Zeitschriften im Abo  Wirtschaft & Politik  neue energie - epaper

Zeitschrift neue energie - epaper

das magazin für klimaschutz und erneuerbare energien

 - mehr 
Einzelseiten kaufen  
Die besten Seiten von neue energie - epaper jetzt für nur 0,45 EUR* entdecken
Preisfrage: Was tun mit dem Klimagas? S.16
Windkraft-Auktion: Debatte um Korrektur des Gesetzes entbrannt S.12
Weltklimakonferenz: Wie geht´s ohne die USA weiter? S.70
  Digital
  Gedruckt
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
5,99 EUR*
epaper-Monatsabo 5,99 EUR*
  • 1 Monat neue energie als digitale Zeitschrift lesen (1 Ausgabe)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von neue energie jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
69,99 EUR*
epaper-Abo 69,99 EUR*
  • 12 Monate neue energie als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von neue energie jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 7/2017 vom 07.07.2017
5,99 EUR*
epaper-Einzelheft 5,99 EUR*
  • Ausgabe 7/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft Vorbestellung
Ausgabe 8/2017 ab 03.08.2017
5,99 EUR*
epaper-Einzelheft Vorbestellung 5,99 EUR*
  • Ausgabe 8/2017 vorbestellen und am 03.08.2017 lesen
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo für Print-Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
12 Ausgaben pro Jahr
epaper-Abo für Print-Abonnenten
  • 12 Monate neue energie als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von neue energie jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
neue energie - epaper
 

Mit Gutscheincode einkaufen

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo neue energie - epaper 30 Tage gratis testen
  • 8,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSofortüberweisungSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
neue energie - epaper (PDF) für iPhone & iPadepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von neue energie - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift neue energie - epaper die aktuelle Ausgabe 7/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Zocken – Bluffen – Zinken

Spekulativ – bei dem Wort denkt man an Börsenzocker. Doch in der Philosophie sieht man im spekulativen Denken einen Weg, zu Theorien zu gelangen. Die dann jedoch nach wissenschaftlichen Kriterien prüfbar sein müssen. Auch im Alltag geht nichts ohne Spekulation – ständig treffen wir Entscheidungen und gehen dabei Wetten auf unsere Zukunft ein; je länger sie laufen sollen, desto mehr nehmen die Unsicherheiten zu. Wäre es nicht ideal, auf alle für die Entwicklung relevanten Faktoren Einfluss nehmen zu können? Damit würde die Wahrscheinlichkeit steigen, dass man sich am Ende nicht verzockt. Vielleicht verzockt sich die Staatengemeinschaft gerade – sie geht eine Klimawette ein. Die Menschheit darf maximal noch 800 Gigatonnen CO2 in die Atmosphäre pusten, wenn sie die weitere Erderwärmung auf zwei Grad begrenzen will. Trotz einiger Fortschritte entwickelt sich die Begrenzung klimaschädlicher CO2-Emissionen aber nicht schnell genug. Politiker setzen nun darauf, dass irgendwann Technologien verfügbar sind, um der Atmosphäre CO2 zu entziehen. So sollen negative Emissionswerte möglich werden. Die Forschung stellt das vor enorme Aufgaben (Seite 28 mehr ), denn geeignete Maßnahmen müssten global umgesetzt werden. Klappt das nicht, dürften unsere Kindeskinder in eine Welt hineingeboren werden, in der wir wohl nicht leben wollten.

Wie wenig Abstimmung und Umsetzung allein in Europa klappen, zeigt sich am Emissionshandel. Die Idee, dass CO2 einen Preis bekommt und Emissionen sinken, könnte funktionieren. Der Handel mit Verschmutzungsrechten ist bislang jedoch krachend gescheitert. Hoffnungen richten sich nun auf eine CO2-Steuer (Seite 16 mehr ). Klingt das im ersten Ansatz genau richtig, tun sich aber auch dabei große Schwierigkeiten auf. Wir zeigen in unserer Titelstory, wie über CO2 derzeit in Forschung und Politik diskutiert wird – und wie viel vom Ausgang dieser Wette auf die Zukunft abhängt. Wird es rund um den Globus gelingen, von der Spekulation weg zu abgestimmten Verhaltensweisen zu finden, die wissenschaftlich fundiert und praxistauglich, also kritisch prüfbar sind? Auch im Fall der jüngst in Deutschland eingeführten Auktionen für Windenergie ist viel Spekulatives im Spiel. Es geht um solche Fragen: Wie entwickeln sich Technik und Preise bei den Anlagen, wie die Börsenstrompreise? Aber auch darum, wann der Kohleausstieg und – siehe oben – ein angemessener CO2-Preis kommt. Nur wenige Akteure können Einfluss auf einige der Faktoren nehmen – wobei die Zukunft sehr vieler Akteure von den Auktionen abhängt. Das dürfte dem Gesetzgeber klar sein. Doch er spekuliert mit den Risiken.

Der frühe Hinweis der Branche, die Ausgestaltung der Bürgerenergie-Privilegien könnte zu einer Fehlallokation führen, brachte im Bundeswirtschaftsministerium wenig in Bewegung. Nach der ersten Onshore-Auktionsrunde zeigt sich, dass die Branche Recht hatte. Die Gefahr einer Ausbaudelle in den kommenden Jahren wäre von Anfang an vermeidbar gewesen, ebenso wie die mittlerweile öffentlich geführte Debatte um den möglichen Missbrauch der Regelung (Seite 56 mehr ).

Zynischerweise trifft der damit verbundene Imageverlust – zumindest gegenüber der breiten Öffentlichkeit – nicht das verantwortliche Ministerium, sondern die Branche. Das schadet der Akzeptanz für die Energiewende und in Folge dem Klimaschutz, beides Themen, die der Politik nach ihren eigenen Beteuerungen sehr am Herzen liegen – wie vor dem G20-Gipfel erneut zu hören war. Wohl dem, der die Karten mischt, und so entscheidend auf die Entwicklung, nicht zuletzt seine eigene, Einfluss nehmen kann. Aber geht es da wirklich um Spekulation – und nicht vielmehr um Kalkül? Kritische Prüfung tut dringend Not.

Folgen Sie neue energie - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von neue energie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von neue energie - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Ausgabe 7/2017 vom 07.07.2017
Nächste Ausgabe 8/2017 am 03.08.2017
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF downloaden, online als Stream
Kategorie Wirtschaftsmagazine und Politikmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Grüner Strom aus Windkraft

Grüner Strom aus Windkraft ist eine gute Zukunft der Energie. Jetzt informieren. Auf Englisch & Deutsch. Im eAbo & epaper-Einzelheft. Im Web & in der App.
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für neue energie - epaper
Leser und Leserinnen, die neue energie - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
This commend our customers.
alles reibungslos, ohne Probleme
26.07.2017  
Wenn Kontakt aufgenommen, immer sehr freundlich und sehr hilfsbereit. Eigentlich verdient der Service 6 Sterne.
26.07.2017  
Gut
26.07.2017  
Alles bestens, Lieferung, Ware - Kundenservice nicht gebraucht.
25.07.2017