen, wann wir an der Börse Kurssteigerungen haben werden. Daher ist es für Privatanleger sinnvoller, über alle Marktzyklen hinweg investiert zu sein. Bei Ihrem persönlichen Vermögensaufbau ist Ausdauer viel wichtiger als das Timing. Lassen Sie Ihr Geld möglichst lange für sich arbeiten. Hierbei ist es egal, ob das in Aktien oder anderen Sachwertinvestments passiert. Der Herbst ist aber keineswegs nur spannend an den Börsen. Er bietet noch viel mehr. Eine schöne Portion Lebensart. Ich denke da etwa an einen lauschigen Kaminabend mit einem guten Buch, einem heißen Tee oder leckeren Rotwein. Für letzteren sind wir für Sie wieder exklusiv auf eine Weinreise gegangen. Dieses Mal haben wir uns an die Redensart „warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ gehalten. Es hat Spaß gemacht und der Wein ist ebenso vorzüglich. Mehr dazu ab Seite 82. Für die Leser unter Ihnen, die jetzt bei kaltem Nieselwetter erholsame Stunden außer Haus verbringen wollen oder gar das Fernweh packt, haben wir aber auch ein paar Reise-Tipps ab Seite 106 parat. In diesem Sinne, genießen Sie den Börsen-Herbst mit seinen vielen schönen Lebensart-Facetten.

Viel Spaß beim Lesen – und stets Erfolg bei der Geldanlage.
Herzlichst, Ihr Christoph A. Scherbaum
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift marktEINBLICKE - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von marktEINBLICKE - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2018 vom 01.10.2018
Nächste Ausgabe 1/2019 am 17.12.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für marktEINBLICKE - epaper
Leser und Leserinnen, die marktEINBLICKE - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×